legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Fischer Verlag

 

Gute Mädchen haben's schwer

Scott Bradfield: Gute Mädchen haben's schwer

Info des Fischer Verlags:
Lah ist ein 19-jähriger heißer Todeszellenfeger mit sehr langen Beinen und einer ebensolchen Anklageliste (Serienmord, Folter und Sexualverbrechen). Während Lah in Erwartung der Todesspritze im Frauengefängnis in Texas sitzt, umschwirren sie Wärter, Therapeuten und Polizeibeamte wie Motten das Licht. Bradfield gelingt eine vor schwarzem Humor sprühende Satire über das amerikanische Justizsystem, die Gut und Böse auf erfrischend verstörende Weise zur Farce werden läßt.

Scott Bradfield: Gute Mädchen haben's schwer. (Good Girl Wants it Bad, 2004). Roman. Aus dem Amerikanischen von Manfred Allié. Fischer Taschenbuch Nr. 17244 (1. Aufl - Zürich: Ammann, 2005), 293 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die ersten und die letzten Arbeiten des Herkules

Agatha Christie: Die ersten und die letzten Arbeiten des Herkules

Info des Fischer Verlags:
Die Sagen des Altertums bringen Hercule Poirot auf einen köstlichen Einfall: Zwölf Fälle, die an Schwierigkeit und Einfallsreichtum nur den zwölf Arbeiten des Herkules gleichkommen, wird er lösen und damit in nichts seinem berühmten Namensvetter aus der griechischen Sage nachstehen. Schon das erste Verbrechen beweist, dass sich seit damals die Zeiten zwar geändert haben, die Menschen und ihre Schwächen aber gleich geblieben sind...

Agatha Christie: Die ersten und die letzten Arbeiten des Herkules. (The Labours of Hercules, 1947). Aus dem Englischen von Fr. von Wurzian. Fischer Taschenbuch Nr. 17587 (1. Aufl - Bern u.a.: Scherz, 1958 unter dem titel »Die Arbeiten des Herkules«), 301 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Noxia

Elise Title: Noxia

Info des Fischer Verlags:
Als Kim Burke eines Abends von einem Rendezvous mit ihrem Professor heimkehrt, erwartet sie ein Bild des Schreckens: Ihre beiden Mitbewohnerinnen wurden grausam ermordet, ihr Exfreund Scott Roeder hat sich im Wohnzimmer erhängt. Ein klarer Fall für die Polizei von Danby: Scott habe erst die beiden jungen Frauen, dann sich selbst getötet. Doch ist es wirklich so, wie es scheint? Kim jedenfalls fühlt sich schuldig an der Tat. Hätte sie Scott nicht verlassen, wären die beiden Frauen noch am Leben. Und auch für die Einwohner des kleinen Städtchens ist klar: Kim ist Schuld an dem schrecklichen Geschehen. Verzweifelt verlässt sie Danby und zieht nach New York.

Als ein Jahr später wieder eine Studentin auf dem Campus verschwindet, beschließt Kim, sich der Vergangenheit zu stellen und kehrt zurück nach Danby. Sollte ihre Vermutung stimmen, ist der Mörder von damals noch auf freiem Fuß. Und sogar mitten unter ihnen ...

Elise Title: Noxia. (Guilty Party, o.J.). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 16598, 350 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Fischer Verlag »

 

Monatsübersicht September 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen