legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Heyne

 

Die dunkle Unermesslichkeit des Todes

Massimo Carlotto: Die dunkle Unermesslichkeit des Todes

Info des Heyne Verlags:
Ein brutaler Raubmord zerstört die unbeschwerte Familienidylle von Silvio Contin. Seine Frau und sein kleiner Sohn werden kaltblütig ermordet. Contin fällt in ein tiefes Loch. Fünfzehn Jahre später erreicht ihn das Gnadengesuch des Mörders. Contin begreift, dass dies die Chance seines Lebens ist: Die Zeit der Rache ist gekommen.

Massimo Carlotto: Die dunkle Unermesslichkeit des Todes. (L'oscura immensità della morte, 2004). Roman. Aus dem Italienischen von Hinrich Schmidt-Henkel. Heyne Taschenbuch Nr. 67537 (1. Aufl. - Stuttgart: Tropen Verlag, 2008), Heyne Hardcore, 188 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Post Mortem

Allan Guthrie: Post Mortem

Info des Heyne Verlags:
Sein einziges Ziel ist blutige Rache
Sie sind ein erstklassiges Team, wenn es um waghalsige Raubüberfälle geht. Bis Robin herausfindet, dass seine Frau Carol eine Affäre mit Eddie hat. Blind vor Wut schmiedet er einen teuflischen Racheplan. Doch dann geht der nächste große Coup auf spektakuläre Weise schief, und das Trio ist nicht nur auf der Flucht vor der Polizei, sondern gerät auch noch in das Fadenkreuz eines verurteilten Mörders.

Allan Guthrie: Post Mortem. (Two-Way Split, 2004). Thriller. Aus dem Englischen von Gerold Hens. Heyne Taschenbuch Nr. 40727 (1. Aufl. - Berlin: Rotbuch, 2008), 284 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die verschwundene Dienerin

Tarquin Hall: Die verschwundene Dienerin

Info des Heyne Verlags:
Brillant, charmant und unwiderstehlich spannend
Lernen Sie einen neuen, brillanten und charmanten Detektiv kennen: Vish Puri, Hercule Poirot in Neu-Delhi, hat einen besonders schwierigen Fall: Ein hoch angesehener Anwalt wird des Mordes an seinem Hausmädchen verdächtigt. Puri soll nun für ihn herausfinden, wohin das Mädchen verschwunden ist und ob es tatsächlich ermordet wurde. Nicht erst seit dem Erfolg von »Slumdog Millionaire« ist Indien im Fokus der westlichen Welt. Seine bunte Vielfalt, seine Kreativität und Gegensätzlichkeit von modernster Hightech und archaischem Kastenwesen, die Virulenz der Religionsdifferenzen machen es zu einem faszinierenden Schauplatz für einen Krimi.

Tarquin Hall: Die verschwundene Dienerin. (The Case of the Missing Servant, 2009). Ein Fall für Vish Puri. Aus dem Englischen von Jochen Stremmel. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43416, 384 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Ghostwriter

Robert Harris: Der Ghostwriter

Info des Heyne Verlags:
Der britische Ex-Premierminister Adam Lang will seine Memoiren veröffentlichen. Nach dem dubiosen Mord an seinem Ghostwriter recherchiert dessen Nachfolger genauer als verlangt und macht eine Entdeckung, die zu einem weltpolitischen Chaos führen könnte. Stand der Premier tatsächlich im Dienst der CIA?

Robert Harris: Der Ghostwriter. (Ghost, 2007). Roman. Aus dem Englischen von Wolfgang Müller. Heyne Taschenbuch Nr. 50380 (1. Aufl. - München: Heyne, 2007 unter dem Title »Ghost«), 398 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Knochensammler

Matt Hilton: Der Knochensammler

Info des Heyne Verlags:
Sein Zorn ist grenzenlos
Tubal Kain, genannt »der Knochensammler«, ist der grausamste lebende Serienmörder der USA. Immer auf der Suche nach neuen Opfern für seine Sammlung durchstreift er das Land. Er ist ein Mann, mit dem man sich besser nicht anlegt. Doch genau das tut der Engländer Joe Hunter, der auf der Suche nach seinem verschollenen Bruder ist. Denn dieser befindet sich in der Gewalt des Knochensammlers.

Matt Hilton: Der Knochensammler. (Dead Men's Dust, 2009). Thriller. Aus dem Englischen von Imke Walsh-Araya. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43425, 377 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Todesangst

Simon Kernick: Todesangst

Info des Heyne Verlags:
Die längsten 24 Stunden deines Lebens
In dem Augenblick, in dem du deine Augen öffnest, weißt du, dass dies ein schlechter Tag wird. Im Zimmer ist es stickig und heiß. Und dann das Blut... das Blut ist überall. Es fühlt sich an, als wärst du mitten in einen Alptraum gefallen. Aber das stimmt nicht. Dies ist die Realität. Und sie hat gerade erst begonnen.

Simon Kernick: Todesangst. (Severed, 2007). Thriller. Aus dem Englischen von Gunter Blank. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43382, 398 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Bourne Attentat

Robert Ludlum und Eric van Lustbader: Das Bourne Attentat

Info des Heyne Verlags:
Bourne is back!
Mit Matt Damon als Jason Bourne erreichten die Bourne-Thriller Millionen von Zuschauern, jetzt wird die Erfolgsserie fortgesetzt: Als Jason Bourne Informationen über einen drohenden Terroranschlag auf amerikanischem Boden zugespielt werden, begibt er sich sofort auf die gefährliche Jagd nach den Killern. Doch zu spät erkennt er, wer der eigentliche Drahtzieher des Attentats ist. Ein tödlicher Wettlauf beginnt.

Jason Bourne kommt nicht zur Ruhe: Eine Gruppe islamistischer Terroristen plant den finalen Schlag gegen die USA. Bourne wird ausgesandt, das Dokument, in dem das Ziel des Anschlags festgelegt ist, zu finden. Dabei gerät er selbst ins Visier der Terroristen und des amerikanischen Geheimdienstes, für den er ein Unsicherheitsfaktor ist, den es auszuschalten gilt. Bourne entgeht nur knapp einer Serie von Mordanschlägen, aber schließlich gelingt es ihm, die brisanten Pläne an sich zu bringen. Zu seiner Bestürzung erfährt er, dass ein Spion aus den eigenen Reihen dem muslimischen Netzwerk angehört. Erst im letzten Augenblick erkennt Bourne, wer der eigentliche Drahtzieher des drohenden Anschlags ist und wo die Terroristen zuschlagen wollen. Doch es scheint zu spät zu sein.

Robert Ludlum und Eric van Lustbader: Das Bourne Attentat. (The Bourne Sanction, 2008). Roman. Aus dem Amerikanischen von Norbert Jakober. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 605 S., 22.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Höllenschiff

James McGee: Das Höllenschiff

Info des Heyne Verlags:
Eine Reise in die Hölle
London, auf dem Höhepunkt der napoleonischen Kriege. Die französischen Gefangenen erwartet ein Schicksal, das noch schlimmer ist als der Galgen: abgewrackte Kriegsschiffe, die in der Themse vor Anker liegen. Dort müssen sie unter höllischen Bedingungen Strafarbeit verrichten, die nur die wenigsten überleben. Als sich herausstellt, dass dort eine Verbrecherbande ihr Unwesen treibt, schickt die Navy den mit allen Wassern gewaschenen Sonderermittler Hawkwood, um ihr das Handwerk zu legen.

Ein atmosphärischer Historienkrimi über eine düstere Epoche.

James McGee: Das Höllenschiff. (Rapscallion, 2008). Historischer Kriminalroman. Aus dem Englischen von Christine Naegele. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43461, 574 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Tourist

Olen Steinhauer: Der Tourist

Info des Heyne Verlags:
Der Tod ist keine Option
Jahrelang hat Milo Weaver als Geheimagent der CIA gedient. Es gab keinen Auftrag, der ihm, als einem der Besten, nicht anvertraut wurde. Jetzt ist seine große Zeit vorbei, er plant den Ausstieg. Doch die Company lässt ihn nicht los, und so stimmt Weaver einem letzten Einsatz zu, bei dem es bald ums nackte Überleben geht.

Milo Weaver ist "Tourist", ein hoch ausgebildeter Geheimagent, der rund um den Globus Aufträge für die CIA erfüllt. Touristen haben keine eigene Identität, sie haben keine Freunde, keine Familie, ihre oberste Maxime ist Misstrauen. Als Weaver bei einem Einsatz schwer verletzt wird, zieht er sich zurück. Doch sechs Jahre später holt ihn die Vergangenheit ein. Es gibt verlässliche Hinweise auf den Aufenthaltsort des Killers Benjamin Harris, genannt der "Tiger", mit dem Weaver ein jahrelanges Katz-und-Maus-Spiel verband. Weaver spürt Harris auf, nur um kurz vor dessen Selbstmord zu erfahren, dass Harris selbst ein Tourist war und von seinen Auftraggebern mit einer tödlichen Krankheit infiziert wurde. Als kurz darauf eine seiner Kolleginnen unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, verdächtigt man Milo, und er taucht unter. Um sein Leben zu retten, muss er die Machenschaften der CIA aufdecken. Sein letzter Auftrag beginnt.

Ein brillanter Agententhriller, der das Genre des Spionageromans neu definiert.

Olen Steinhauer: Der Tourist. (The Tourist, 2009). Roman. Aus dem Amerikanischen von Friedrich Mader. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 543 S., 19.95 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 02/2010]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Heyne Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2010

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen