legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt

 

Tod oder Reben

Michael Böckler: Tod oder Reben

Info des Rowohlt Verlags:
Baron Emilio von Ritzfeld-Hechenstein versteht etwas vom Rebensaft, schließlich ist er auf dem Weingut seiner Familie großgeworden. Seit dem Bankrott des Vaters arbeitet er als Privatdetektiv, allerdings nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt. Als ihn jedoch eine neue Klientin aufsucht und bittet, den scheinbaren Unfalltod ihres Sohnes aufzuklären, muss Emilio nicht lange überlegen. Erstens ist er mal wieder pleite, und zweitens lässt sich der Fall mit einem Ausflug in eine der schönsten Weinregionen verbinden: Südtirol!

Michael Böckler: Tod oder Reben. Ein Wein-Krimi aus Südtirol. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25865, 429 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das letzte Wort

Ann Cleeves: Das letzte Wort

Info des Rowohlt Verlags:
Die ruppige Kommissarin Vera Stanhope ist niemand, der leicht Freundschaften schließt. Doch ihre Nachbarin hat sie sofort ins Herz geschlossen. Als Joanna vermisst wird, macht sie sich höchstpersönlich auf die Suche.

Die Spur führt zum Writers House, wo gerade ein Krimi-Workshop stattfindet. Dort hat man es längst nicht mehr mit fiktiven Mordfällen zu tun: Im Wintergarten wurde ein Dozen erstochen. Angeblich von Joanna. Doch die beteuert ihre Unschuld.

Kein leichter Fall für Vera: Jeder der Kursteilnehmer hatte Grund, den Mann zu hassen...

Ann Cleeves: Das letzte Wort. (The Glass Room, 2012). Vera Stanhope ermittelt. Aus dem Englischen von Stefanie Kremer. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25905, 443 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hyänen

Tom Epperson: Hyänen

Info des Rowohlt Verlags:
Erst hat sie einen Mafioso geheiratet. Dann hat sie ihn in den Knast gebracht. Nun ist Gina mit ihrem Sohn auf der Flucht, quer durch die USA. Eigentlich ohne jede Chance. Doch dann lernen die beiden Gray kennen, einen schweigsamen Traveller. Auch Gray wird gejagt: von den Geistern seiner Vergangenheit. Sie haben ihn das Kämpfen gelehrt...

Tom Epperson: Hyänen. (Sailor, 2012). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Joachim Bartholomae. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25866, 412 S., 9.99 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 11/2012]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der König von Berlin

Horst Evers: Der König von Berlin

Info des Rowohlt Verlags:
Der Hauptgewinn! Der junge und ehrgeizige Kommissar Lanner aus dem niedersächsischen Cloppenburg wird tatsächlich nach Berlin versetzt. Allerdings erwarten ihn dort Kollegen, die ihn als «Dorfsheriff» schikanieren, eine Bevölkerung ohne den geringsten Respekt und eine Stadt, die ihn mit ihrer anregenden Mischung aus Minderwertigkeitskomplex und Größenwahn in immer neue Bredouillen bringt. Dazu die Leiche eines Mannes, der vor Monaten im Garten seines Mietshauses vergraben wurde, den niemand kannte, in dessen Wohnung man jedoch Unmengen von Bargeld findet. Obendrein ereilt den Chef der größten Schädlingsbekämpfungsfirma ein mysteriöser Tod, und kurz darauf wird Berlin von einer gewaltigen Rattenplage bedroht...

Die sich dramatisch entwickelnden Fälle überfordern Lanner bald noch mehr als die Stadt. Zum einzigen Verbündeten wird ausgerechnet ein alter Mitschüler und Feind aus Cloppenburg, der schon vor langer Zeit in Berlin gestrandet ist und als Aushilfskammerjäger arbeitet. Die beiden machen sich an die Enträtselung eines Geheimnisses, das sie sehr viel tiefer in die Abgründe und den Organismus Berlins führt, als sie sich das eigentlich gewünscht hätten. Der neue Horst Evers - umwerfend komisch, unglaublich spannend und undurchschaubar wie das Leben selbst.

Horst Evers: Der König von Berlin. Kriminalroman. Originalausgabe. Rowohlt Berlin, gebunden, 380 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mord

Hans-Ludwig Kröber: Mord

Info des Rowohlt Verlags:
Ein Mann drückt seiner Frau ein Kissen aufs Gesicht, bis sie nicht mehr atmet. Eine Frau beauftragt jemanden, ihren Freund umzubringen. Ein anderer Mann tötet zwei Kinder - im Abstand von 18 Jahren. Warum sie das getan haben, können alle drei im Nachhinein nicht sagen. Dabei gibt es keine fundamentalere Entscheidung als die, einen anderen zu töten. Mit dem Mord überschreitet der Täter eine Grenze, die ihn von den meisten seiner Mitmenschen trennt, er begibt sich ins gesellschaftliche Abseits. Hans-Ludwig Kröber ist forensischer Psychiater, seine Aufgabe als Kriminalgutachter ist es, in die Seele der Verbrecher zu schauen und die wahre Geschichte herauszufinden. Wie wird aus einem normalen Kind jemand, der vergewaltigt, schlägt, um sich sticht, tötet? Wie kam es, dass das Böse in diesem Menschen die Oberhand gewann? Wenn Kröber einem Verbrecher gegenübersitzt, ist er oft der erste Mensch, der sich überhaupt für dessen Lebensgeschichte interessiert, der erste, der zuhört. Daher «vertrauen ihm selbst die schlimmsten Verbrecher Dinge an, die sie sonst niemandem sagen würden» (DIE ZEIT). Kröber hört zu und versucht zu verstehen, was sich im Inneren eines Täters abspielt. Wenn dieser seine Lage allerdings so darstellt, als sei seine Tat nur den Umständen geschuldet, fragt Kröber besonders genau nach. Er weiß aus Erfahrung: «Oft bleibt einem gesunden Menschen die Wahl, ob er eine kriminelle Tat begeht, mag seine Kindheit auch sehr schwer gewesen sein.» In seinem Buch erzählt Hans-Ludwig Kröber neun Geschichten vom Töten. In lakonisch-unaufgeregtem Ton schildert er, wie aus normalen Bürgern Mörder werden. Der Weg dorthin ist oft verschlungen, er führt durch die Abgründe in der Mitte unserer Gesellschaft. Ein beklemmender Einblick in die Seele des Bösen.

«Deutschlands geistreichster und unterhaltsamster Gerichtspsychiater legt hier ein kleines Meisterwerk vor: spannender als ein Tatort, unterhaltsamer als ein Roman, berührend, erschreckend und zu allem Überfluss sogar noch wahr!»

Hans-Ludwig Kröber: Mord. Geschichten aus der Wirklichkeit. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 253 S., 18.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Number 9 Dream

David Mitchell: Number 9 Dream

Info des Rowohlt Verlags:
Der junge Träumer Eiji Miyake kommt aus dem ländlichen Japan nach Tokio, um seinen Vater zu suchen, der die Familie früh verlassen hat. Während er in der faszinierenden, großen Stadt herumirrt, gerät er in Berührung mit den Kräften, die ihre geheime Unterwelt beherrschen: Yakuza-Gangs und Cyberpunks. Plötzlich ist das Rätsel der Identität seines Vaters nur noch eines von vielen, die er lösen muss. Warum ist die Grenze zwischen der Welt seiner Erfahrungen und der seiner Träume so verschwommen? Und was hat es mit dem Geheimnis der Zahl 9 auf sich?

David Mitchell: Number 9 Dream. (number9dream, 2001). Roman. Aus dem Englischen von Volker Oldenburg. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25238 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 2011), 536 S., 12.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Gespinst des Bösen

Phil Rickman: Das Gespinst des Bösen

Info des Rowohlt Verlags:
Das alte Master House neben der Templerkirche von Garway soll endlich renoviert werden, doch dunkle Gerüchte umgeben das Anwesen. Exorzistin Merrily Watkins nimmt die Sache zunächst nicht so ernst. Dann werden zwei Menschen ermordet, und Merrily macht sich durch Nachfragen unbeliebt. Sie gerät dem jahrhundertealten Streit zweier Familien auf die Spur und deckt Furchtbares auf, das im Master House geschah - ein verderbenstiftendes Gespinst aus Sex, Blut und Magie...

Phil Rickman: Das Gespinst des Bösen. (The Fabric of Sin, 2007). Ein Merrily-Watkins-Mystery. Aus dem Englischen von Nicole Seifert. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25338, 556 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Frevlerhand

Ines Thorn: Frevlerhand

Info des Rowohlt Verlags:
Ein mysteriöser Prediger schlägt die Bürger Frankfurts mit dunklen Reden in seinen Bann. Besorgt sieht die Richterswitwe Gustelies, wie sich ihr Bruder, der Pater Nau, von dem Fremden in einen theologischen Wettstreit verwickeln lässt. Als plötzlich in der Stadt Tote auftauchen - in offenen Gräbern, gehüllt in weiße Gewänder - haben Gustelies und ihre Tochter Hella sofort den Höllenprediger im Verdacht. Sie geben sich als seine Jüngerinnen aus, und was sie aus seinem Munde hören, verschlägt ihnen die Sprache.

Ines Thorn: Frevlerhand. Die Verbrechen von Frankfurt. Historischer Roman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25907, 334 S., .99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ghostwriter

Jesko Wilke: Ghostwriter

Info des Rowohlt Verlags:
Alle wollen nur das eine: Geld! Die Ex-Frau, die Kinder, der Vermieter, sogar sein Kneipenwirt streicht ihm den Kredit. Als Autor ist Volkmar gescheitert, sein Konto ist leer. Was tun?

Da stirbt plötzlich Starautor Kurt Kaminski - bevor er seinen neuen Kriminalroman beenden konnte. Viel Geld steht auf dem Spiel, besonders für seinen Literaturagenten. Dem kommt die rettende Idee: Keiner erfährt vom Ableben Kaminskis, Volkmar beendet den Roman. Bald hat der sympathische Chaot Ärger am Hals: ein sperriges Manuskript, einen störrischen Hund und eine Leiche in der Kühltruhe...

Jesko Wilke: Ghostwriter. Roman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25849, 284 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht Oktober 2012

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen