legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Emons Verlag

 

Funkensonntag

Nicola Förg: Funkensonntag

Info des Emons Verlags:
Kommisar Gerhard Weinzirl hat neben einem besonders perfiden Mord auch noch einen erbosten 'Sauhaufen' von Presseleuten am Hals. Aber auf so eine Sache stürzen sich die Medien nun mal: Ein toter Mann wird am Funkensonntag aus dem Funkenfeuer gezogen. Eine makabre Stelle, um eine Leiche zu verbergen? wird bei diesem Brauch doch eigentlich eine Hexenfigur symbolisch verbrannt, um den Winter auszutreiben. Der Tote fällt Gerhard und seiner alten Schulfreundin Jo, ihres Zeichens Tourismusdirektorin im Bergstätt-Gebiet, quasi vor die Füße. Wie kam er in den Funken? Was ist das Motiv, den beliebten Braumeister der kleinen Lokalbrauerei Hündle Bräu zu töten?

Im zweiten Allgäu Krimi schaut Gerhard tief ins Bierglas, und Jo sucht mal wieder Spuren im Schnee. Ein eiskaltes Verbrechen im lodernden Feuer!

Nicola Förg: Funkensonntag. Allgäu Krimi 2. Broschur, 223 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Im Schatten des Verrats

Dorothea Müller: Im Schatten des Verrats

Info des Emons Verlags:
Aufregung im Bundesamt für Verfassungsschutz: Paul Kröger, langjähriger Mitarbeiter der Spionageabwehr, ist verschwunden - ein Fall wie 1985, als sich der Gruppenleiter Hans-Theo Schiller in die DDR abgesetzt hatte? Der Sicherheitstrupp des Amtes macht sich auf die Suche und spürt Marion Sommer auf, Krögers heimliche Freundin, und heftet sich an ihre Fersen. Auch Marion Sommer sucht ihren Freund, und dies umso intensiver, nachdem sie im Rosenmontagszug plötzlich Schiller, dem vor elf Jahren verschwundenen Chef ihres Freundes, gegenübersteht. Verzweifelt versucht sie, Kontakt zu Paul aufzunehmen, aber es gelingt ihr nicht. Da beschließt sie, die Papiere aus dem Banksafe zu holen, die er ihr für den Notfall hinterlassen hat. Und Marion ahnt nicht, daß sie die Jäger zielgenau auf Pauls Spur setzt.

Dorothea Müller: Im Schatten des Verrats. Köln Krimi Bd. 24. Broschur, ca. 240 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Eifel ist kälter als der Tod

Edgar Noske: Die Eifel ist kälter als der Tod

Info des Emons Verlags:
Eigentlich hat Kriminalhauptkommissar Roger Lemberg die Leitung der SOKO-Eifel übernommen, um es in Zukunft etwas ruhiger angehen zu lassen. Doch gleich am ersten Tag überschlagen sich die Ereignisse: Eine weibliche Leiche wird auf dem Skulpturenweg in Buchet gefunden, und ein polnischer Landarbeiter verschwindet spurlos. Dazu kommen Neid und Intrigen, die die Atmosphäre in der unterbesetzten Dienststelle vergiften.

Dabei hat der aus Wiesbaden in seine Heimat Zurückgekehrte schon genug mit privaten Problemen zu tun. Ein seit einem Vierteljahrhundert schwelender Konflikt mit seinem Vater bricht erneut aus, und seine Ehe droht zu zerbrechen, da seine Frau sich weigert, ihm in die Eifel zu folgen. Letzteres macht Lemberg anfällig für die Reize einer verwitweten, vor dem Ruin stehenden Landwirtin, deren Hof zweimal von der Schweinepest heimgesucht wurde. Schritt für Schritt kämpft Lemberg sich durch das Dickicht - bis es plötzlich einen weiteren Toten gibt.

Edgar Noske: Die Eifel ist kälter als der Tod. Roman. Broschur, ca. 250 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Emons Verlag »

 

Monatsübersicht November 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen