legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Suhrkamp Verlag

 

Kleine Infamien

Carmen Posadas: Kleine Infamien

Info des Suhrkamp Verlags:
Als die Tür der Kühlkammer mit einem »Klack« hinter Néstor Chaffino zufällt und der Roman einsetzt, spinnt das Schicksal längst seine Fäden. Aber das Schicksal ist ein Hallodri. Wem führt es die Hand?

Im Sommerhaus des Kunsthändlers Ernesto Teldi, dessen Fest für exzentrische Sammler der Chefkoch Néstor Chaffino ausrichtet, gibt es in dieser Nacht mehr als einen, der ihn und sein heikles Wissen lieber heute als morgen zum Schweigen gebracht sähe. In Néstors erstarrter Faust findet sich ein Blatt aus seinem Notizbuch, in das er die raffinierten Kniffe eingetragen hat, die Küchenmeister gewöhnlich nicht verraten. Kleine Infamien hat er die Aufzeichnungen überschrieben - wo doch die höchsten kulinarischen Wonnen ans Unanständige grenzen. Aber will der Koch, der in so mancherlei Milieus verkehrt, wirklich nur einem alten Freund Geheimnisse preisgeben? Nicht nur die junge Chloe, die in dieser Nacht von äußerst verwirrenden Erinnerungen heimgesucht wird, vermutet mehr. Was weiß Néstor von Adela Teldi und ihren verhängnisvollen Amouren? Was von der Vergangenheit ihres Mannes im Argentinien der Militärdiktatur? Was von den dunklen Leidenschaften des korrekten Richters Serafín Tous?

Bewundernswert souverän spielt Carmen Posadas das klassische Muster einer Kriminalintrige aus, um eine so elegante wie böse Gesellschaftskomödie aus der heutigen Welt in Gang zu setzen. Bei aller Leichtigkeit gelingt ihr eine überzeugende psychologische Durchdringung der Figuren. Kein Wunder, daß ihr Roman bereits in zwölf Sprachen übersetzt wurde.

»Manchmal taucht ein Buch auf, das eine reine Freude ist. So steht es mit Kleine Infamien von Carmen Posadas. Dieser Roman hat alles: einen erstklassigen Schauplatz, einen straffen Zeitrahmen, ein faszinierendes Figurenensemble und einen wunderbar ausgefeilten Stil, der dem Ganzen Glanz und Tiefe verleiht.«

Carmen Posadas: Kleine Infamien. (Pequeñas infamías, 1998). Roman. Aus dem Spanischen von Thomas Brovot. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 282 S., 19.90 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Crime Watch 09/2004]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Suhrkamp Verlag »

 

Monatsübersicht August 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen