legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Piper Verlag

 

Heidelberger Lügen

Wolfgang Burger: Heidelberger Lügen

Info des Piper Verlags:
Kriminalrat Gerlach und seine Töchter haben sich in Heidelberg eingelebt, und eigentlich könnte sein Leben endlich in ruhigeren Bahnen verlaufen. Doch dann verspricht er einer jungen Witwe, deren Mann unter seltsamen Umständen ums Leben kam, bei der Aufklärung zu helfen. Tatsächlich scheint es bei dem Autounfall nicht mit rechten Dingen zugegangen zu sein, denn in das Geschehen war auch eine Frau verwickelt, mit der Kriegel seinerzeit verabredet war. Gerlach vermutet ein Eifersuchtsdrama, doch dann taucht ein Aktenkoffer voller Geld auf, der offenbar dem Toten gehört hat. Der ausgesprochen sympathische Kriminalrat muss in einem Fall ermitteln, der ihn rund um die Uhr fordert. Weshalb er wieder einmal zu wenig Zeit für seine Zwillingstöchter hat, die sich gerade zum ersten Mal verlieben, nur leider in denselben Jungen...

Wolfgang Burger: Heidelberger Lügen. Kriminalroman. Originalausgabe. Serie Piper Nr. 4491, 271 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Misterioso

Arne Dahl: Misterioso

Info des Piper Verlags:
Kaum ist Paul Hjelm, Inspektor der Stockholmer Polizei, zur Sondereinheit für besonders schwierige Fälle berufen worden, da hat er es schon mit einem kaltblütigen Serienmörder zu tun: drei unbescholtene Geschäftsleute ­ hingerichtet mit Kopfschüssen aus nächster Nähe, nach einem präzisen Ritual. Eine erste Spur, die zu einer Geheimloge führt, erweist sich als Sackgasse. Ist womöglich die russische Mafia in die Morde verwickelt? Doch dann die heiße Spur: ein Jazzstück mit dem bezeichnenden Titel »Misterioso«...

Arne Dahl: Misterioso. (Misterioso, 1999). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Maike Dörries. Serie Piper Nr. 6159 (1. Aufl. - München: Piper, 2002), Piper Boulevard, 344 S., 6.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das ewige Leben

Wolf Haas: Das ewige Leben

Info des Piper Verlags:
Am Anfang sieht es so aus, als hätte Brenners ewiges Herumzigeunern nun ein Ende. Wo könnte der Privatdetektiv besser eine ruhige Kugel schieben als in seiner Heimatstadt Graz? Doch eine ungute Geschichte, wegen der er Graz damals verlassen hat, holt ihn schnell wieder ein. Und die Kugel, um die es geht, kommt erst zur Ruhe, nachdem sie in seinem Kopf gelandet ist. Am Ende ist klar, warum mit Brenners Heimkehr nicht nur sein sechster, sondern wohl auch sein letzter Fall begonnen hat.

»Wolf Haas schreibt zurzeit die komischsten und geistreichsten Kriminalromane.« (Die Welt)

Wolf Haas: Das ewige Leben. Roman. Serie Piper Nr. 6160 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 2003), Piper Boulevard, 220 S., 5.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das letzte Mahl

Anne Holt und Berit Reiss-Andersen: Das letzte Mahl

Info des Piper Verlags:
Der grausame Mord an dem Osloer Restaurantchef Ziegler stellt Hanne Wilhelmsen und Billy T. vor ein Rätsel: Wer hat ihm das edle japanische Messer in die Brust gestoßen? Und was hat es mit dem unvollendeten kunstvollen Mosaik in Zieglers Wohnung auf sich? Nach dem tragischen Tod ihrer Freundin Cecilie ist Hanne endlich nach Oslo zurückgekehrt. Nur zögernd wird sie von ihren Kollegen wieder akzeptiert, bis sie diese vor einem schwerwiegenden Fehler bewahrt und den Mord aufklären kann.

»Ein Roman, der gleichzeitig so fesselt, daß man ihn verschlingt, aber doch so nachhaltig beschäftigt, daß man ihn nicht vergißt.« (Stadtmagazin Hannover)

Anne Holt und Berit Reiss-Andersen: Das letzte Mahl. (Uten ekko, 2000). Roman. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. Serie Piper Nr. 6161 (1. Aufl. - München: Piper, 2003), Piper Boulevard, 426 S., 6.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das dunkle Haus am Meer

Susanne Mischke: Das dunkle Haus am Meer

Info des Piper Verlags:
Aus Mangel an Beweisen wurde ihr Freund Paul im Mordfall an der jungen Frau freigesprochen. Helen vertraut ihm, und jetzt möchte sie in Saint-Muriel, in ihrem einsamen Haus an der wildromantischen bretonischen Küste, nur noch die Schrecken des letzten Jahres hinter sich lassen. Doch um das dunkle Haus am Meer ranken sich Gerüchte und uralte Geschichten, und auch Paul und Helen holt die Vergangenheit schneller ein, als ihnen lieb ist...
Susanne Mischkes neuer, schaurig schöner Kriminalroman.

»Eine faszinierende schlüssige Geschichte, kunstvoll erzählt. Nicht nur für Bretagnesüchtige.« (Buchkultur)

Susanne Mischke: Das dunkle Haus am Meer. Roman. Serie Piper Nr. 6162 (1. Aufl. - München: Piper, 2003), Piper Boulevard, 268 S., 5.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein sturer Hund

Heinrich Steinfest: Ein sturer Hund

Info des Piper Verlags:
Wer ist die Mörderin, die ihre Opfer porträtiert und anschließend mit ritueller Präzision köpft? Und was hat sie mit dem Wiener Privatdetektiv Cheng zu tun? Denn als er sich selbst porträtiert findet, startet sein Wettlauf gegen die Zeit, und er muß feststellen, daß nicht nur sein Mischlingsrüde Lauscher ein sturer Hund ist...
Der zweite Roman um den einzelgängerischen, sympathischen Detektiv Cheng.

»Heinrich Steinfest ist mit Ein sturer Hund sein bisheriges Meisterstück gelungen.« (Die Zeit)

Heinrich Steinfest: Ein sturer Hund. Kriminalroman. Serie Piper Nr. 6163 (1. Aufl. - München: Piper, 2003), Piper Boulevard, 313 S., 5.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Fluch der Isis

Paul Sussman: Der Fluch der Isis

Info des Piper Verlags:
nspektor Khalifa aus Luxor wird zu einer schaurig zugerichteten Leiche an den Nil gerufen. Gleichzeitig findet man den Londoner Archäologen Mullray an seiner Ausgrabungsstätte in Sakkara tot auf. Kostbare Überreste der sagenumwobenen Armee des Kambyses sollen seit Jahrtausenden unter dem Sand der ägyptischen Wüste verborgen liegen. War Mullray dem Geheimnis des Wüstenschatzes auf die Spur gekommen? Die fieberhafte Jagd nach einem Fragment altägyptischer Hieroglyphen, das den Weg zum Fundort weisen soll, beginnt...
Ein brillanter Archäologie-Thriller voller Atmosphäre, Intrigen und Mord.

»Mit hervorragendem Erzählstil und häufigen Szenenwechseln hält Sussman den Leser bei der Stange. Ein Schmöker, den man nicht aus der Hand legen möchte.« (RheinZeitung)

Paul Sussman: Der Fluch der Isis. (The Lost Army of Cambyses, 2002). Roman. Aus dem Englischen von Angelika Felenda. Serie Piper Nr. 6164 (1. Aufl. - München: Kabel, 2002), Piper Boulevard, 477 S., 6.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen