legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt

 

Das Mädchen, das verstummte

Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt: Das Mädchen, das verstummte

Info des Rowohlt Verlags:
Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe.
Konfrontiert mit seiner größten Angst:
Wieder ein Kind zu verlieren.

Die Bewohner von Torsby stehen unter Schock: Die Familie Carlsten wurde ermordet. Erschossen, im eigenen Haus. Kommissar Höglund und seine Kollegen von der Reichsmordkommission finden bald heraus, dass es eine Zeugin gegeben haben muss: Nicole, die zehnjährige Nichte der Carlstens. Ihre Fußabdrücke führen in den Wald. Und ihre Überlebenschancen schwinden stündlich.

Den Kriminalpsychologen Sebastian Bergman berührt der Fall, Nicole erinnert ihn an seine eigene Tochter. Die jetzt im gleichen Alter wäre. Die er nicht retten konnte. Bergman setzt alles daran, das Mädchen zu finden. Doch Nicole wechselt ihre Verstecke planvoll, getrieben von Todesangst. Denn jemand will um jeden Preis verhindern, dass Nicole erzählt, was sie gesehen hat.

Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt: Das Mädchen, das verstummte. (Den stumma flickan, 2014). Ein Fall für Sebastian Bergman. Aus dem Schwedischen von Allenstein. Rowohlt Taschenbuch Nr. 26662 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 2014), 592 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gangster in der Aula

Frl. Krise und Frau Freitag: Gangster in der Aula

Info des Rowohlt Verlags:
Gangsters und Opfers
«Seit gestern Abend schneit es. Aber der Schnee bleibt nicht liegen. Die Straßen sind voller Matsch und Granulat. In der überhitzten U-Bahn schmelzen die Schneeflocken auf den Mänteln, Wasser tropft auf die Sitze. Ich habe mich in eine kleine Pfütze gesetzt. Jetzt ist meine Hose nass. Ich hasse diese Jahreszeit. Nichts ist schlimmer als die Woche vor Weihnachten. Jetzt heißt es: Durchhalten bis zu den Weihnachtsferien.»

Die Adventszeit neigt sich langsam dem Ende zu. Aber Frau Freitag ist alles andere als besinnlich zumute. Die Schüler stressen, die Kollegen husten, der Vertretungsplan wird immer länger. Und selbst Frl. Krise ist mit ihrem vorweihnachtlichen Dekofimmel kaum zu ertragen.

Es kommt noch schlimmer: Drei Bankräuber, von der Polizei in Aktion überrascht, flüchten sich in die benachbarte Schule. Dort tobt gerade die Weihnachtsfeier. Schüler und Lehrer werden als Geisel genommen. Es dauert nicht lang, und die Nerven liegen blank. Auf beiden Seiten...

Frl. Krise und Frau Freitag: Gangster in der Aula. Roman. Originalausgabe. Rowohlt Polaris Nr. 27144, Klappenbroschur, 333 S., 14.99 Euro (D), eBook 12.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wer ohne Schande ist

Leena Lehtolainen: Wer ohne Schande ist

Info des Rowohlt Verlags:
Der finnische Sommer ist kalt.
Ein gewittriger Augusttag. In den Schären westlich von Helsinki treiben zwei in eine Plastikplane eingewickelte Leichen. Als Kommissarin Maria Kallio eintrifft, sind die Untersuchungen bereits im Gange.

Bei den Toten handelt es sich um eine nackte, auffallend schöne Frau um die Fünfzig und einen Mann, dessen Gesicht entstellt wurde. Ein Lokalpolizist kann die Frau schon bald identifizieren: Sie ist die Schwägerin einer ehemaligen Eishockeylegende. Was sie allerdings mit dem vorbestraften Arbeitslosen zu tun hatte, mit dem zusammen sie gestorben ist, bereitet Maria lange Kopfzerbrechen...

Leena Lehtolainen: Wer ohne Schande ist. (Rautakolmio, 2013). Maria Kallio ermittelt. Aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara. Rowohlt Taschenbuch Nr. 26841 (1. Aufl. - Reinbek: Kindler, 2014), 348 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Auf kurze Distanz

Holger Karsten Schmidt: Auf kurze Distanz

Info des Rowohlt Verlags:
Klaus Burck ist Polizist mit Leib und Seele. Als er wegen Unterschlagung von Beweismaterial verhaftet wird, bricht für ihn eine Welt zusammen. In der Zelle dann die Überraschung: Alles war fingiert, er soll verdeckt ermitteln. Im Wettmilieu, wo man den Ausgang von Sportereignissen manipuliert. Das milliardenschwere Geschäft wird von der Mafia kontrolliert. Organisierte Kriminalität - eine Welt mit eigenen Gesetzen.

Es klingt ganz einfach: Burck wird in den Goric-Clan eingeschleust, soll das Vertrauen von Luka, dem Neffen des «Paten», gewinnen. Und die Aktivitäten des Clans torpedieren.

Doch je tiefer er in diese fremde Welt eintaucht, desto mehr beginnt er zu zweifeln. Kann er die, denen er mittlerweile sein Leben verdankt, verraten?

Holger Karsten Schmidt: Auf kurze Distanz. Kriminalroman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 27100, 330 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht November 2015

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen