legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt

 

Der Tod macht Schule

Dietrich Faber: Der Tod macht Schule

Info des Rowohlt Verlags:
Neukölln im Vogelsberg! Kommissar Bröhmann führt mit der Direktorin des Gymnasiums Nidda gerade ein ernstes Gespräch über seine versetzungsgefährdete Tochter, da durchschlägt ein Stein das Fenster des Büros. Nach dem ersten Schrecken wiegelt die Pädagogin ab: Dumme-Jungen-Streich, alles im Griff, Einmischung nicht erwünscht. Kurz darauf ist sie tot.

Henning ist entschlossen, diesen Fall zu lösen. Gleichzeitig muss er sich mit einem Praktikanten herumschlagen, den Polizeipräsident Bröhmann i.R. seinem Sohn ungefragt ins Nest gesetzt hat: Der Mann war Lokaljournalist und er will einen Krimi-Bestseller schreiben.

Dann ist da noch die Schulpsychologin Stefanie Assmann: sehr klug, sehr attraktiv - man versteht sich gut, ein bisschen zu gut vielleicht, denn Kommissar wie Psychologin sind ja verheiratet. Was für eine Dummheit er begangen hat, wird Henning schlagartig klar, als der mutmaßliche Täter per DNA-Probe ermittelt wird...

Dietrich Faber: Der Tod macht Schule. Bröhmann ermittelt wieder. Originalausgabe. Rowohlt Polaris, kartoniert, 299 S., 13.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Memoria

Raymond Khoury: Memoria

Info des Rowohlt Verlags:
Ein uraltes Mysterium. Die Spur führt in den Dschungel. Und Jahrhunderte zurück.
Im Urwald von Mexiko erschießt FBI-Agent Reilly einen für die Drogenmafia arbeitenden Forscher. Jahre später erreicht ihn ein Anruf: Seine Ex-Freundin wurde ermordet, ihr Sohn hat überlebt. Und Reilly erfährt jetzt erst, dass er der Vater ist. Der kleine Alex zeigt allerdings eine unerklärliche Scheu vor ihm. Bald ahnt Reilly, dass die Drogenmafia hinter dem Mord steckt. Offenbar geht es um ein sehr altes Geheimnis aus dem Dschungel. Und die Narcos haben es auf das Kind abgesehen. Nur warum? Es stellt sich heraus, dass Alex in Therapie war. Bei einem Neurobiologen mit äußerst seltsamen Forschungsgebieten. Der Mann ist spurlos verschwunden.

Ein neuer Thriller mit FBI-Agent Reilly und Archäologin Tess Chaykin - Die Fortsetzung von «Scriptum» und «Dogma».

Raymond Khoury: Memoria. (The Devil's Elixir, 2011). Thriller. Aus dem Englischen von Anja Schünemann. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25976, 510 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Suppenmord

Edda Minck: Suppenmord

Info des Rowohlt Verlags:
Anstatt das Wochenende mit einem perfekten Boeuf Bourguignon zu verbringen, macht sich Kommissar Hölderling zum Klassentreffen auf. Denn die Aussicht, Annelies, seine große Liebe, wiederzusehen, treibt ihn fort vom eigenen Herd. Der Abend startet vielversprechend, aber während der Vorsuppe gibt eine Klassenkameradin der beiden sprichwörtlich den Löffel ab. Und die Dame war schon zu Jugendzeiten bei fast allen in der Klasse äußerst unbeliebt.

Edda Minck: Suppenmord. Kriminalroman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25943, 255 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Volksfest

Rainer Nikowitz: Volksfest

Info des Rowohlt Verlags:
Heimat, deine Leichen.
Wulzendorf in Niederösterreich: Hier ist die Welt noch in Ordnung. Trotzdem hat der Suchanek so gar keine Lust, nach jahrelang erfolgreicher Heimatflucht nun gleich für mehrere Tage das Haus seiner Eltern zu hüten. Muss er aber.

Das hat Folgen. Gleich in der ersten Nacht wird Suchanek beim Kiffen auf dem Balkon Zeuge einer Brandstiftung. Mit Todesfall. Die Frau vom Feuerwehrhauptmann, Mitglied der reaktionären «Legio Mariae», war im Dorf nicht gerade beliebt - aber deswegen bringt man doch nicht gleich jemanden um! Bei der einen Leiche bleibt es indes nicht. Die nächste sieht sogar noch grauslicher aus. Und der Suchanek gerät in Teufels Küche.

Rainer Nikowitz: Volksfest. Kriminalroman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25911, Klappenbroschur, 318 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Alle Morde wieder

Uta Rupprecht (Hg.): Alle Morde wieder

Info des Rowohlt Verlags:
Höllische Spannung für himmlische Tage.
Vom Himmel hoch, da kommt er her - der Tote, der durch das Glasdach des Luxushotels kracht. Direkt auf das Matterhorn aus Schokolade. Leider hatten die Konditoren das süße Kunstwerk mit einem Stahlspieß verstärkt. Selbstmord? Wohl kaum. Und auch anderswo fließt zur Weihnachtszeit Blut.

Spannende Weihnachten wünschen: Ursula Poznanski, Felicitas Mayall, Nicola Förg, Inge Löhnig, Sandra Lüpkes, Ann Cleeves, Regula Venske, Claudia Toman, Wulf Dorn, Isolde Sammer, Fran Ray, Leena Lehtolainen und Katharina Gerwens.

Uta Rupprecht (Hg.): Alle Morde wieder. Weihnachtskrimis. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25729 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 2011), 223 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Totenstille Nacht

Jan Costin Wagner (Hg.): Totenstille Nacht

Info des Rowohlt Verlags:
24 Tage bis Heiligabend - die schönste Zeit des Jahres! Wirklich? Wenn nach dem dritten Glühwein gute Freunde ihr wahres Gesicht zeigen oder die liebe Verwandtschaft zu Hause einfällt, werden mitunter Mordgelüste wach. Und für manch einen endet die Nacht tatsächlich totenstill.

Jan Costin Wagner (Hg.): Totenstille Nacht. Ein krimineller Adventskalender. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25598, 329 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht November 2012

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen