legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Piper Verlag

 

Q

Luther Blissett: Q

Info des Piper Verlags:
Als in Italien dieser gewaltige Roman über die Zeit der Reformation erschien, löste er einen Sturm der Begeisterung aus. Denn neben grandioser Unterhaltung gibt er dem Leser ein Rätsel auf: Wer ist Luther Blissett? Ist das Buch ein politisches Pamphlet? Die Überraschung war groß, als die Wahrheit ans Licht kam: Vier junge Autoren aus Bologna waren die Urheber dieses mysteriösen Romans. Ihr Ziel: die traditionelle Autorenschaft zu sprengen.

Raffiniert umspannt dieser historische Thriller 40 Jahre im 16. Jahrhundert - 40 Jahre, die die Welt veränderten und die Neuzeit einläuteten. Deutschland ist im Umbruch: Gutenberg erfindet den Buchdruck, Luther stellt sich mit seinen Thesen gegen Papst und Kirche, aufständische Bauern kämpfen um Freiheit und Gerechtigkeit. Europa durchlebt eine stürmische Periode religiöser Kriege und politischer Intrigen zwischen Kaiser, Kirche und Fürsten.

Vor diesem Hintergrund stehen sich zwei erbitterte Feinde gegenüber: Der Protagonist und Ich-Erzähler - ein junger Theologe, Weggefährte Thomas Müntzers, Verbündeter der ausgebeuteten Stände, Kämpfer gegen Adel und Kirche, Anführer der Häretiker, Rebell und Gelehrter. Und sein unsichtbarer Feind: »Q«, ein Spion und Verräter im Auftrag der römischen Kirche. Seine Mission: den Geist der Revolte auszulöschen. Doch die Rebellen kämpfen mit einer unschlagbaren Waffe: der Macht des Wortes.

Luther Blissett: Q. (Q, 1999). Roman. Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann. Deutsche Erstausgabe. Piper,. gebunden, 798 S., 22.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Jagdsaison

Andrea Camilleri: Jagdsaison

Info des Piper Verlags:
Neun Tote in wenigen Monaten sollten in dem sizilianischen Städtchen Vigàta eigentlich mehr Aufregung verursachen. Doch erst der neue Stadtkommandant aus dem Norden Italiens beginnt an der Zufälligkeit dieser Heimsuchung zu zweifeln. Was geschieht, wenn einer aus Liebe zu fast allem bereit ist, erzählt dieser sinnlich-skurrile Roman aus der Feder eines der erfolgreichsten Schriftsteller Italiens.

»Camilleri erzählt mit spürbarer Lust an überraschenden Wendungen und komischen Situationen von wunderbar plastischen Figuren.« (Frankfurter Rundschau)

Andrea Camilleri: Jagdsaison. (La Stagione della caccia). Roman. Aus dem Italienischen von Monika Lustig. Serie Piper Nr. 3595 (1. Aufl. - München: Piper Original, 2001), 160 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein unbeschriebenes Blatt

John Colapinto: Ein unbeschriebenes Blatt

Info des Piper Verlags:
Ein tragischer Unfall kostet den begabten Schriftsteller Stewart Church das Leben. Ohne zu zögern, schlüpft sein Freund Cal in seine Rolle: Er verliebt sich in Stewarts Freundin und stiehlt dessen geniales Manuskript. Meisterhafte literarische Thrillerkost!

Wie er sich fühlte, als die Polizei ihm mitteilte, daß Stewart Church tot war? Schwer zu sagen. Überrascht, erleichtert. Aber durfte er erleichtert sein? Ein netter Langweiler ist Stewart für ihn gewesen, mehr nicht. Nächtelang hatte Cal nichts anderes von ihm gehört als nur die Schreibmaschine. Klack, klack, klack. Und dabei hatte Stewart das fertiggebracht, was Cal seit über zehn Jahren vergebens versuchte, er hatte sich hingesetzt und einen phantastischen Roman geschrieben. - Sein Manuskript an sich zu nehmen, war einfach. Sich in die schlanke, dunkelhaarige Janet, Stewarts Freundin, zu verlieben, war bloßer Zufall. Nun möchte Cal Cunningham beides nicht mehr missen, doch niemand stiehlt ungestraft das Leben eines anderen: Auf dem Höhepunkt von Cals Erfolg erscheint eine alte Bekannte, die genau zu wissen scheint, von wem das brillante Manuskript wirklich stammt. - Das Schicksal macht John Colapintos Helden Cal zum Betrüger, der mit jeder bösen Tat nur um so faszinierender wird!

John Colapinto: Ein unbeschriebenes Blatt. (About the Author). Roman. Aus dem Amerikanischen von Sonja Hauser. Gebunden mit Schutzumschlag, 287 S., 18.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Dunkler Schlaf

Karin Fossum: Dunkler Schlaf

Info des Piper Verlags:
Feines psychologisches Gespür und ein hellwaches Ohr für kriminalistische Zwischentöne - Karin Fossum gehört zu den Meisterinnen ihres Genres. In ihrem neuen Buch recherchiert der wortkarge Kommissar Sejer den beunruhigenden Fall eines Außenseiters - in dem das Opfer zum tragischen Mörder wird.

Sie hat den Wunsch, ihn zu zerstören, kommen sehen. Noch immer erinnert sie sich genau an das Gefühl, den süßen Druck, als flösse Öl durch ihren Körper. Sie weiß, daß es böse war, aber nun kann sie nichts mehr ändern. - Irma Funder lebt in ihrer eigenen Welt, seit langem. Jetzt aber hat sie gegen die Regeln verstoßen und wird dafür büßen müssen, früher oder später. Doch für den Augenblick ist sie sicher, niemand ahnt von ihrem Verbrechen. Auch Kommissar Konrad Sejer nicht, denn den einzigen, verwirrenden Hinweis in diesem Fall haben er und sein Assistent Skarre übersehen. Jetzt tappen die beiden im dunkeln, verzweifelt bemüht, das Schweigen des einzigen Zeugen zu brechen ... In Karin Fossums ebenso packendem wie beunruhigendem Fall bringt erst ein Hinweis aus der eigenen Familie den wortkargen Konrad Sejer auf die richtige Spur. Doch tragische Umstände, Einsamkeit und allgegenwärtige Schuld machen es beinahe unmöglich, zwischen Opfer und Mörder zu unterscheiden.

Karin Fossum: Dunkler Schlaf. (Djevelen holder lyset). Roman. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. Gebunden mit Schutzumschlag, 263 S., 18.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Ruf der Nacht

Susanna Kearsley: Der Ruf der Nacht

Info des Piper Verlags:
Die Frau in ihren Alpträumen trägt stets Blau, sie versucht verzweifelt zu rufen, und fast scheint es Lynette, als müsse sie um das Liebste in ihrem Leben fürchten ... Nur gut, daß bei Tag viele schöne Eindrücke Lyns Ängste zerstreuen: die wildromantische walisische Küstenlandschaft und die schmeichelhafte Anwesenheit von gleich drei potentiellen Verehrern ... Eigentlich hatte Lyn ja nur ein paar erholsame Ferientage im Land der Mythen und Sagen verbringen wollen, fern vom hektischen London. Doch die Anwesenheit der jungen Witwe Elen gibt dem Aufenthalt eine dramatische Wende. Wieso hat sie gerade Lyn auserkoren, sie und ihr Kind vor bösen Mächten zu schützen? Und welches traurige Geheimnis versucht Elen zu verbergen?

Susanna Kearsley: Der Ruf der Nacht. (Named of the Dragon). Roman. Aus dem Englischen von Karin Diemerling. Piper Original Nr. 7037, 400 S., 13.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Rose von Alexandria

Manuel Vázquez Montalbán: Die Rose von Alexandria

Info des Piper Verlags:
Wenn ein Verbrechen im Familienkreis geschieht, dann ist das Grund genug, mürrisch zu werden. Für Privatdetektiv Pepe Carvalho heißt das außerdem, sich professionell mit dem Fall zu beschäftigen und den Mörder der Cousine seiner Geliebten zu suchen. Denn die völlig zerstückelte Leiche ist vor drei Monaten gefunden worden, doch die Polizei hat noch immer keinen Hinweis auf den Mörder. Carvalho fragt sich, warum der Ehemann kein Interesse daran hat, daß der Mord an seiner Frau aufgeklärt wird...
Einer der berühmtesten Kriminalromane mit dem Meisterdetektiv aus Barcelona.

Manuel Vázquez Montalbán: Die Rose von Alexandria. (La rosa de Alejandría, 1984). Ein Pepe-Carvalho-Roman. Aus dem Spanischen von Bernhard Straub. Serie Piper Nr. 3622 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1987), 256 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Monatsübersicht September 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen