legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Goldmann

 

Federgrab

Samuel Bjørk: Federgrab

Info des Goldmann Verlags:
Aus einem Jugendheim bei Oslo verschwindet ein siebzehnjähriges Mädchen. Einige Zeit später wird sie tot im Wald gefunden - gebettet auf Federn, umkränzt von einem Pentagramm aus Lichtern und mit einer weißen Blume zwischen den Lippen. Die Ermittlungen des Teams um Kommissar Holger Munch und seine Kollegin Mia Krüger drehen sich im Kreis, bis sie von einem mysteriösen Hacker kontaktiert werden. Er zeigt ihnen ein verstörendes Video, das neue Details über das Schicksal des Mädchens enthüllt. Und am Rande der Aufnahmen ist der Mörder zu sehen, verkleidet als Eule - der Vogel des Todes...

Samuel Bjørk: Federgrab. (Uglen, 2015). Thriller. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. Deutsche Erstausgabe. Klappenbroschur, 477 S., 12.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Am Abgrund aller Dinge

Gianrico Carofiglio: Am Abgrund aller Dinge

Info des Goldmann Verlags:
Enrico Vallesi hat seiner Heimat Bari schon vor Jahren den Rücken gekehrt, doch als er in der Zeitung liest, dass ein gewisser Salvatore bei einem Überfall erschossen wurde, kommen lange verdrängte Erinnerungen hoch. Enrico merkt, dass er sich endlich seiner Vergangenheit stellen muss, und kehrt nach Bari zurück. Er war ein verschlossener Jugendlicher, der irgendwann beschloss, sich gegen Ungerechtigkeiten zu wehren. Salvatore, ein älterer Mitschüler, bot ihm eine geheime Ausbildung zum Schläger an, und Enrico begann ein Doppelleben: zu Hause der angepasste Schüler, bei Salvatore der hartgesottene Kämpfer. Doch dann nahm Salvatore ihn auf eine Mission mit, die alles verändern sollte...

Gianrico Carofiglio: Am Abgrund aller Dinge. (Il Bordo Vertiginoso Delle Cose, 2013). Roman. Aus dem Italienischen von Verena v. Koskull. Goldmann Taschenbuch Nr. 47357 (1. Aufl. - München: Goldmann, 2015), 287 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ziemlich beste Küsse

Janet Evanovich: Ziemlich beste Küsse

Info des Goldmann Verlags:
Mag sein, dass Stephanie Plum kein Albert Einstein ist, aber sie merkt es, wenn sie für dumm verkauft wird - so wie im Fall des Studenten Ken Globovic. Globovic soll den chronisch missmutigen Dekan verprügelt haben. Jetzt ist er abgetaucht. Zwar wurde er auf dem Campus gesichtet, doch seine Kommilitonen halten dicht. Als das Opfer der Prügelattacke erschossen im eigenen Vorgarten liegt und keiner irgendein Interesse an dem Mordfall zeigt, wird Stephanie klar: An diesem College ist was faul. Gemeinsam mit ihrem On-Off-Freund Joe Morelli und Ranger, Sicherheitsexperte und sexy Versuchung, stürzt sie sich in die Ermittlungen - und Hals über Kopf ins Chaos...

Janet Evanovich: Ziemlich beste Küsse. (Tricky Twenty-Two, 2015). Ein Stephanie-Plum-Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Steegers. Deutsche Erstausgabe. Klappenbroschur, 312 S., 14.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mädchentod

Julia Heaberlin: Mädchentod

Info des Goldmann Verlags:
Kurz vor ihrem 17. Geburtstag wurde Tessa Cartwright halb begraben auf einem Feld in Texas gefunden - inmitten menschlicher Gebeine, kaum am Leben und ohne Erinnerung an ihre Entführung. Als einzige Überlebende eines Serienkillers gelangte sie zu zweifelhaftem Ruhm. Ihr Peiniger wurde schließlich gefasst. Knapp zwei Jahrzehnte sind seitdem vergangen - doch plötzlich erhält Tessa verstörende Nachrichten. Nachrichten, die nur vom Täter kommen können. Sitzt ein Unschuldiger in Haft? Will der Mörder sein Werk vollenden? Tessa muss die Wahrheit finden - und schneller sein als der Killer.

Julia Heaberlin: Mädchentod. (Black-Eyed Susans, 2015). Psychothriller. Aus dem Amerikanischen von Karin Dufner. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 48398, Klappenbroschur, 446 S., 9.99 Euro (D), eBook 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Haus der Lügen

Stephanie Lam: Das Haus der Lügen

Info des Goldmann Verlags:
1924: Der 19-jährige Robert Carver verbringt den Sommer bei seinem Cousin Alec Bray im Castaway House, einer Villa auf den Klippen des kleinen südenglischen Küstenstädtchens Helmstone. Robert genießt eine unbekümmerte Zeit. Doch schon bald ziehen dunkle Wolken am Horizont auf...

Vierzig Jahre später mietet sich die 18-jährige Rosie Churchill in dem mittlerweile etwas heruntergekommenen, aber noch immer imposanten Castaway House ein. Sie ahnt nicht, dass die alte Villa ein Geheimnis verbirgt, das auch ihr eigenes Leben völlig verändern wird...

Stephanie Lam: Das Haus der Lügen. (The Mysterious Affair at Castaway House, 2014). Roman. Aus dem Englischen von Andrea Brandl. Goldmann Taschenbuch Nr. 48530 (1. Aufl. - München: Page & Turner, 2015), 476 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lügenmädchen

Luana Lewis: Lügenmädchen

Info des Goldmann Verlags:
Stella lebt völlig zurückgezogen in einem luxuriösen, abgelegenen Haus in der Nähe von London. Sie hat es kaum verlassen, seit sie nach einem traumatischen Ereignis an Panikattacken leidet. Eines kalten Winterabends steht überraschend ein durchgefrorenes junges Mädchen vor ihrer Tür und bittet um Einlass. Alles in Stella sträubt sich, aber die Gestalt macht einen so hilflosen Eindruck, dass sie schließlich doch die Tür öffnet. Sie bereut es schnell, denn von dem Mädchen scheint eine merkwürdige Bedrohung auszugehen. Und dann beginnt Blue, Geschichten zu erzählen, die Stella zutiefst verstören...

Luana Lewis: Lügenmädchen. (Don't Stand So Close, 2014). Psychothriller. Aus dem Englischen von Elke Link. Goldmann Taschenbuch Nr. 47976 (1. Aufl. - München: Goldmann, 2015), 316 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zwölf tödliche Gaben

Stuart MacBride: Zwölf tödliche Gaben

Info des Goldmann Verlags:
Eiskalte Verbrechen, trockener Humor und Schottlands finsterste Gauner: Der Meister mörderischer Spannung beweist in zwölf Geschichten, dass das Verbrechen auch in den Wochen vor dem Fest der Liebe keine Pause macht. Ganz im Gegenteil...

Kleinganoven, eiskalte Killer und ahnungslose Opfer treffen im schottischen Oldcastle aufeinander, und die Polizei hat schon bald alle Hände voll zu tun.

Stuart MacBride: Zwölf tödliche Gaben. (Twelve Days of Winter. Crime at Christmas, 2011). Zwölf kurze Weihnachtskrimis. Aus dem Englischen von Andreas Jäger. Goldmann Taschenbuch Nr. 48047 (1. Aufl. - München: E-Books der Verlagsgruppe Random House GmbH, 2013), Klappenbroschur, 158 S., 8.99 Euro (D), eBook 4.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Goldmann Verlag »

 

Monatsübersicht November 2016

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen