legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt Verlag

 

Die dunklen Wasser der Trägheit

Brigitte Blobel: Die dunklen Wasser der Trägheit

Info des Rowohlt Verlags:
Noch nie war die Trägheit so spannend - Brigitte Blobel schreibt über eine der sieben Todsünden.

Leander weiß, dass er ein großes Werk im Kopf hat. Dafür braucht er natürlich Ruhe. Nur seine junge Frau Jenny ist immer so hektisch, ständig soll er etwas für sie tun. So verhindert sie sein großes Werk. Das darf nicht sein. Also wird er Jenny umbringen müssen. Sein Plan ist genial...

Brigitte Blobel: Die dunklen Wasser der Trägheit. Roman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 22817, 219 S., 7.50 Euro (D.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Andalusischer Abgang

Gisbert Haefs: Andalusischer Abgang

Info des Rowohlt Verlags:
Córdoba sehen und sterben - unter diesem Motto steht der neue Krimi von Gisbert Haefs.

Inspiriert von der Last mit der Lust, vulgo der Völlerei, leuchtet er die Licht- und Schattenseiten der menschlichen Seele aus. Als Autor von Science-Fiction-, Kriminal- und historischen Romanen hat sich Gisbert Haefs einen guten Namen gemacht und unterhält seine Leser mit einer gelungenen Mischung aus Spannung, Ironie und Sprachwitz.

Gisbert Haefs: Andalusischer Abgang. Roman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 22816, 190 S., 7.50 Euro (D.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Sünderin

Petra Hammesfahr: Die Sünderin

Info des Rowohlt Verlags:
Cora Bender hat einen Mann getötet. Alle stehen vor einem Rätsel. Was hat diese stille, liebenswürdige junge Mutter veranlasst, mit einem Messer blindwütig auf einen Fremden einzustechen? Für die Polizei ist die Sache erledigt: Die Täterin ist geständig, die Beweislage klar. Nur Hauptkommissar Rudolf Grovian weigert sich, den Fall abzuschließen, und stellt auf eigene Faust Nachforschungen an. Was er aufdeckt, ist ein Alptraum.

Petra Hammesfahr: Die Sünderin. Roman. Rowohlt Taschenbuch Nr. 22755 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 1999), 441 S., 9.90 Euro (D.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gier

Elfriede Jelinek: Gier

Info des Rowohlt Verlags:
»Herrenloser Besitz verträgt die Leere in sich nicht, er möchte wieder jemandem gehören...«

Der Landgendarm Kurt Janisch - »ein gutaussehender und scheinbar leichtherziger Mann, der Gendarm, wie er uns Frauen gefällt« - hat ein Auge auf den Grund und Boden allein stehender Frauen geworfen, ist besessen von der Gier nach Geld und Besitz. Und als Polizist weiß er, wo er sich seine Opfer holt: auf den Landstraßen, wo er sich, »mit Kugelschreiber und Richtblock« bewaffnet, die Autonummern der Frauen und ihre Adressen notiert. Das erste Opfer ist eine Frau in den mittleren Jahren, aus der Stadt in diese ländliche Gegend gezogen, um allein und in der Natur zu leben. Eine vom Leben Enttäuschte, »vor der Zeit vom Baum des Lebens abgeschüttelt«, und dem Gendarm in keiner Weise gewachsen. Denn der macht sie sexuell hörig, um an ihr Haus zu kommen.

Und dann ist da ein sehr junges Mädchen, noch keine sechzehn, dem Mann ebenfalls verfallen. Weil sie seine Pläne und Ziele gefährden könnte, bringt er sie um. Als ihre Leiche, in eine Plastikplane gehüllt, im See gefunden wird, schöpft die ältere Geliebte Verdacht. Sie ahnt, worum es dem Gendarm geht...

Mit leichter Hand fügt Elfriede Jelinek Kriminalgeschichte, Porno und Trivialroman zu einem Vexierspiel zusammen. Und es geht natürlich auch um diese neue Zeit, in der das Gespräch über die Börse das über die Bäume ersetzt, und um dieses neue Österreich der Anständigen, Tüchtigen, Fleißigen, in dem nichts herrscht als die ungebremste, schrankenlose - »Gier«.

Elfriede Jelinek: Gier. Ein Unterhaltungsroman. Gebunden, 461 S., 22.90 Euro (D.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Duffy

Dan Kavanagh: Duffy

Info des Rowohlt Verlags:
Der Kult-Krimi von Dan Kavanagh in der Neuübersetzung von Willi Winkler.

Vier Jahre ist es her, dass sie Duffy bei der Polizei rausgeschmissen haben. Jezt arbeitet er für Mr. McKechnie, dessen Frau man übel zugerichtet hat. Der Auftrag führt ihn in sein altes Fevier: die finsteren Lasterhöhlen von Soho. Es dauert nicht lange, bis er Ärger bekommt.

Dan Kavanagh: Duffy. (Duffy, 1980). Kriminalroman. Deutsch von Willi Winkler. Rowohlt Taschenbuch Nr. 22132 (1. Aufl. - Frankfurt a.M./Berlin/Wien: Ullstein, 1981 - 1. Aufl. der neuen Übersetzung von Willin Winkler: Zürich: Haffmans, 1988), 218 S., 8.50 Euro (D.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Alles Mafia!

Stephan Maus: Alles Mafia!

Info des Rowohlt Verlags:
Ganz Berlin liegt in den Armen der Mafia. Berlin ist eine Frau. Berlin hat eine Stimme.

«Schnauze, jetzt rede ich!» Diese Stimme gehört Nina. Nina verbündet sich mit der Metropole, nimmt Witterung auf und Impressionen, gibt Straßenlärm und Sphärenmusik wieder, fügt sich übergangslos in das tausendfältige Stadtbild ein.

Nina verliebt sich. Sie verschmilzt mit Thanh, Zigarettenschwarzhändler aus Vietnam. Thanh tarnt sich, ein urbaner Raubritter von flüchtiger Gestalt. Nina lässt sich buchstäblich auf ein Spiel mit dem Feuer ein. Sie vereint sich mit Thanhs Auftraggeber, dem mythischen Nin?ja!, Verkörperung des Bösen in profanen Zeiten. Die vollkommene Entgrenzung kann beginnen... Nina träumt. Auf die Gefahr hin, schweißgebadet aufzuwachen.

«Alles Mafia!» erzählt eine Dreiecksgeschichte, wie wir sie bisher noch nie vernommen haben. Zündet ein sprachliches Feuerwerk explosivster Machart: Eine furiose Collage, die alle Zeichen zum Tanzen und Klingen bringt. Gut laut, präzise gerappt, halluzinogen, atemberaubend und ganz bestimmt nicht aus der Neuen Mitte.

Stephan Maus: Alles Mafia! Eine Gangsta Rhapsodie. Rowohlt Berlin, gebunden, 144 S., 14.90 Euro (D.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Im Angesicht des Kreuzes

Sheila Radley: Im Angesicht des Kreuzes

Info des Rowohlt Verlags:
Mord, klösterliche Intrigen und Liebe im England des 16. Jahrhunderts. Als ein Klosterverwalter unter mysteriösen Umständen stirbt, tut sich ein Abgrund auf zwischen religiösem Eifer und erotischen Begierden.

»Radley ist brillant in der Wiedergabe düsterer Landschaften, gesellschaftlicher Zustände und der furtchbaren Logk des Killers. Schockieren.« Sunday Times

Sheila Radley: Im Angesicht des Kreuzes. (New Blood from old Bones). Roman. Aus dem Englischen von Barabara Ostrop. Rowohlt Taschenbuch Nr. 22644 (1. Aufl. - München: Diederichs, 1999), 229 S., 7.50 Euro (D.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Amerikanisches Idyll

Philip Roth: Amerikanisches Idyll

Info des Rowohlt Verlags:
Mary, das verwöhnte einzige Kind einer angesehenen Familie, wird zur Terroristin. Ohne Skrupel bringt sie vier Menschen um.

»Philip Roth hat für seinen Roman Ameriaknisches Idyll den Pulitzer-Preis bekommen. Ein Buch, das man getrost in die Galerie der großen Romane unseres Jahrhunderts aufnehmen kann: grandios komponiert und psychologisch so schmerzhaft eindringlich, dass es einen schier verrückt macht. Ein Buch, das nach der Lektüre noch lange nachbebt.« Brigitte

Philip Roth: Amerikanisches Idyll. (American Pastoral). Roman. Deutsch von Werner Schmitz. Rowohlt Taschenbuch Nr. 22433 (1. Aufl. - München: Hanser, 1998), 574 S., 9.90 Euro (D.

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht September 2000

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen