legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Heyne

 

Der Attentäter

Andrew Britton: Der Attentäter

Info des Heyne Verlags:
New York in Angst und Schrecken
Ein Jahr ist vergangen, seit CIA-Agent Ryan Kealey seine Frau verlor. Als er Informationen erhält, der Iran plane einen Anschlag auf die Vereinten Nationen in New York, hält er das Ganze für ein Ablenkungsmanöver. Doch die Wahrheit ist noch weit schlimmer. Und mit Schrecken erfährt er, dass der tot geglaubte William Vanderveen, Top-Terrorist und Mörder seiner Frau, lebt. Kealey muss sich seinem größten Feind stellen.

Andrew Britton: Der Attentäter. (The Assassin, 2007). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Bernhard Liesen. Deutsche Erstaugabe. Heyne Bücher Bd. 81079, 671 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Attentat

Tom Clancy und Steve Pieczenik: Attentat

Info des Heyne Verlags:
Ein erschreckender Blick in unsere Zukunft...
Ein streng geheimes Programm des Pentagons wird von einem Hacker zerstört. Das Net-Force-Team findet heraus, dass hinter dem Anschlag ein chinesischer General steckt, der das Internet ausschalten will, um damit den Westen in die Knie zu zwingen. Der amerikanische Geheimdienst schaltet sich direkt in den Konflikt ein und schickt ein Killerteam nach Macau, von wo aus der General operiert.

Tom Clancy und Steve Pieczenik: Attentat. (Springboard, 2005, Written by Steve Perry and Larry Segriff, created by Tom Clancy and Steve Pieczenik.). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Bernhard Liesen. Deutsche Erstaugabe. Heyne Bücher Bd. 43052, 415 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Skelett

Colin Forbes: Skelett

Info des Heyne Verlags:
Gnadenlose Morde, skrupellose Hintermänner
Spezialagent Tweed ermittelt in einem besonders brutalen Fall von Serienmord: Die Leichen wurden sadistisch geschlachtet und skelettiert. Schon bald stößt Tweed auf einen ungeheuerlichen politischen Hintergrund.

"Ich habe Mord gesehen" - dies sind die einzigen Worte, die der Zeuge Michael Volkanian stammeln kann. Durch den ungeheuren Schock hat er sein Gedächtnis verloren und sich ganz in sich selbst zurückgezogen. Spezialagent Tweed fährt mit seiner Assistentin Paula zum Landsitz von Michaels Familie und findet tatsächlich eine menschliche Leiche - doch ist von ihr nach einem brutalen Gemetzel nur noch das Skelett übrig. Kurz darauf tauchen weitere, ähnlich schlimm zugerichtete Leichen auf. Gerüchte gehen um, dass ein blutrünstiger Kult hinter den Opfern steckt. Aber daran mag Tweed nicht glauben. Denn er ist inzwischen auf etwas viel Brisanteres gestoßen: eine geheime Waffenfabrik. Wer hat sie aufgebaut? Wohin wird geliefert? Und welcher Zusammenhang besteht zwischen den dunklen Geschäften und den Morden? Könnte Michael der Schlüssel zum Geheimnis sein?

Colin Forbes: Skelett. (No Mercy, 2003). Roman. Aus dem Englischen von Bertram J. Kirchmayr. Heyne Bücher Bd. 43282 (1. Aufl. - München: Heyne, 2006), 383 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Touchdown

John Grisham: Touchdown

Info des Heyne Verlags:
Pizza, Pasta, Parma Panthers
Nur elf Minuten trennen die Cleveland Browns von der Meisterschaft, da geschieht das Unfassbare: Spielmacher Rick Dockery wirft drei entscheidende Fehlpässe, und das Match ist verloren. Die Fans sind entsetzt, Dockerys Mitspieler nicht minder. Über Nacht wird der ehemalige Star zur Persona non grata. Sein Agent empfiehlt eine Auszeit, und als ein europäisches Team überraschend Interesse zeigt, zögert Dockery nicht lange und nimmt das Angebot an.

Die Reise geht nach Italien, wo ihn die Mannschaft der Parma Panthers bereits sehnsüchtig erwartet. Ein Quarterback der NFL in Parma - was für eine Sensation! Und Dockery enttäuscht sie nicht: groß, blond, muskulös, gut aussehend, ein Amerikaner, wie er im Buche steht. Was allerdings auch bedeutet, dass Dockery erstaunt ist, dass man in Italien Italienisch spricht, dass eine kurze Hose am Abend ein Fauxpas ist oder dass es ein Land gibt, in dem die Oper beliebter ist als Football.

Aber die Italiener zeigen sich geduldig, und Dockery findet Gefallen an der italienischen Lebensart. Gutes Essen, feiner Wein, schöne Frauen, so lässt es sich aushalten. Doch fehlt nicht irgendetwas? Richtig! Football! Die Parma Panthers versprechen sich von ihrem neuen Star nichts Geringeres als den Sieg in der heimischen Meisterschaft. Dass sie meilenweit von der Tabellenspitze entfernt sind, lassen sie als Argument nicht gelten. Wozu haben sie schließlich eine Wunderwaffe aus Amerika?

John Grisham: Touchdown. (Playing for Pizza, 2007). Roman. Aus dem Amerikanischen von Karsten Singelmann. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 351 S., 17.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Pandemie

Daniel Kalla: Pandemie

Info des Heyne Verlags:
In einer entlegenen chinesischen Provinz entwickelt sich ein neuartiges, todbringendes Grippevirus, das sich unaufhaltsam über den asiatischen Kontinent bis nach Europa und Amerika ausbreitet. Die Experten der WHO kämpfen einen verzweifelten Kampf gegen den unsichtbaren Gegner...

Daniel Kalla: Pandemie. (Pandemic, 2005). Thriller. Aus dem kanadischen Englisch von Martin Ruf. Heyne Bücher Bd. 43305 (1. Aufl. - München: Heyne, 2006), ca. 480 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Kuss der Schlange

Jonathan Nasaw: Der Kuss der Schlange

Info des Heyne Verlags:
Was passiert, wenn ein Serienkiller die ideale Partnerin findet? Lily leidet unter einem schweren Kindheitstrauma und flüchtet manchmal in fremde Persönlichkeiten. In einer psychiatrischen Klinik lernt sie den Serienkiller Maxwell kennen, dem nach seiner Heilung der Prozess gemacht werden soll. Dabei droht ihm die Todesstrafe. In Lily findet er eine kongeniale Partnerin. Da beide noch einige Rechnungen offen haben, planen sie die Flucht. Eine beispiellose Mordserie beginnt.

Jonathan Nasaw: Der Kuss der Schlange. (When She Was Bad, 2007). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. Deutsche Erstaugabe. Heyne Bücher Bd. 43253, 443 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Stalker

John Saul: Stalker

Info des Heyne Verlags:
Im Dunkeln lauert das Böse
Der Albtraum einer jeden Mutter wird für Kara Marshall erschreckende Realität: Ihre Tochter Lindsay verschwindet eines Nachts spurlos aus ihrem Zimmer. Kurz zuvor hatte Lindsay ihr von einem Fremden erzählt, der sie belästigt hatte. Kara befürchtet das Schlimmste. Als sich noch weitere Menschen auf mysteriöse Weise in Luft auflösen, wird ihr grauenvoller Verdacht zur schrecklichen Gewissheit.

John Saul: Stalker. (Perfect Nightmare, 2005). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Christine Roth-Drabusenigg. Heyne Bücher Bd. 43252 (1. Aufl. - München: Heyne, 2006), 383 S., 12.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Heyne Verlag »

 

Monatsübersicht Dezember 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen