legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Manhattan

 

Die Chaos Queen

Janet Evanovich: Die Chaos Queen

Info des Manhattan Verlags:
Der neue Bestseller von Janet Evanovich - raubt Ihnen garantiert den letzten Ernst!
Stephanie Plum, charmant-chaotischer Wirbelwind und Kopfgeldjägerin, hat ihren Job gründlich satt: Sollen doch andere auf sich schießen lassen und alle paar Monate einen fahrbaren Untersatz in Schrott verwandeln. Sie möchte endlich einen Job, der ihrer Mutter nicht regelmäßig Nervenzusammenbrüche beschert und auch ihr selbst ein ruhigeres Leben verspricht. Doch leider muss sie feststellen, dass Chaos und explodierende Autos ihr folgen, wo immer sie eine Stelle antritt: von der Knopffabrik zur chemischen Reinigung und weiter zu einem Schnellimbiss namens Tucki-Chicken. Da kann sie ebenso gut wieder Ganoven jagen.

Also nimmt sie einen Job beim Sicherheitsdienst des so attraktiven wie mysteriösen Ranger an. Darüber ist ihr Teilzeit-Lebensgefährte, der Polizist Joe Morelli, allerdings gar nicht begeistert. Doch nicht nur ihre prekäre finanzielle Lage treibt Stephanie in Rangers Arme: Eine der übelsten Gestalten aus ihrer Vergangenheit ist zurück und hat nur ein Ziel - Stephanies Leben zu beenden

Janet Evanovich: Die Chaos Queen. (Eleven on Top, 2005). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 316 S., 16.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sumpfblüten

Carl Hiaasen: Sumpfblüten

Info des Manhattan Verlags:
Sammy Tigertail, ein Halbblutindianer, hat Probleme. Nicht nur, dass er sich als Wanderer zwischen den Welten fühlt und nach einer »weißen« Kindheit auch in der Kultur seiner Stammesbrüder in der Reservation nicht wirklich heimisch ist. Bei seinem ersten Ausflug als Tour-Guide durch die Everglades bricht auch noch sein stark alkoholisierter Kunde mit einem Herzinfarkt tot zusammen. Kurz entschlossen verklappt Sammy den Toten in einem entlegenen Wasserarm und setzt sich in die Sümpfe ab. Doch Sammys weiße Kindheit macht sich als Defizit in Sachen Orientierung in Gottes freier Natur bemerkbar. Und bald paddelt Sammy aufs Geratewohl zwischen den zahllosen Inseln umher. Dort trifft er schließlich auf ein Sammelsurium von Personen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ebenfalls in den Everglades gelandet sind. Mitten in der Wildnis nehmen Chaos, Liebeshändel und Rachefeldzüge unerbittlich ihren Lauf...

Carl Hiaasen: Sumpfblüten. (Nature Girl, 2006). Roman. Aus dem Amerikanischen von Marie-Luise Bezzenberger. Deutsche Erstausgabe. Kartoniert, 378 S., 14.95 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 03/2007]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Manhattan Verlag »

 

Monatsübersicht März 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen