legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Argument Verlag

 

Bombenstimmung in Köln

Holger Möllenberg: Bombenstimmung in Köln

Info des Argument Verlags:
Holger Möllenbergs zweiter Pink Plot-Thriller mit dem Kölner Ermittler, der sich in Die Adonisfalle von seinen Hetero-Heiratsplänen lossagte: Diesmal muss Kommissar Jürgen Nelles ein Bombenattentat in einer schwulen Diskothek aufklären, dem ein erfolgreicher Callboy sowie ein junger Kellner zum Opfer fallen. Die Spuren führen zunächst in alle Himmelsrichtungen. Da sind ernst zu nehmende Drohungen einer radikalen »Islamischen Front«, die im Internet zu Attacken gegen die zahlreichen Schwulen der Domstadt aufruft. Dann gibt es ein fast unübersehbares Beziehungsgeflecht des Callboys nicht nur zu Promis der schwul-lesbischen Szene, sondern auch zu anderen Größen der High-Society, bei denen man solche Kontakte nicht vermuten würde, darunter ein bekannter Talkmaster und der Karnevalsprinz. Die Situation eskaliert, als Bert, mit dem Nelles inzwischen fest liiert ist, entführt wird. Der Florist hat sich - aus Frust, weil seine bessere Hälfte während des Karnevals ständig im Einsatz ist - in einen schönen Studenten verguckt. Hinter dessen makelloser Fassade verbergen sich aber Abgründe, wie Nelles (fast zu spät) herausfindet...

Bombenstimmung in Köln spielt in einem zeitlich eng begrenzten Rahmen während der tollen Tage, also zwischen Weiberfastnacht und Aschermittwoch.

Holger Möllenberg: Bombenstimmung in Köln. Kommissar Nelles 2. Fall. Originalausgabe. Ariadne Pink Plot 2076, 217 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Argument Verlag »

 

Monatsübersicht März 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen