legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Grafit Verlag

 

Das Mallorca-Komplott

 

[Leseprobe]

Guillem Frontera: Das Mallorca-Komplott

Info des Grafit Verlags:
Eigentlich wollte sich der Privatdetektiv ein paar schöne Tage in dem Haus der Freunde auf Mallorca machen. Doch seine Exfreundin wird ermordet, und da der Verdacht auf ihn fällt, wird er verhaftet, ohne dass sein Gastgeber dagegen Einspruch erhebt. Zum Glück findet sich ein reiches Mitglied der mallorquinischen Society, der ihn aus dem Gefängnis holt, und ihm den Auftrag gibt, den Mord aufzuklären. Der 'Held' wird zum Spielball krimineller Machenschaften internationalen Ausmaßes, bei denen Drogengeschäfte, die auf Mallorca abgewickelt werden, nur die Spitze des Eisbergs sind.

Guillem Frontera: Das Mallorca-Komplott. Aus dem Katalanischen von Petra Zickmann und Manuel Perez Espejo. Deutsche Erstausgabe. Grafit (Krimi International), 224 S., 8.40 Euro (D)

 

[Krimi-Auslese 06/2001]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Bienenfresser

Niklaus Schmid: Bienenfresser

Info des Grafit Verlags:
Das Wetter ist schlecht und die Finanzlage auch: Daher übernimmt Privatdetektiv Elmar Mogge gar nicht ungern den Auftrag seiner Exfrau, eine Freundin von ihr auf Ibiza zu suchen. Das klingt nach leicht verdientem Honorar.

Doch die Suche nach der ehemaligen Stewardess gestaltet sich anders, als Mogge sich das vorgestellt hat. Denn unter all den Aussteigern, Tagträumern und Nachteulen, die die Insel bevölkern, gibt es auch Leute, die den Ermittler aus dem Ruhrgebiet von seiner Arbeit abhalten wollen, und zwar mit wenig zimperlichen Mitteln.

Mogge stößt bei seinen Recherchen auf eine private Fluggesellschaft mit speziellem Service. Ein Skandal droht - und mittendrin ein verschnupfter Staatssekretär sowie andere reiselustige Beamte vom Mittelmeerausschuss. Alles Zufall? Nein, irgendwer im Hintergrund zieht die Fäden...

Niklaus Schmid: Bienenfresser. Der zweite Fall für Elmar Mogge. Originalausgabe, 216 S., 8.40 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Flieg, Grappa, flieg

Gabriella Wollenhaupt: Flieg, Grappa, flieg

Info des Grafit Verlags:
Das Leben der rothaarigen Journalistin Maria Grappa gerät vollkommen durcheinander: Ein Privatdetektiv beschattet sie - aber in wessen Auftrag und zu welchem Zweck? Dann sitzt nachts ein Geier auf ihrer Balkonbrüstung - wo kommt der her? Und am nächsten Morgen, als die Reporterin die Redaktionsräume des 'Bierstädter Tageblatts' betritt, trifft sie fast der Schlag: Statt ihres geliebten Chefs Peter Jansen thront ein neues Gesicht an der Spitze des Konferenztisches - Dirk Jesberg, der Schwiegersohn des Verlagsleiters. Sofort beschäftigt Grappa die Frage: Wie wird man den wieder los?

Doch der Reporterin bleibt kaum Zeit und Ruhe, Komplottpläne schmieden und reifen zu lassen. Denn zum einen hält sie Jesberg mit Geschichten wie 'Afra, die beliebteste Äffin im Zoo, ist tot' auf Trab, zum anderen muss sie sich um ihren brüderlichen Freund Kosmo sorgen. Der verdient sein Geld als Callboy und Männer mit einer solchen Profession sind seit kurzem Ziel eines Serienmörders. Zwei 'Traumprinzen' hat es schon erwischt.

Als ob das alles nicht genug wäre, bringt schließlich auch noch Simon Bator, ein Schriftsteller, der über die Naziszene in Bierstadt recherchiert, Grappas Hormone in Wallung...

Gabriella Wollenhaupt: Flieg, Grappa, flieg. Der zwölfte Grappa-Krimi. Originalausgabe, 192 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Grafit Verlag »

 

Monatsübersicht Juni 2001

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen