legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Pendo Verlag

 

Der Handkuss des Augenfalters

Peter F. Keller: Der Handkuss des Augenfalters

Info des Pendo Verlags:
Ein kleines Dorf in den Schweizer Alpen. Ein mysteriöses Dohlen-Ei. Und ein Tod, der Rätsel aufgibt. Als Hans-Heinrich Hosang zu seinem Wanderurlaub aufbricht, ahnt er nicht, dass er über Nacht zum Ermittler werden wird ... Ein packender Krimi um die Geheimnisse von Bergen und Menschen.

Hans-Heinrich Hosang versteht die Welt nicht mehr. Bei einer Bergwanderung am Schweizer Aletsch-Gletscher findet er einen eiförmigen Stein, den er selbst unter Aufbietung seiner geballten Kräfte nicht von der Stelle bewegen kann. Als nur wenige Schritte entfernt die Betreiberin der dortigen Berghütte mit Gift im Blut tot aufgefunden wird, ist es vorbei mit der Ruhe in der eingeschworenen kleinen Berggemeinde. Was hat das rätselhafte »Aletsch-Ei« mit dem Mord zu tun? Und was hat die dubiose Nonne mit Laptop in den Bergen zu suchen? Hosang weiß: Die Wissenschaftler, die das steinerne Ei untersuchen, werden die Wahrheit nicht finden. Denn sie liegt verborgen in der Vergangenheit des Dorfes, und die möchten ein paar der Bewohner um jeden Preis totschweigen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Peter F. Keller: Der Handkuss des Augenfalters. Kriminalroman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 315 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Pendo Verlag »

 

Monatsübersicht September 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen