legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

DuMont

 

Die Toten wecken

John Dickson Carr: Die Toten wecken

Info des DuMont Verlags:
London, Anfang der Dreißiger Jahre: Der Krimischriftsteller Kent hat gewettet, dass er sich ohne einen Cent von Südafrika bis zum Royal Scarlet Hotel am Picadilly Circus durchschlagen kann. Er trifft sogar einen Tag zu früh dort ein - und stirbt fast vor Hunger. Was kann schon passieren, wenn er sich unter Angabe einer falschen Zimmernummer ein Frühstück erschleicht? Einiges: In 'seinem' Zimmer findet sich die Leiche einer toten Frau.

John Dickson Carr: Die Toten wecken. (To Wake the Dead, 1937). Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Monika Schur. Hg. von Volker Neuhaus. DuMont Kriminalbibliothek Bd. 1131 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1962 unter dem Titel »Der magische Stein«), 283 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod im Vogelkäfig

Lee Martin: Tod im Vogelkäfig

Info des DuMont Verlags:
Eigentlich wollen Deb und Harry Ralston nur ihren 25. Hochzeitstag feiern. Doch im Restaurant »Vogelkäfig« gehört zum guten Essen auch die Show - eine gefiederte Trapezkünstlerin flattert hoch über ihren Köpfen aus dem Käfig. Nur: Statt zu fliegen stürzt die junge Frau zu Boden. Unversehens muss Polizistin Deb Ralston ihre umfangreichen Privatverpflichtungen zurückstellen, um einen rätselhaften Mord zu klären.

»Die lebensnahe Geschichte einer umtriebigen Mama steigert sich zu einem atemberaubenden Höhepunkt.« (Publisher's Weekly) .

Lee Martin: Tod im Vogelkäfig. (Bird in a Cage, 1995). Roman. Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Hg. von Volker Neuhaus. Deutsche Erstausgabe. DuMont Kriminalbibliothek Bd. 1130, 281 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wie ein Hauch im Wind

Josephine Tey: Wie ein Hauch im Wind

Info des DuMont Verlags:
Der junge Amerikaner Leslie Searle ist bei seinen neuen Nachbarn in dem Künstlerdörfchen Salcott St. Mary in der Nähe Londons äußerst beliebt. Doch nachdem er von einer mehrtägigen Kanutour nicht mehr zurückkommt, findet Inspector Alan Grant heraus, dass er nicht von allen gleichermaßen geschätzt wurde.

Josephine Tey: Wie ein Hauch im Wind. (To Love and Be Wise, 1950). Roman. Aus dem Englischen von Manfred Allié. Hg. von Volker Neuhaus. DuMont Kriminalbibliothek Bd. 1036 (1. Aufl. - Köln: DuMont, 1992), 230 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei DuMont »

 

Monatsübersicht Dezember 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen