legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Pendragon

 

Land der guten Hoffnung

D.B. Blettenberg: Land der guten Hoffnung

Info des Pendragon Verlags:
Vor vielen Jahren wurde in Hamburg die Tochter des reichen Reeders Carsten entführt. Die Entführer und das Geld tauchten nie wieder auf. Die Ermittlungsbehörden haben den Fall zu den Akten gelegt, aber der alte Carstens bleibt hartnäckig und engagiert über einen Mittelsmann Tempow als privaten Ermittler. "Ich suche und finde. Das ist mein Job. Früher oder später spüre ich sie alle auf." Es ist das Credo des Profis. Helm Tempow konzentriert sich darauf, die Entfernung zu dem Gesuchten Schritt für Schritt zu verkürzen und dabei jedes persönliche Gefühl auszuschalten. So hat es ihn die Erfahrung gelehrt. Bis er am Cap auf Rena Carsten trifft, die sich auch auf die Suche nach ihrem ehemaligen Entführer gemacht hat. Was will sie von ihrem einstigen Peiniger? Tempow versucht sie zunächst abzuschütteln, aber dann bilden die beiden eine Zweckgemeinschaft. Rena Carsten ist fest entschlossen, aus einem alten Trauma eine neue Hoffnung zu machen. Das passt zu Südafrika. Hier ist nicht alles Dunkle schwarz und nicht alles Helle weiß. Spuren kreuzen und verlieren sich. Bis es nur noch einen einzigen verbleibenden Pfad zu verfolgen gilt. Werden sie den Entführer finden und damit auch der Wahrheit ein großes Stück näher kommen?

D.B. Blettenberg: Land der guten Hoffnung. Originalausgabe. Gebunden, 287 S., 19.90 (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 02/2007]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Hurenspiel

Fred und Leonie-Claire Breinersdorfer: Das Hurenspiel

Info des Pendragon Verlags:
Abel vertritt Lena Ulmanis, die in einem Aufsehen erregenden Prozess Kronzeugin ist. Sie wurde unter falschen Versprechungen aus Polen nach Deutschland gelockt und auf den Strich geschickt. Lena wehrte sich standhaft gegen die Prostitution, verfing sich aber immer weiter in einem Netz aus Gewalt, Unterdrückung und Mord. Als es ihr gelingt, zu fliehen, muss Abel versuchen, sie im Zeugenschutzprogramm unterzubringen, denn sie schwebt in Lebensgefahr. Abel nimmt es mit den Hintermännern der Hurenmafia auf und selbst der Staatsanwalt lässt sich nicht in die Karten blicken. Gelingt es Abel, die schöne Lena zu retten oder spielt auch sie ein falsches Spiel?

"Das Hurenspiel" ist der erste neue ABEL-Krimi seit vielen Jahren und auch der erste Abel, den Fred Breinersdorfer gemeinsam mit seiner Tochter Leonie-Claire geschrieben hat.

Fred und Leonie-Claire Breinersdorfer: Das Hurenspiel. Ein Fall für Abel. Originalausgabe. Kartoniert, 192 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zappas letzter Hit

Frank Göhre: Zappas letzter Hit

Info des Pendragon Verlags:
Der St. Pauli Killer "Zappa" hat seine Frau und sich in der Haftzelle getötet. Die spektakuläre Tat ist längst Geschichte. Doch Zappas Tochter kann das damalige Geschehen nicht vergessen. Sie glaubt, dass ihr Vater Opfer eines Verrats geworden ist. Sie will ihn rächen. Ihr Vorhaben aber überkreuzt sich mit den Aktivitäten der seinerzeit mit den Fall betreuten Beamten. Der eine fahndet nach dem flüchtigen Fahrer, der seine Tochter lebensgefährlich verletzt hat. Der andere stößt auf eine für ihn noch undurchsichtige Verbindung zwischen seiner Geliebten und dem Hamburger Innensenator. Bei dem Dritten, der inzwischen ein Nobelrestaurant betreibt, verknüpfen sich die Fäden und bringen schließlich die Erkenntnis, dass "Zappa" - ein berüchtigter Auftagskiller (Hitman) - wesentlich mehr wusste, als er ausgesagt hat. Dieses Wissen wird zu seinem letzten Hit - die Spur führt zu den wahren Tätern. Aber sie sind nicht die Einzigen, die im expandierenden Hamburg in die Enge getrieben und ausgeschaltet werden sollen.

Frank Göhre: Zappas letzter Hit. Originalausgabe. Kartoniert, 232 S., 9.90 (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 09/2006]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die blonde Witwe

Robert B. Parker: Die blonde Witwe

Info des Pendragon Verlags:
Der Bankier Nathan Smith wird eines Abends tot in seinem Bett aufgefunden. Von der Tatwaffe fehlt jede Spur und alles spricht dafür, dass seine junge Frau Mary den Finger am Abzug hatte. Dank Nathans Millionen kann sie sich an ein renommiertes Anwaltsbüro wenden. Doch selbst ihre Anwältin zweifelt an der Unschuld der blonden Witwe und engagiert den Privatdetektiv Spenser, um den Fall aufzuklären. Spenser hat zunächst keine heiße Spur, bis plötzlich eine Frau, die bei Nathan Smiths Bank entlassen wurde, tot aufgefunden wird. Er stößt bei seinen weiteren Ermittlungen auf ein bislang gut gehütetes Geheimnis in Marys Vergangenheit. Mit seinen knappen, frischen Dialogen und den scharf gezeichneten Charakteren ist "Die blonde Witwe" ein weiterer Triumph im Werk von Robert B. Parker, der in den USA ein Bestseller-Autor ist. Seit seinem Debüt "Spenser und das gestohlene Manuskript" im Jahr 1973 sind über dreißig Spenser-Krimis erschienen, die international sehr erfolgreich sind. In den USA lief viele Jahre die erfolgreiche Fernsehserie "Spenser" mit Robert Urich in der Hauptrolle.

Robert B. Parker: Die blonde Witwe. (Widow's Walk, 2002). Ein Auftrag für Spenser. Aus dem Amerikanischen von Emanuel Bergmann und Tanja Mushenko. Deutsche Erstausgabe. Pendragon, kartoniert, 223 S., 9.90 (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 10/2006]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Pendragon Verlag »

 

Monatsübersicht September 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen