legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Blanvalet

 

Nachtglut

Sandra Brown: Nachtglut

Info des Blanvalet Verlags:
Niemand in der texanischen Kleinstadt Blewer hat je daran gezweifelt, dass Carl Herbold ein Psychopath ist. Aber Herbold kann auch sehr geduldig und gerissen sein. Denn er lebt für seine Rache: Rache an seinem verhassten Stiefvater Delray Corbett, der ihn und seinen Bruder einst verstoßen hat. Die Flucht aus dem Sicherheitsgefängnis ist für ihn nur der erste Schachzug in einem mörderischen Spiel. Denn auf dem Weg nach Texas hört Carl von der jungen Frau, die inzwischen auf der Corbett-Ranch wohnt: Anna, die taubstumme Witwe von Corbetts Sohn. Herbolds ganz spezieller Feind, der rastlose Jack Sawyer, hat sich seit zwanzig Jahren von seiner Heimatstadt Blewer fern gehalten. Als er jedoch von Carl Herbolds Flucht erfährt, rast er wie von Furien gehetzt zur Corbett-Ranch. Denn jetzt ist es für ihn an der Zeit, eine alte Rechnung zu begleichen. Dass er aber auf die schöne, empfindsame Anna Corbett treffen würde, hat Jack nicht erwartet. Und genau da setzt Herbold mit seinem diabolischen Katz-und-Maus-Spiel an...

Sandra Brown: Nachtglut. (Unspeakable, 1998). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechthild Sandberg-Ciletti. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35721 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 2000), 508 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zeit der Rache

Lee Child: Zeit der Rache

Info des Blanvalet Verlags:
Sergeant Amy Callan und Lieutenant Caroline Cook haben einiges gemeinsam. Beide wollten Karriere bei der Armee machen, beide waren Opfer sexueller Belästigung durch Kollegen, beide ließen sich anschließend vom Dienst suspendieren - und beide sind jetzt tot. Wiederum in Übereinstimmung wurden sie beide in ihrer eigenen Badewanne aufgefunden, in Armee-Tarnfarbe schwimmend, die Leichen scheinbar völlig unberührt und ohne ein einziges Anzeichen für die Todesursache.

Hochrangige Profiler des FBI beginnen fieberhaft die Jagd nach einem Serienmörder: einem Angehörigen der Armee, einem hochintelligenten, einsamen, unbarmherzigen Mann, der beide Frauen kannte - und wahrscheinlich noch ein paar weitere, auf die Amys und Carolines Opferprofil ebenfalls zutrifft. Auf Jack Reacher, einen ehemaligen Spitzen-Ermittler der Militärpolizei, passen diese Merkmale auffallend perfekt. Das FBI kreist ihn ein, muss aber rasch erkennen, daß er nicht der Täter ist - sondern vielmehr der einzige, der bei der Lösung dieses scheinbar unlösbaren Falles helfen kann. Doch Reacher hat nicht die Absicht, sich vor den Karren des FBI spannen zu lassen...

Lee Child: Zeit der Rache. (The Visitor, 2000 - in den USA unter dem Titel Running Blind, 2000). Ein Jack-Reacher-Roman. Aus dem Englischen von Georg Schmidt. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35715, 509 S., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wo niemand dich sieht

Catherine Coulter: Wo niemand dich sieht

Info des Blanvalet Verlags:
Während sich FBI-Agent Ford "Mac" MacDougal von einem Bombenanschlag erholt, träumt er davon, dass seine Schwester Jilly mit ihrem Porsche über den Rand einer Klippe fährt und in die Tiefe des Meeres stürzt. Am darauffolgenden Morgen erfährt Mac, dass dieser Alptraum wahr geworden ist: Jilly liegt im Koma. Ungeachtet seiner eigenen Verletzungen macht sich Mac auf den Weg nach Oregon, um nach Jilly zu sehen und etwas über den Unfall herauszubekommen. Denn im Gegensatz zu allen anderen kann er nicht glauben, dass Jilly versucht hat, sich umzubringen - auch wenn alle Indizien darauf hinweisen.

In Macs Traum schrie Jilly ständig nach einer Laura - und etwas von Betrug. Tatsächlich gibt es in der kleinen Küstenstadt eine Bibliothekarin namens Laura Scott. Als Mac ein Treffen mit ihr vereinbart, gewinnt er sehr schnell den Eindruck, dass Laura nicht die Person zu sein scheint, für die sie sich ausgibt. Dennoch vertraut er ihr, denn auch sie spürt, dass in dieser kleinen, stillen Stadt irgendetwas Geheimnisvolles, Mysteriöses, aber absolut Tödliches vor sich geht. Nur mit knapper Not entkommen die beiden einem Anschlag auf ihr Leben und finden sich plötzlich im Dschungel wieder - und mitten in einer leidenschaftlichen Beziehung...

Catherine Coulter: Wo niemand dich sieht. (The Edge, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gertrud Wittich. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35664, 381 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Plötzliche Stille

Danuta Reah: Plötzliche Stille

Info des Blanvalet Verlags:
Der Park in Sheffield ist weitläufig, mit hohen Bäumen und verschlungenen Pfaden, die zu den stillgelegten Mühlen am Fluß führen. An den Wochenenden spielen hier Kinder, und Familien gehen spazieren. Doch an Wochentagen ist der Park leer, verlassen - und bedrohlich. Was wie die Routinesuche nach einem vermissten Kind beginnt, wird bald schon zu einem mysteriösen Mordfall für Inspector Steve McCarthy. Denn die sechsjährige Lucy wird wenig später unversehrt aufgefunden - ihr Kindermädchen Emma hingegen wurde ermordet. Als bald darauf eine zweite Leiche auftaucht - Lucys früheres Kindermädchen -, wird klar, dass die kleine Lucy den Mörder kennen muss. Doch das Kind wird vom Vater vor der Polizei abgeschottet. Überdies stellt sich heraus, dass McCarthys Ermittlungen von Lucys Nachbarin, der Sozialarbeiterin Suzanne Milner, bewusst behindert werden. Als Verdächtige kommt Suzanne zwar nicht in Frage, doch offensichtlich weiß sie mehr, als sie zu sagen bereit ist...

Souverän spielt Danuta Reah auch in ihrem zweiten Kriminalroman mit der Spannung zwischen Bedrohlichem und Alltäglichem, zwischen Vertrauen und Verhängnis. »Plötzliche Stille« ist in der Stadt Sheffield angesiedelt, die Danuta Reah wie ihre Westentasche kennt: Sie lebt dort seit vielen Jahren, unterrichtet an der Universität Englisch und leitet Workshops für Schriftsteller. Ihre verstörend raffinierten Plots und ihre unverwechselbar dunkle Erzählstimme haben Danuta Reah bereits zu einem gefeierten Star unter den englischen Spannungsautorinnen gemacht.

Danuta Reah: Plötzliche Stille. (Silent Playgrounds, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Doris Styron. Gebunden, 415 S., 22.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Blanvalet »

 

Monatsübersicht Februar 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen