legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Blanvalet

 

Operation Overkill

Commander James Barrington: Operation Overkill

Info des Blanvalet Verlags:
Als der britische Geheimagent Paul Richter den Tod eines in Moskau stationierten Kollegen aufklären soll, stößt er auf Hinweise, dass hoch oben in Russlands Norden neuartige Atombomben getestet werden. Trotz eines Mordanschlags, dem er nur mit knapper Not entkommt, stellt Richter weitere Nachforschungen an. Doch die wahre Brisanz seiner Spur offenbart sich ihm erst, als es schon fast zu spät ist: Einige Russen und eine Gruppe islamistischer Gotteskrieger verfolgen mit allen erdenklichen Mitteln das Ziel, die westliche Welt zu vernichten...

Commander James Barrington: Operation Overkill. (Overkill, 2004). Roman. Aus dem Englischen von Georg Schmidt. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 36080, 671 S., 12.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Operation

Robin Cook: Die Operation

Info des Blanvalet Verlags:
Senator Ashley Butler ist ein erbitterter Gegner der Stammzellenforschung. Im zuständigen Ausschuss für Gesundheitsreformen stemmt er sich mit aller Macht gegen eine Gesetzesnovelle, die von Dr. Daniel Lowell zur Erweiterung der biotechnologischen Anwendungsmöglichkeiten angestrebt wird. Als Butler jedoch erfährt, dass er an der Parkinson-Krankheit leidet, gibt er seinen Widerstand auf: Dafür soll ihn Dr. Daniel Lowell in der Wingate Clinic auf den Bahamas selbst mit Stammzellen behandeln. Und er stellt eine weitere teuflische Bedingung: Es müssen Zellen vom Grabtuch Jesu in Turin sein...

Robin Cook: Die Operation. (Seizure, 2003). Roman. Aus dem Amerikanischen von Leo Strohm. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 36079, 607 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der faule Henker

 

Leseprobe
[externer Link]

Jeffery Deaver: Der faule Henker

Info des Blanvalet Verlags:
Jeffery Deavers geniales Ermittlerpaar Lincoln Rhyme und Amelia Sachs löst seinen fünften - und mit Abstand spannendsten - Fall: auf den Spuren eines Mörders, dessen Metier das Unmögliche ist...

Qualvoll stirbt ein junges Mädchen in einer New Yorker Musikschule. Der Täter flieht in einen fensterlosen Probenraum. Drinnen fällt ein Schuss, bevor die Polizei das Zimmer stürmen kann. Es ist leerŠ Für Lincoln Rhyme, den gelähmten Ermittler, und seine ambitionierte Partnerin Amelia Sachs ist sofort klar: Es war nicht der letzte Mord dieses Täters. Zu demonstrativ und lustvoll missbraucht er die Tricks großer Magier wie Houdini oder wie David Copperfield, zu schlau sind seine Ablenkungsmanöver. Und schon nach wenigen Stunden schlägt der Mörder tatsächlich ein zweites Mal zu. Wieder liefert er einen beeindruckenden Beweis seiner Täuschungskunst und lässt die Ermittler ratlos zurück: Was ist Trick, was ist Wirklichkeit?

Die junge Magierin Kara wird als Beraterin hinzugezogen und klärt Lincoln Rhyme über die psychologischen Hintergründe der Illusionswirkung und die Tricks der großen Könner auf: Rhyme und Sachs müssen zuerst den perfiden Plan hinter den vordergründigen Effekten entschlüsseln, um einen letzten grausigen Racheakt zu verhindern. Den akribisch geplanten Höhepunkt in der mörderischen Glanzvorstellung eines psychopathischen MagiersŠ

Jeffery Deaver: Der faule Henker. (The Vanished Man, 2003). Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Haufschild. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 478 S., 22.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Freiwild

Tara Moss: Freiwild

Info des Blanvalet Verlags:
Sie ist wunderschön, allein stehend, ein erfolgreiches Fotomodell - und Studentin der forensischen Psychologie. Makedde Vanderwall sagt für ein paar Wochen alle Foto-Shootings ab und bleibt an ihrem Studienort Vancouver. Denn schon bald stehen Prüfungen an, und Makedde hat nur noch wenig Zeit zur Vorbereitung. Außerdem hofft die junge Frau, in der beschaulichen Campus-Atmosphäre endlich wieder neue Kräfte tanken zu können. Doch der Schein von Ruhe und Frieden trügt, denn ganz Vancouver ist in Panik erstarrt: An der Uni lauert ein wahnsinniger Mörder - seine bevorzugte Beute sind junge Studentinnen. Und bald erfasst das Visier des Jägers auch Makedde...

Tara Moss: Freiwild. (Split, 2002). Roman. Aus dem Englischen von Christine Heinzius. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35952, 351 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Werk der Teufelin

 

Leseprobe
[externer Link]

Andrea Schacht: Das Werk der Teufelin

Info des Blanvalet Verlags:
Köln, anno domini 1376. »Sucht die Teufelin bei den Beginen!« Alarmiert vernimmt der Benediktinerpater Ivo die letzten Worte eines einflussreichen Domherrn, der unter einer herabstürzenden Glocke stirbt. Sollte etwa seine Freundin Almut, Begine im Konvent am Eigelstein, mit dem Vorfall zu tun haben?

Schnurstracks führt Pater Ivo die düstere Aufforderung des sterbenden Domherrn in den Konvent der Beginen. Almut Bossart, die junge Witwe eines Baumeisters und eigenwilligstes Mitglied der frommen Frauengemeinschaft, ist noch wie gelähmt von den Eindrücken einer apokalyptischen Prophezeiung, die eine ihrer Mitschwestern ausgestoßen hat. Und sie hat gerade alle Hände voll zu tun. Zwei neue Zöglinge, deren Angaben zu Herkunft und Vergangenheit allerlei Ungereimtheiten aufweisen, fordern Almuts Aufmerksamkeit. Und da ist auch noch der geflüchtete Novize Ewald, der sich vor Pater Ivo versteckt. Als sich jedoch die Unglücksfälle häufen und die Schrecken der Vision reale Gestalt annehmen, muss Almut sich tiefer mit der Vergangenheit ihrer drei Schützlinge auseinander setzen, als ihr lieb ist. Einmal mehr begeben sich Almut Bossart und Pater Ivo ins dunkle Herz des mittelalterlichen Köln: auf die Dombaustelle, in zwielichtige Badestuben, in das Labor eines skurrilen Alchimisten - und schließlich in die Hände skrupelloser Söldner. Mit außergewöhnlichem Mut, bestechender Klugheit und hinreißend spitzer Zunge gelingt es Almut schließlich, das Werk der Teufelin zu entlarvenŠ

Andrea Schacht: Das Werk der Teufelin. Roman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 380 S., 16.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Bernsteinring

 

Leseprobe
[externer Link]

Andrea Schacht: Der Bernsteinring

Info des Blanvalet Verlags:
Anita, eine junge Kölnerin, und ihre Halbschwester Roswita haben sich erst nach dem Tod des Vaters kennen gelernt und angefreundet. Doch in ihrer beider Kindheit haben die Erzählungen des Vaters eine entscheidende Rolle gespielt. Zufällig entdecken sie in einem Antiquitätengeschäft einen Bernsteinring, der zu einer Geschichte aus dem mittelalterlichen Köln von 1498 passt, die der Vater ihnen hinterlassen hat: Eine Geschichte von Kuppelei, Mord und Hexenverdacht - und von der leidenschaftlichen Liebe der Stiftsdame Anna zum Ratsherrn Rabanus...

Andrea Schacht: Der Bernsteinring. Roman. Originalausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 36033, 444 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mord unter Schwestern

Lisa Scott: Mord unter Schwestern

Info des Blanvalet Verlags:
Bennie Rosato hat zwar einen wichtigen Prozess gewonnen, doch sie muss um den Fortbestand ihrer Kanzlei bangen - denn ihr Mandant ist bankrott. Als ein französischer Optikunternehmer sie um Hilfe bei einer Klage gegen die Medizinlobby bittet, weiß Bennie zwar, dass der Fall für sie eine Schuhnummer zu groß ist, doch um ihre Kanzlei zu retten, willigt sie ein. Als kurz darauf ihre kriminelle Zwillingsschwester nach Jahren wieder auftaucht und sich Bennies Identität »leiht«, stehen Ruf und Existenz der Anwältin auf Messers Schneide...

Lisa Scott: Mord unter Schwestern. (Dead Ringer, 2003 als Lisa Scottoline). Roman. Aus dem Amerikanischen von Anne Spielmann. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 36081, 415 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Blanvalet »

 

Monatsübersicht August 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen