legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt Verlag

 

Das Blut des Sizilianers

Virginia Doyle: Das Blut des Sizilianers

Info des Rowohlt Verlags:
Jacques Pistoux wird in Sizilien von der Polizei verhaftet. Im Gefängnis unterbreitet man ihm das Angebot, entweder für die Polizei zu arbeiten oder im Zuchthaus zu schmoren. Und so wird Pistoux zum ersten Undercover-Agenten der italienischen Justiz, die dem französischen Meisterkoch eine Stelle als Küchenjunge auf dem Landsitz eines Mafia-Paten besorgt. Doyles dritter Roman orientiert sich an Abenteuergeschichten im Stil eines Joseph Conrad.

Virginia Doyle: Das Blut des Sizilianers. Roman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 43356 (Thriller), 195 S., 6.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

2999 - Das dritte Millenium

Peter Schmidt: 2999 - Das dritte Millenium

Info des Rowohlt Verlags:
Kurz vor dem dritten Millenium spielt der Benzinpreis keine Rolle mehr. Während in der Dritten Welt noch die Schlote Dreck in die löchrige Atmosphäre pusten, herrscht in Europa grenzenloser Optimismus. Die Umweltschützer sind an der Macht; eine ökologische High-Tech-Diktatur ist errichtet. Doch der Schlüssel zur Weltherrschaft liegt in der Kryptographie und damit in ungestörter Kommunikation. Auf der Jagd nach dem Code zu einer unschätzbar wertvollen Software geraten ein Privatdetektiv und eine dubiose Informatikerin unversehens zwischen die Fronten der Machtblöcke. Ein Zukunftsthriller in bester Tradition von Blade Runner & Co.

Peter Schmidt: 2999 - Das dritte Millenium. Roman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 43350 (Thriller), 185 S., 12.90 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Frau Prinz pfeift nicht mehr

Asta Scheib: Frau Prinz pfeift nicht mehr

Info des Rowohlt Verlags:
Frau Prinz ist ein ausgemachtes Scheusal. Ihre Bösartigkeit kennt keine Grenzen. Bis heute. Denn nun liegt sie tot auf der vornehmen Max-Ernst-Straße. Arrangierte das Schicksal einen Unfall oder war es Mord? Kommisar Kemper gerät immer tiefer in das Geflecht von Rache und Haß...

Asta Scheib gelang der Durchbruch 1998 mit «Eine Zierde in ihrem Hause». Ihre romanhafte Biographie von Ottilie von Faber-Castell stand monatelang auf der Bestsellerliste.

Asta Scheib: Frau Prinz pfeift nicht mehr. Roman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 43349 (Thriller), 141 S., 6.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht Oktober 1999

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen