legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

DuMont

 

Trojaner

Charles MacLean: Trojaner

Info des DuMont Verlags:
In einer Welt ohne Geheimnisse gibt es kein Entrinnen.
Eine junge Frau stirbt, weil sie ihn nicht lieben will. Eine zweite, weil sie etwas über ihn zu wissen glaubt. Jemand andres ist einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort. Er ist ein Mörder, den nichts aufhält. Doch das Morden hat ein Ziel: einen Mann, der einmal glücklich war, bis er seine Tochter verlor - und der nicht ahnt, dass ihm ein erbarmungsloser Killer auf den Fersen ist...

Charles Mcleans Thriller »Trojaner« entführt in eine moderne Welt des Schreckens. Eine Welt, in der das Private nicht mehr privat ist. In der Wahr und Falsch nicht mehr zu unterscheiden sind. Und in der im Innern deines Computers eine tödliche Bedrohung lauert.

Charles MacLean: Trojaner. (Home Before Dark, 2008). Thriller. Aus dem Englischen von Cornelia Holfelder-von der Tann. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 510 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lebenslänglich

Philipp Moog: Lebenslänglich

Info des DuMont Verlags:
Wenn zwei sich lieben, mordet der dritte.
Wer es bitterböse mag, hat »Lebenslänglich« verdient.

»Ich muss zugeben, dass das, was ich ihm nun verabreichte, nicht mehr als Schubser durchgehen kann. Seltsamerweise schien er überhaupt nicht erstaunt zu sein über das, was mit ihm geschah. Vielleicht hielt er es für einen Scherz? Die knapp zehn Meter brachte er jedenfalls im freien Fall hinter sich.« Wenn man klein, käseweiß, dick und mit rapide dünner werdendem rotem Haar gestraft ist, könnten einzig Macht und Reichtum das ausbügeln. Aber als stinknormaler Kassierer einer Bankfiliale ist man in unserer schönheitsgläubigen Zeit ein Niemand und hat guten Grund, sich an dieser Welt rächen zu wollen, die einen täglich hundertmal ignoriert. Der Held dieses Romans hat es auf die Liebhaber seiner Kolleginnen abgesehen. Irgendetwas in ihm hofft wider alle Vernunft, das plötzliche Ableben ihrer Liebhaber könnte sie in seine tröstenden Arme treiben. Natürlich geht die Rechnung nicht auf. Und nicht nur die Polizei wird stutzig, als es im Umkreis der kleinen Münchner Bank mal wieder einen Toten gibt...

Philipp Moog: Lebenslänglich. Roman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 188 S., 17.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei DuMont »

 

Monatsübersicht September 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen