legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Piper Verlag

 

Q

Luther Blissett: Q

Info des Piper Verlags:
Raffiniert umspannt dieses Kultbuch vierzig Jahre des 16. Jahrhunderts, die die Welt veränderten. Deutschland ist im Umbruch, Luther und die Wiedertäufer, päpstliche Spione und aufständische Bauern kämpfen um die Macht. Vor diesem Hintergrund stehen sich zwei erbitterte Feinde gegenüber: ein Theologiestudent, Anführer der Häretiker, und sein unsichtbarer Feind, Q, der Mann ohne Gesicht, der Statthalter des Papstes, der Verräter ohne Namen. Seine Mission ist es, den Geist der Revolte auszulöschen. Doch die Rebellen kämpfen mit unschlagbarer Waffe: der Macht des Wortes.

»Und es macht einfach Spaß zu lesen. Huren, Geschäfte, verbotene Bücher und päpstliche Intrigen, heißt es an einer Stelle, was sonst verleiht dem Leben Würze?« Literaturen

Luther Blissett: Q. (Q, 1999). Roman. Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann. Piper Taschenbuch Nr. 3990 (1. Aufl. - München: Piper, 2002), 798 S., 12.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die sizilianische Oper - Jagdsaison

Andrea Camilleri: Die sizilianische Oper - Jagdsaison

Info des Piper Verlags:
Zwei Romane Andrea Camilleris, so sinnlich und schwungvoll wie eine italienische Oper zu Zeiten, als Italien noch ein Königreich war: Im sizilianischen Vigàta soll das neue Theater eingeweiht werden. Gegen allen Protest hat der frischgebackene Präfekt, der zu allem Übel aus der fernen Toskana stammt, die entsetzlich schlechte Oper eines drittklassigen Komponisten gewählt: Das darf nicht sein! Und so setzen sich die Bürger des Städtchens zum Ziel, die Obrigkeit gehörig durch den Kakao zu ziehen. Was folgt, ist ein Reigen von äußerst lebendigen, komischen und tragischen Vorfällen - am Ende steht gar das Theater in Flammen. Die Zugereisten aus dem hohen Norden scheinen aber auch kein Glück zu bringen: Kaum ist der neue Stadtkommandant im Amt, so beginnt er schon an der Zufälligkeit der neun Todesfälle der Familie Peluso, die durch Schwindsucht, Pilzvergiftung - oder etwa Mord? - dahingerafft wurde, zu zweifeln...

Andrea Camilleri: Die sizilianische Oper - Jagdsaison. (Il birraio di Preston, 1995 - La Stagione della caccia, 1992). Zwei Romane in einem Band. Aus dem Italienischen von Monika Lustig. Piper Taschenbuch Nr. 3991 (1. Aufl. - München: Piper, 2000 und München: Piper, 2001), 271 und 153 S., 9,00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Misterioso

Arne Dahl: Misterioso

Info des Piper Verlags:
Kaum ist Paul Hjelm, Inspektor der Stockholmer Polizei, zur Sondereinheit für besonders schwierige Fälle berufen worden, da hat er es schon mit einem kaltblütigen Serienmörder zu tun: drei unbescholtene Geschäftsleute - hingerichtet mit Kopfschüssen aus nächster Nähe, nach einem präzisen Ritual. Eine erste Spur, die zu einer Geheimloge führt, erweist sich als Sackgasse. Ist womöglich die russische Mafia in die Morde verwickelt? Doch dann die heiße Spur: ein Jazzstück mit dem bezeichnenden Titel »Misterioso«...

»Sein Erzählstil ist dicht, seine Figuren sind glaubwürdig gezeichnet, seine Geschichte gut durchdacht und geschickt konstruiert.« (Westdeutsche Zeitung)

Arne Dahl: Misterioso. (Misterioso, 1999). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Maike Dörries. Piper Taschenbuch Nr. 3992 (1. Aufl. - München: Piper, 2002), 344 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schwarze Sekunden

Karin Fossum: Schwarze Sekunden

Info des Piper Verlags:
Konrad Sejer, »der beste Kommissar der norwegischen Krimiliteratur« (Dagbladet), fahndet verzweifelt nach Ida Joner - ist der autistische Emil Johansson ihr grausamer Mörder? Psychologische Meisterschaft und höchste Spannung - der neue Krimi von Karin Fossum.

Automatisch glitten seine Augen über die Felder, Kommissar Konrad Sejer wollte nichts übersehen. Dieses Mädchen kommt wieder nach Hause, sagte er sich, sie kommen so oft nach Hause. Doch diesmal sollte Sejer sich irren: Ida Joner kam nicht mehr zurück. Die schwarze Septembernacht verging, und dann wurde sie gefunden - gehüllt in ein Seidennachthemd, von weißen Federn bedeckt. Ida hatte dichte Locken und große braune Augen. War das schon zuviel des Guten, wie ihre Mutter immer glaubte? Wer würde solch einem Menschen etwas antun wollen? Die Fahndung nach dem Mörder bleibt erfolglos. Einzig der stumme Emil Johansson, Autist und Sonderling des kleinen Ortes Glasverket, scheint als Täter in Frage zu kommen. Sejer aber ist unsicher - bis Emils Mutter in dessen Wohnung eine grauenvolle Entdeckung macht...

Karin Fossums »Schwarze Sekunden«, unheilvoll, spannend und zutiefst berührend.

Karin Fossum: Schwarze Sekunden. (Svarte sekunder, 2002). Roman. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. Deutsche Erstausgabe. Gebunden, 299 S., 18.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hundertundeine Nacht

Christoph Spielberg: Hundertundeine Nacht

Info des Piper Verlags:
Nach hundertundeinem Tag erwartet Dr. Felix Hoffmann, Klinikarzt in Berlin, seine Freundin Celine aus dem Irak zurück. Doch sie ist tot, angeblich umgekommen bei einem selbstmörderischen Bombenattentat! Felix glaubt das nicht: Schließlich wollte sie nicht mit Bomben nach Bagdad, sondern mit Hilfsgütern nach Kurdistan. Doch wem kann er bei seinen Nachforschungen trauen? Und warum interessiert sich plötzlich sogar die CIA für den unbedeutenden Krankenhausarzt? Fast zu spät erkennt Felix Hoffmann, daß er unmittelbar vor dem Irak-Krieg in ein internationales Katz-und-Maus-Spiel geraten ist, in dem es um weit mehr geht als um seine verschwundene Freundin...

Christoph Spielberg: Hundertundeine Nacht. Roman. Originalausgabe. Piper Taschenbuch Nr. 4000, 219 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Was die Nacht verbirgt

Danielle Thiéry: Was die Nacht verbirgt

Info des Piper Verlags:
Fieberhaft versucht Edwige Marion, Leiterin der Pariser Mordkommission, mit ihren Leuten einen Psychopathen zu fangen: Sie haben die Leiche einer Frau gefunden, die statt des Todes offensichtlich Liebe erwartet hatte. Der Körper des Opfers ist mit mysteriösen Zeichen übersät. Die Umstände der Tat machen allen klar, daß dieser Mörder nicht zum letzten Mal gemordet hat. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, der die Kommissarin näher an den Täter bringt, als ihr lieb ist: Will sie den Fall lösen, muß sie den Schlüssel zu den Zeichen finden. Ein faszinierender Thriller, spannend bis zur letzten Seite.

Danielle Thiéry: Was die Nacht verbirgt. (Le sang du bourreau, 1996). Roman. Aus dem Französischen von Matthias Bernhard. Piper Taschenbuch Nr. 2950 (1. Aufl. - Hamburg: Kabel, 1998), 330 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Monatsübersicht November 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen