legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Aufbau Verlag

 

Russische Orchidee

Polina Daschkowa: Russische Orchidee

Info des Aufbau Verlags:
War es wirklich der kleine Geschäftsmann Sanja, der den Fernsehmoderator Artjom Butejko erschossen hat? Untersuchungsführer Borodin von der Moskauer Miliz ahnt, daß dieser Fall weitaus komplizierter ist, als es scheint. Was aber haben die Erpressung der Nachrichtenmoderatorin Lisa und der sagenhafte Diamant »Pawel« mit dem Mord zu tun? Borodin macht sich auf die Suche nach dem legendären Stein, der schon so manchen um den Verstand brachte, weil er hofft, so auch auf den Täter zu stoßen.

Polina Daschkowa, Rußlands Krimiautorin Nummer eins, legt ihren dritten Roman in deutscher Sprache vor. Einmal mehr entwirft sie das Panorama eines noch immer geheimnisvollen Landes: »Russische Orchidee« erzählt atemlos spannend vom Glanz und Untergang alten russischen Adels und von der Wirklichkeit des modernen Rußland, von betörend schönen Frauen und zwielichtigen Geschäftsmännern, den Intrigen der Medienwelt, von Korruption, Besessenheit, Liebe und Verrat.

Polina Daschkowa: Russische Orchidee. (Efirnoje wremja, 1999). Aus dem Russischen von Margret Fieseler. Roman. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 435 S., 20.00 Euro (D).

 

[Moskau Noir. Über die "Zarinnen" der neuen russischen Kriminalliteratur]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Falsche Engel

Tessa Korber: Falsche Engel

Info des Aufbau Verlags:
Im Nürnberger Rotlichtviertel wird die Leiche einer 18jährigen gefunden. Jeannette Dürers dauerfernsehende Neffen machen die Kriminalkommissarin darauf aufmerksam, daß die Tote in der Aufzeichnung einer Fernsehshow zu sehen war: in der populären Doku-Soap "My-Angel", durch die das "Christkindl 2003" für den traditionellen Weihnachtsmarkt gefunden werden soll. Jeannette verfolgt diese neue Spur, und da das Casting-Unternehmen politisch sensibel wie wirtschaftlich bedeutsam ist und von prominenter Seite Unterstützung erfährt, findet sich die attraktive Kommissarin plötzlich dort, wo sie nie sein wollte: als vermeintlicher Teenager in der Schar der publicityhungrigen Bewerberinnen um die Rolle ihres Lebens. Natürlich gerät auch sie selbst bald in den Fokus des Mörders...

Tessa Korber: Falsche Engel. Roman. Originalausgabe. Aufbau Taschenbuch Nr. 1977, 199 S., 7.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Auge von Tibet

Eliot Pattison: Das Auge von Tibet

Info des Aufbau Verlags:
Ein magischer, hochspannender Roman, der die Seele Tibets einfängt.

Shan, ein ehemaliger Polizist, lebt ohne Papiere in einem geheimen Kloster in Tibet. Eigentlich wartet er darauf, das Land verlassen zu können, doch dann erhält er eine rätselhafte Botschaft: Eine Lehrerin sei getötet worden und ein Lama verschwunden. Zusammen mit einem alten Mönch macht Shan sich in den Norden auf. Er muß den Mörder der Lehrerin finden. Denn sollten die chinesischen Besatzer die Unruhe zu einer Polizeiaktion nutzen, wäre kein Kloster, kein Unterschlupf der Tibeter mehr sicher.

"Mit diesem Buch hat sich Eliot Pattison in die erste Krimireihe geschrieben." Cosmopolitian

Eliot Pattison: Das Auge von Tibet. (Water Touching Stone, 2001). Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Haufschild. Aufbau Taschenbuch Nr. 1984 (1. Aufl. - Berlin: Rütten & Loening, 2002), 697 S., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Papierkönig

Hansjörg Schertenleib: Der Papierkönig

Info des Aufbau Verlags:
Hansjörg Schertenleib gilt als einer der profiliertesten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart. Sein neuer Roman schildert die Geschichte eines Mordes und seiner schicksalhaften Folgen. Ein literarisches Meisterwerk über verlorene Unschuld und die Gespenster der Vergangenheit, über Abhängigkeit, Käuflichkeit und nicht zuletzt über das Erzählen - einfühlsam, poetisch und hochdramatisch. Der Journalist Reto Zumbach ist einem Verbrechen auf der Spur: Daniel Kienast, Torhüter der Schweizer Fußballnationalmannschaft, wurde während einer Irlandreise ermordet. Der Täter hatte Kienasts Freundin Nathalie gefangengehalten, um deren Liebe zu erzwingen. Zumbach fährt von Schauplatz zu Schauplatz, versucht, die Tragödie nachzuempfinden. Doch die Recherche wird zur schmerzlichen Aufarbeitung seiner eigenen Vergangenheit, führt ihn zurück in die Zeit der Zürcher Unruhen, als er einer Frau verfiel. Am Tatort mietet er sich ein Zimmer, da taucht Nathalie auf - getrieben vom Drang, ins Zentrum ihrer Angst zurückzukehren. Zu spät begreift Zumbach, daß sie beide in eine Geschichte geraten, die sich wie eine Folie über die Story legen läßt, an der er schreibt...

Ein kunstvoll gewebter, fesselnder Roman über den unausweichlichen Lauf des Schicksals und die Frage, was geschieht, wenn man seine Ideale verrät.

Hansjörg Schertenleib: Der Papierkönig. Roman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 343 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der letzte Klient des Maître Renoir

Danielle Thiéry: Der letzte Klient des Maître Renoir

Info des Aufbau Verlags:
Mit Aplomb hat die französische Hauptkommissarin und erfolgreiche Autorin Danielle Thiéry die deutsche Krimi-Bühne betreten: Kurz nach Erscheinen ging der jüngste Fall ihrer Kommissarin Edwige Marion, »Der tödliche Charme des Doktor Martin«, in die dritte Auflage. Mit einer mysteriösen Lieferung von 15 Kartons kommt der neue Fall ins Rollen. Sie enthalten die Habseligkeiten eines alten Freundes der Familie, der kurz zuvor ermordet wurde. Und schon stürzt sich die impulsive Kommissarin wieder mal kopfüber und auf eigene Faust in eine Untersuchung, die Marion ein paar schmerzliche Wahrheiten über die eigene Vergangenheit enthüllt und sie beinahe um Kopf und Kragen bringt.

Danielle Thiéry: Der letzte Klient des Maître Renoir. (Origine inconnue, 2001). Roman. Aus dem Französischen Sabine Schwenk. Deutsche Erstausgabe. Aufbau Taschenbuch Nr. 1982, 427 S., 9.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein Totenhemd für den Erzbischof

Peter Tremayne: Ein Totenhemd für den Erzbischof

Info des Aufbau Verlags:
Rom 664: Wighard von Canterbury, der künftige Erzbischof, fällt einem Raubmord zum Opfer. In Verdacht gerät ein irischer Mönch, der jedoch seine Unschuld beteuert. Der Fall droht, einen Krieg zwischen Angelsachsen und Iren auszulösen. Um das Schlimmste zu verhindern, wird die unbestechliche Schwester Fidelma mit den Ermittlungen betraut. Bei ihren Nachforschungen stößt sie auf das zwielichtige Vorleben des Ermordeten.

»Spannung und Humor - das ist die unwiderstehliche Mischung dieser irischen Krimis.« NDR

Peter Tremayne: Ein Totenhemd für den Erzbischof. (Shroud for the Archbishop, 1995). Historischer Kriminalroman. Aus dem Englischen von Susanne Müller. Aufbau Taschenbuch Nr. 1962 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1998), 360 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Aufbau Verlag »

 

Monatsübersicht September 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen