legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt Verlag

 

Im Dunkel unter der Stadt

Linda Barnes: Im Dunkel unter der Stadt

Info des Rowohlt Verlags:
Carlotta Carlyle, Privatdetektivin in Boston, ermittelt eigentlich lieber in verräucherten Bars als auf schlammigen Großbaustellen. Sie trägt auch lieber Jeans als schicke Büroklamotten. Doch bei ihrem neuen Auftrag geht es um Korruption im großen Stil bei einem umstrittenen Straßenbauprojekt. Ihr alter Freund Eddie hat sie als Sekretärin bei einer beteiligten Baufirma einschleusen lassen, um angeblichen illegalen Machenschaften auf die Spur zu kommen.

Außer den Launen ihrer nervösen Chefin und den Avancen eines gutaussehenden Vorarbeiters kann Carlotta nichts Auffälliges beobachten. So könnte sie sich eigentlich ihrem zweiten Fall widmen, der Suche nach einer jungen Frau, die mit dem Jeep ihrer Vermieterin spurlos verschwunden ist. Doch dann findet man in einer Grube die Leiche eines Bauarbeiters, der kurz vorher düstere Andeutungen über Korruption gemacht hat, und Carlotta begreift, dass sie in einer Sache drinsteckt, bei der es auf ein paar Menschenleben überhaupt nicht ankommt...

Linda Barnes: Im Dunkel unter der Stadt. (The Big Dig, 2002). Roman. Aus dem Amerikanischen von Erika Ifang. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23031, 350 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Am Mittwoch wird der Rabbi nass

Harry Kemelman: Am Mittwoch wird der Rabbi nass

Info des Rowohlt Verlags:
Der alte Kestler ist tot - er starb an einem Schock, nachdem er die falschen Pillen eingenommen hatte. Zufall oder böse Absicht? Fünf Menschen sind über den Tod des Alten alles andere als unglücklich. Rabbi und Amateurdetektiv David Small wird mit diesem verzwickten Fall eine bittere Pille schlucken müssen.

Harry Kemelman: Am Mittwoch wird der Rabbi nass. (Wednesday the Rabbi Got Wet, 1976). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23351 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1977), 313 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Rabbi schoss am Donnerstag

Harry Kemelman: Der Rabbi schoss am Donnerstag

Info des Rowohlt Verlags:
Der alte Jordan ist ungeheuer reich - und ein ungeheures Ekel. So wundert es eigentlich niemanden, dass er eines Tages erschossen wird. Polizeichef Lanigan stellt fest, dass gute Alibis in der Stadt Mangelware sind. Und Rabbi David Small versagt kläglich an einer Schießbude - und beweist damit, dass er bei den unmöglichsten Gelegenheiten die besten Ideen hat.

Harry Kemelman: Der Rabbi schoss am Donnerstag. (Thursday the Rabbi Walked Out, 1978). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23353 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1979), 315 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ost Highway

Stefan Maelck: Ost Highway

Info des Rowohlt Verlags:
Im tiefsten Sachsen-Anhalt gestrandet, wartet Privatdetektiv und Country-Fan Hank Meyer auf neue Herausforderungen. Einstweilen wirkt er als DJ der Radiosendung "Lost Songs Found" und feiert mit den Kumpels philosophische Trinkgelage. Als eines Morgens die Moderatorin Gerda Lattke im Funkhaus ermordet aufgefunden wird, kann Hank Meyer richtig loslegen: Jens Lattke, Sohn der Verstorbenen, bittet Meyer, den Fall zu übernehmen. Er ist aus New Orleans angereist und traut der örtlichen Polizei nicht.

Meyers bester Freund, der Nachrichtenredakteur Heuser, hilft bei der Recherche und stellt fest, dass Gerda Lattke zu Lebzeiten unter dem Decknamen IM Maja allerlei Unfrieden gestiftet hat. Handelt es sich um einen späten Akt der Rache? Die Spurensuche führt Hank Meyer und Heuser von den Tiefen der internationalen Geheimdienst-Archive über den "Sad-Song-Superhighway" in die Sümpfe von Louisiana. Eine wirklich sensationelle Entdeckung machen die beiden allerdings erst wieder zu Hause in Halle...

Urkomisch, respektlos und liebevoll zugleich: in Stefan Maelcks reichem Wortschatz fehlt nur der Begriff politisch korrekt. Die schonungslose Schilderung "Dunkeldeutschlands", der scharfe Blick hinter die Kulissen des staatlichen Kulturbetriebs und in die Abgründe einsamer Männerseelen: Hank Meyer bleibt nichts schuldig - und steht bereits unter akutem Kultverdacht.

Stefan Maelck: Ost Highway. Roman. Originalausgabe. Rowohlt Berlin, gebunden, 224 S., 16.90 Euro (D).

 

[Thomas Wörtche: Der Fluch des Krimis]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

   

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen