legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Heyne

 

Copkiller

Jack Bailey: Copkiller

Info des Heyne Verlags:
»Nick starrte auf den Typen hinab und dachte an Candy, seinen Zwergschnauzer. Er hatte den Hund wie einen Freund geliebt und ihn eines Tages nach der Schule genau so gefunden: am Straßenrand liegend, heil und scheinbar unverletzt, was jedoch nichts an der Tatsache geändert hatte, dass er tot war. Doch damals hatte er mehr gefühlt. Echte Trauer. Alles, was er jetzt fühlte, war Angst. Eine nagende, unerbittliche Angst, die ihn auffraß.«

Nick und seine Freunde Finney und Tucker überfahren nachts auf einer verlassenen Straße einen Mann. Sie beschließen, den Mann in einem nahen Waldstück zu verscharren und nicht zur Polizei zu gehen. Doch die Leiche wird schnell gefunden und die Freunde werden immer tiefer hineingezogen in eine Spirale des Verbrechens.

Jack Bailey: Copkiller. (Sleeping Policemen, 2006, als Dale Bailey and Jack Slay, Jr.). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Helmut Gerstberger. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 67564 (Heyne Hardcore), 352 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gnadenfrist

Mary Higgins Clark: Gnadenfrist

Info des Heyne Verlags:
Einer der ganz großen Spannungsromane der Meisterin des Psychothrillers
Eine Frau wird umgebracht. Ihr kleiner Sohn muss dabei zusehen. Steve, der Vater des Jungen, fordert öffentlich die Todesstrafe für den vermeintlichen Mörder, doch dann stellt eine spektakuläre Entführung die Ermittlungen auf den Kopf. Während der Entführer sein teuflisches Vorhaben in die Tat umsetzt, führt die Polizei einen dramatischen, scheinbar aussichtslosen Kampf gegen die Zeit.

Mary Higgins Clark: Gnadenfrist. (A Stranger is Watching, 1977). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Monika Curths. Heyne Taschenbuch Nr. 43392 (1. Aufl. - Frankfurt/M: Krüger, 1979 unter dem Titel »Die Gnadenfrist«), 250 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Rachsucht

Meg Gardiner: Rachsucht

Info des Heyne Verlags:
War es Unfall mit Fahrerflucht oder doch Mord?
Evan Delaney will Gerechtigkeit. Drei Jahre ist es her, dass ihr Freund Jesse angefahren wurde. Seither sitzt er im Rollstuhl. Sein bester Freund wurde getötet. Der Unfallfahrer beging Fahrerflucht. Jetzt taucht er plötzlich wieder auf und Evan heftet sich an seine Fersen. Doch sie unterschätzt seine Macht. Ein Augenzeuge nach dem anderen stirbt. Auf dem langen Weg zur Vergeltung muss Evan in dunkle Abgründe schauen, in die sie besser nie geblickt hätte.

Meg Gardiner: Rachsucht. (Mission Canyon, 2003). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Imke Walsh-Araya. Hrsg. von Tamara Rapp. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43321, 462 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Blut von Brooklyn

Charlie Huston: Das Blut von Brooklyn

Info des Heyne Verlags:
New York in den Fängen der Vampire
Privatdetektiv Joe Pitt steht seit einem Jahr in den Diensten von Terry Bird und seinem Clan, der Society. Als Mann fürs Grobe beseitigt er für Terry unliebsame Konkurrenten. Doch irgendetwas scheint sich in der Unterwelt von New York zusammenzubrauen und auch auf Manhattan überzugreifen. Die Spur führt nach Brooklyn...

Charlie Huston: Das Blut von Brooklyn. (Half the Blood of Brooklyn, 2007). Ein Joe-Pitt-Roman. Aus dem Amerikanischen von Kristof Kurz. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43418, 318 S., 8.95 Euro (D).

 

[Thomas Wörtche: Koschere Beißerchen]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hexagon

Marc Kayser: Hexagon

Info des Heyne Verlags:
Bis der Letzte stirbt
Unsere Welt auf dem Prüfstand: Mit dem geheimen Rohstoffvertrag Trias forderten Deutschland, Russland und die USA die Länder aus Fernost und Lateinamerika zu einem blutigen Machtkampf heraus. Jetzt haben sich die Feinde von Trias neu organisiert. Ein mysteriöses Agentennetzwerk greift mit tödlicher Präzision die empfindlichste Stelle der westlichen Welt an: die Wasserversorgung. BKA-Spezialagent Markus Croy kämpft mit allen Mitteln gegen die skrupellosen Machenschaften und gerät dabei selbst ins Fadenkreuz der Verschwörer.

Die Fortsetzung von »Trias«.

Marc Kayser: Hexagon. Thriller. Originalausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43303, 492 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Deadline

Simon Kernick: Deadline

Info des Heyne Verlags:
"Wir haben deine Tochter."
Du kommst spät von der Arbeit - im Haus ist es dunkel. Als du eintrittst, klingelt das Telefon. Du nimmst den Hörer ab und deine Welt stürzt ein. Deine vierzehnjährige Tochter wurde entführt, die Kidnapper fordern eine halbe Million Pfund. Du hast 48 Stunden, sonst stirbt sie. Während der Albtraum beginnt, weißt du zwei Dinge ganz sicher: Dass du alles tun wirst, um deine Tochter zu retten. Und dass dir die Zeit davonläuft...

Simon Kernick: Deadline. (Deadline, 2008). Thriller. Aus dem Englischen von Gunter Blank. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43383, 414 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Verräter von Bethlehem

Matt Beynon Rees: Der Verräter von Bethlehem

Info des Heyne Verlags:
Mut und Menschlichkeit in einer Welt von Gewalt und Hass
Omar Jussuf arbeitet als Geschichtslehrer für Muslime und Christen in einem Flüchtlingscamp in Bethlehem. Er ist ein bescheidener, wenn auch streitbarer Idealist. Als sein Lieblingsschüler Saba, ein Christ, an einem Attentat an einem führenden palästinensischen Widerstandskämpfer beteiligt gewesen sein soll und keiner an der Wahrheit interessiert ist, ist Omar es sich selbst und Saba schuldig, den wahren Verräter von Bethlehem zu finden.

Der fulminante Auftakt der Spannungsromane um den palästinensischen Lehrer Omar Jussuf.

Matt Beynon Rees: Der Verräter von Bethlehem. (The Collaborator of Bethlehem, 2007 - in UK u.d.T. The Bethlehem Murders, 2007). Omar Jussufs erster Fall. Aus dem Englischen von Sigrid Langhaeuser. Heyne Taschenbuch Nr. 43358 (1. Aufl. - München: Beck, 2008), 326 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schwarze Nacht

Andreas Roman: Schwarze Nacht

Info des Heyne Verlags:
Wer fürchtet sich nicht vor der Dunkelheit? Uns ist allen hin und wieder unheimlich, wenn es dunkel wird, wir Schatten sehen oder plötzlich Geräusche hören. Andreas Roman hat darüber einen atemberaubenden Thriller geschrieben: Die Angst seines Helden David ist nicht normal. Sie ist riesig, sie ist panisch, sie ist krank. In jeder dunklen Ecke scheint etwas auf ihn zu lauern, das ihn töten wird. In einer einsamen Hütte im Norden Schwedens stellt er sich allein seinem Dämon. Schließlich bildet er sich nur etwas ein. Das denkt er - und der Leser - zumindest, bis die schwarze Nacht kommt. Ein meisterhaftes Spiel mit dem Leser.

Andreas Roman: Schwarze Nacht. (Mörkrädd, 2008). Thriller. Aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43385, 284 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Heyne Verlag »

 

Monatsübersicht Mai 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen