legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Bastei Lübbe

 

Grüner Schnee

Sara Blædel: Grüner Schnee

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Zwei Morde versetzen Kopenhagen in Unruhe: Eine junge Frau wird erdrosselt aufgefunden, und ein Journalist liegt erstochen in einem Hinterhof. Während Kriminalpolizistin Louise Rick im ersten Fall ermittelt, nimmt ihre beste Freundin, die Reporterin Camilla Lind, die Spur des Journalistenmörders auf. Der Ermordete war ein Kollege von ihr und bei der Recherche auf eine heiße Spur im Drogenmilieu gestoßen. Louise Rick warnt ihre Freundin vergeblich, auf eigene Faust in diesem Milieu Nachforschungen zu betreiben...

Sara Blædel: Grüner Schnee. (Grønt støv, 2004). Kriminalroman. Aus dem Dänischen von Thorsten Alms. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15572, 381 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Platzangst

Paul Carson: Platzangst

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Dr. Frank Ryan ist Arzt in einem Gefängnis höchster Sicherheitsstufe am Rande von Dublin. Die Strafanstalt ist eine brodelnde, gewalttätige und drogenverseuchte Hölle mit hohen Raten an HIV und Hepatitis. Für Frank Ryan das ideale Betätigungsfeld, um seine Forschungen voranzubringen.

Doch bald gerät Ryan in den Sog des Verbrechens. Mitten in der Nacht wird er aus seinem Apartment gelockt und entführt. Als er schließlich freigelassen wird, ist seine Freundin Lisa verschwunden, und keiner glaubt ihm, was er erlebt hat. Bei seinen Nachforschungen stößt er auf ein Netz von Lügen und Verrat. Entschlossen, das Rätsel zu lösen und Lisa zu finden, tut sich Ryan mit dem Zellenblockkönig Dan Steele zusammen und dringt in das Herz des Gefängnisses vor, wo er die Brutstätte der Verschwörung vermutet.

Paul Carson: Platzangst. (Betrayal, 2005). Thriller. Aus dem Englischen von Hubert Straßl. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15561, 332 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Und sei getreu bis in den Tod

Ann Granger: Und sei getreu bis in den Tod

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Meredith Mitchell und Alan Markby planen ihre Hochzeit und haben eigentlich genug zu tun. Der Besuch von Toby Smythe, einem alten Freund von Meredith, wird daher mit gemischten Gefühlen aufgenommen, zumal Toby die beiden um professionelle Hilfe bittet: Alison Jenner, eine Verwandte von ihm, wird erpresst. Vor 25 Jahren stand sie wegen Mordverdachts an ihrer Tante Freda vor Gericht, wurde jedoch freigesprochen. Offensichtlich will jemand die Vergangenheit nicht ruhen lassen. Doch wer ist der anonyme Erpresser? Und welches Geheimnis glaubt er zu kennen? Meredith und Alan beginnen nur widerwillig zu ermitteln - und stoßen in ein Wespennest, was ihre Hochzeit auf mehr als nur eine Art gefährdet...

Ann Granger: Und sei getreu bis in den Tod. (That Way Murder Lies, 2004). Mitchell & Marbys letzter Fall. Aus dem Englischen von Axel Merz. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15569, 379 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Glücksjäger

Henrik Langeland: Der Glücksjäger

Info des Verlags Bastei Lübbe:
»Der Glücksjäger« handelt von dem jungen, erfolgsverwöhnten Christian von der Hall, der hochfliegende Pläne hat: Er will die beiden größten Buchverlage Norwegens aufkaufen, um sie bis zur Unkenntlichkeit gleichzuschalten und sie zu einem modernen, anonymen Medienunternehmen zu machen. Dies geschieht als Rache dafür, dass sich die großen Verlage einst weigerten seinem idealistischen Vater zu helfen - was dessen frühen Tod zur Folge hatte. Zum Teil ist es aber auch Christians Größenwahnsinn geschuldet, der auf dem Boden der ökomonischen Verrücktheiten der Großkonzerne, wunderliche Blüten treiben kann...

Ein norwegisches "Fegefeuer der Eitelkeiten" und einer der erfolgreichsten Wirtschaftsthriller der letzten Jahre in Skandinavien

Henrik Langeland: Der Glücksjäger. (Wonderboy, 2003). Thriller. Aus dem Norwegischen von Dagmar Lendt. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15568, 585 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Im Zeichen des schwarzen Todes

José Calvo Poyato: Im Zeichen des schwarzen Todes

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Sevilla im Jahre 1650. Die Aristokratie der Stadt diskutiert die neuen Theorien von Galileo Galilei und Kopernikus, dazu reicht man das neue Modegetränk, ein dunkles Gebräu namens Cacao, das aus der sagenumwobenen Neuen Welt nach Europa kommt. Auch der Maler Jeronímo de Loaysa, heimlicher Geliebter der Herzogin de los Alcores, und sein Freund, der Arzt Diego de Acevedo sind angesehene Bürger der Stadt. Neuigkeiten aus Südamerika kündigen sich an, als die drei Galeonen des Königs anlegen, hoch beladen mit Gold, Silber und Edelsteinen von den kolonialen Raubzügen in Südamerika. Doch auf Deck herrscht die Pest - und die ganze Stadt fällt unter die Glocke der Quarantäne.

José Calvo Poyato: Im Zeichen des schwarzen Todes. (Los galeones del Rey, 2002). Historischer Roman. Aus dem Spanischen von Bianca Güth. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15566, 429 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das zarte Gift des Morgens

Tatjana Stepanowa: Das zarte Gift des Morgens

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Auf den ersten Blick sieht der Sturz des dreißigjährigen Maxim vom Balkon wie ein Selbstmord aus. Aber die Polizeiuntersuchung ergibt, dass er vor dem Sturz vergiftet worden ist - mit einem sehr seltenen Präparat, Thaliumsulfat, das offenbar der letzten Mahlzeit beigemischt wurde. Ein ungewöhnlicher Fall für Katja und Nikita Kolosow. Die Spur führt in ein marrokanisches Restaurant, wo Maxim an diesem Abend mit seiner Geliebten Aurora, einem berühmten Popstar, und mit vielen Freunden gegessen hat. Theoretisch hätte jeder der Anwesenden das Gift beimischen können. Oder hat Auroras Ex-Mann den Mord begangen? Aber der war zur Tatzeit gar nicht in Moskau. Dann gibt es auch noch die Fotografin Amfisa, die Maxim verlassen hat. Und auch der Koch hat eine dunkle Vergangenheit, bei der ein Gast unter ungeklärten Umständen starb

Tatjana Stepanowa: Das zarte Gift des Morgens. (Dvadcat' devjat' otravlennych princev). Thriller. Aus dem Russischen von Margret Fiesler. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15563, 382 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Bastei Lübbe »

 

Monatsübersicht Oktober 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen