legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Neuer Europa Verlag

 

Am Ende des Klanges

Andreas Stammkötter: Am Ende des Klanges

Info des Neuen Europa Verlags:
Ein Jurastudent wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Nur ein Unfall nach einer nächtlichen Kneipentour oder das perfekte Verbrechen? Schnell stößt Kommissar Kroll auf Ungereimtheiten und eine Spur. Ein Familiengeheimnis verweist auf eine Verwandtschaftsbeziehung zwischen dem toten Knut Wiesen und Robert Schumann. War der Student im Besitz verloren geglaubter Kompositionen? Und wer in Leipzig könnte so viel Interesse an diesen Noten haben, dass er bereit ist über Leichen zu gehen? Als auch ein Musikstudent und Bekannter von Knut Wiesen ermordet aufgefunden wird spitzt sich die Lage zu. Wo sind die wertvollen Dokumente und wer aus dem Kreis der Studenten ist noch in Gefahr?

Andreas Stammkötter: Am Ende des Klanges. Der Leipzig Krimi. Originalausgabe. Gebunden, 174 S., 14.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mord ist mein Ziel

Vic Suneson: Mord ist mein Ziel

Info des Neuen Europa Verlags:
Ingela Malm wird angeklagt, den Innenarchitekten Staffan Dorell erschossen zu haben. Alle Indizien sprechen gegen sie: Sie hielt sich zur fraglichen Zeit am Tatort auf, aus ihrer Waffe wurden die Schüsse abgeben und an ihren Handschuhen wurden Pulverspuren festgestellt - nur das Motiv ist nicht überzeugend. Warum hätte Ingela einen Mann umbringen sollen, der erst einen Tag zuvor aus dem Gefängnis entlassen worden war? Dorell hatte wegen Totschlags an seiner damaligen Verlobten Marina Grönberg vier Jahre abgesessen. Liegen die Gründe für die Tat in der Vergangenheit? Oder sind sie in dubiosen Kunstsammler- und Fälscherkreisen zu suchen? Kommissar O.P. Nilsson und seine Mitarbeiter setzen alles daran, Ingela zu entlasten; schließlich ist sie die Tochter eines verstorbenen Kollegen. Also überprüfen sie Alibis, kontrollieren Vernehmungsprotokolle und decken neue Zusammenhänge auf. Doch ihr Gegner ist äußerst raffiniert und scheut auch vor einem weiteren Mord nicht zurück...

Vic Suneson: Mord ist mein Ziel. (Mord är mitt mål, 1971). Aus dem Schwedischen von Udo Birckholz. Hrsg. von Erik Gloßmann. Schwedische Kriminalbibliothek Bd.4 (1. Aufl. - Berlin: Volk und Welt, 1975 unter dem Titel »Der falsche Adressat«), gebunden, 182 S., 12.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Neuen Europa Verlag »

 

Monatsübersicht Juli 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen