legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Unionsverlag

 

Gefährliche Riten

Alicia Giménez-Bartlett: Gefährliche Riten

Info des Unionsverlags:
Petra Delicado - Anwältin, frisch geschieden - fristet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Polizeiarchiv ein eher unspektakuläres Dasein. Als jedoch ein Kollege verunglückt, soll sie bei einer Ermittlung einspringen: Ein Vergewaltiger treibt in den Straßen von Barcelona sein Unwesen, sein Kennzeichen ist ein mysteriöses Mal in Form einer Blume, das er bei allen Opfern hinterlässt.

Dass ihr für diesen komplizierten Fall Subinspector Femín Garzón zugeteilt wird, der erst vor kurzem von Salamanca nach Barcelona versetzt worden ist, macht ihre Aufgabe nicht leichter. Aber sie will es den Männern zeigen...

Alicia Giménez-Bartlett: Gefährliche Riten. (Ritos de muerte, 1996). Aus dem Spanischen von Sybille Martin. UT metro 232 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1998 unter dem Titel »Spanische Blumen«), 320 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Rache

Jon Ewo: Rache

Info des Unionsverlags:
Alex Hoel, einstiger Geldeintreiber und Erpresser, ist ausgestiegen: zusammen mit Irina will er ein ruhiges Leben führen. Im Zentrum von Oslo eröffnet er für all die verlorenen Seelen der Großstadt eine Bar mit Stil. Krumme Geschäfte duldet er nicht. Doch dann wird direkt vor der Bar ein Mann erschossen, eine große Abrechnung einer Bikergang beginnt. Alex Hoel bleibt nichts anderes übrig, als sich einzumischen. Dabei trifft er auf alte Bekannte, die ihn schon früher nicht leiden konnten.

Jon Ewo: Rache. (Hevn, 1997). Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt. Deutsche Erstausgabe. UT metro 233, 352 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Moulin Rouge, Las Vegas

Bill Moody: Moulin Rouge, Las Vegas

Info des Unionsverlags:
Mai 1955: Das Moulin Rouge wird mit einem rauschenden Fest eröffnet. Es ist das erste Hotel und Spielkasino in Las Vegas, das auch Schwarzen offen steht. Doch in der Nacht nach dieser symbolträchtigen Eröffnungsgala wird der Tenorsaxofonist Wardell Gray tot in der Wüste aufgefunden. Obwohl die Gerüchte noch am Kochen sind, schließt die Polizei den Fall ab. Nur sechs Monate später schließt das bereits legendäre Moulin Rouge seine Tore für immer...

Evan Horne setzt gut vierzig Jahre später alle Hebel in Bewegung, um herauszufinden, was hinter den Gerüchten über Grays Tod steckt und welche Rolle das Moulin Rouge dabei spielte.

Bill Moody: Moulin Rouge, Las Vegas. (Death of a Tenor Man, 1995). Aus dem Englischen von Anke Caroline Burger. Deutsche Erstausgabe. UT metro 232, 272 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Unionsverlag »

 

Monatsübersicht Mai 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen