legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Fischer

 

Die Farbe der Gier

Jeffrey Archer: Die Farbe der Gier

Info des Fischer Verlags:
Bryce Fenston ist ein skrupelloser Finanzmakler. Seine Leidenschaft sind wertvolle Gemälde - für einen echten van Gogh geht er über Leichen. Das Objekt seiner Begierde: das berühmte »Selbstporträt mit abgeschnittenem Ohr«. Es befindet sich im Privatbesitz einer britischen Lady - noch.

Die junge Kunstexpertin Anna, die für Fenston arbeitet, schwebt in Gefahr, weil sie zu viel über dessen Machenschaften weiß. Und sie ahnt nicht, dass zugleich auch FBI Special Agent Jack Delaney sie beschattet .

Jeffrey Archer: Die Farbe der Gier. (False Impression, 2006). Thriller. Aus dem Englischen von Tatjana Kruse. Fischer Taschenbuch Nr. 16324 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Scherz, 2007), 445 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Blaues Blut

Pieter Aspe: Blaues Blut

Info des Fischer Verlags:
Untersuchungsrichterin Hannelore Martens, die Freundin von Commissaris Pieter Van In, erhält einen Anruf ihres Jugendfreundes Valentijn Heydens. Dieser bittet sie um ein Treffen noch am selben Abend. Einige Stunden später stellt sich heraus, dass während ihres Zusammenseins Valentijns Vater zu Tode gekommen ist. Alles deutet auf einen inszenierten Selbstmord hin.

Pieter Aspe: Blaues Blut. (Blauw Bloed, 2000). Krimi. Aus dem Niederländischen von Stefanie Schäfer. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 17889, 287 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Morphium

Agatha Christie: Morphium

Info des Fischer Verlags:
Elinor Carlisle ist angeklagt, die junge Mary Gerrard mit Morphium umgebracht zu haben. Doch sie leugnet sowohl den Mord, als auch den Diebstahl des aus Schwester Hopkins' Tasche verschwundenen Morphiums. Niemand glaubt ihr, denn das große Vermögen, das Elinors Tante vielleicht auch an Mary hätte vererben können, und die Eifersucht wegen Elinors Verlobtem Roddy, wären Grund genug für einen Mord. Doch Dr. Lord ist sich sicher, dass noch andere Motive eine Rolle spielen, und er beauftragt Poirot mit der Untersuchung des Falles. Doch was immer Poirot herausfindet, alles deutet auf Elinors Schuld hin.

Agatha Christie: Morphium. (Sad Cypress, 1940). Aus dem Englischen von Auguste F. Bringen (?). Fischer Taschenbuch Nr. 17955 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1943), 207 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Todesfalle

Anders Roslund und Börge Hellström: Todesfalle

Info des Fischer Verlags:
John Meyer Frey ist Orchestermusiker und spielt auf der Fähre Helsink-Stockholm. Eines Abends schlägt er einen betrunkenen Finnen zusammen, der eine Frau belästigt hat. Eigentlich nichts Ungewöhnliches auf diesen Fähren, doch als Kommissar Ewert Grens die Verletzungen des Mannes sieht, ermittelt er wie in einem Mordfall. John wird verhaftet, seine wahre Identität kommt ans Tageslicht: Er hat lange im Todestrakt in einem Gefängnis in Ohio gesessen. Er soll ein Mädchen vergewaltigt und getötet haben. John hat die Tat immer bestritten. Mithilfe zweier Mittelsmänner gelang dem Verurteilten seinerzeit die Flucht. Jahrelang lebte John unerkannt in Schweden, bis Ewert Grens ein unheilvolles Szenario in Gang setzt...

Anders Roslund und Börge Hellström: Todesfalle. (Edward Finnigans Upprättelse, 2006). Thriller. Aus dem Schwedischen von Gabriele Haefs. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 17642, 380S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Fischer Verlag »

 

Monatsübersicht Mai 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen