legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Grafit

 

Quercher und die Thomasnacht

Martin Calsow: Quercher und die Thomasnacht

Info des Grafit Verlags:
Vetternwirtschaft am Tegernsee: Max Quercher kämpft gegen die Geister der Vergangenheit
Ein entspanntes Leben in Italien fernab des kalten deutschen Winters - nur noch wenige Tage trennen den LKA-Beamten Max Quercher von der Erfüllung seines Traumes. Der letzte Auftrag vor seiner Frühpensionierung ist keine große Sache: Unter einem Baum in der Nähe des Tegernsees wurde eine Wachsleiche gefunden, die Identität des Toten ist bekannt. Quercher soll nun die Enkelin des Verstorbenen - eine reiche Amerikanerin - zum Fundort begleiten und dafür sorgen, dass der Leichnam in die USA überführt wird.

Doch vor Ort entwickelt sich die scheinbar einfache Angelegenheit zu einer Geschichte mit ungewissem Ausgang. Denn ausgerechnet der Mann, der die Wachsleiche gefunden hat, kommt bei einem vermeintlichen Arbeitsunfall ums Leben. Der Schreiner soll sich selbst mit seiner Säge enthauptet haben. Quercher zweifelt an dieser Version des Geschehens und beginnt zum Unmut der einflussreichen lokalen Politprominenz, die Vergangenheit der Dorfgemeinschaft zu durchleuchten. Als er Indizien für einen gigantischen Immobilienskandal findet, haben sich seine Gegner längst formiert. In der Thomasnacht geht es für Quercher nur noch ums nackte Überleben...

Martin Calsow: Quercher und die Thomasnacht. Querchers erster Fall. Originalausgabe. Kartoniert, 315 S., 10.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Familienpoker

Sunil Mann: Familienpoker

Info des Grafit Verlags:
Ein Arzt spielt Schicksal und Vijay Kumar verspielt seinen Glauben an das Gute
»Zählen Sie bitte einige Ihrer Stärken auf!«
»Trinkfest, sarkastisch, zeitweise findig.«
»Äh ... und Ihre Schwächen?«
»Amrut.«
»Wie bitte?«
»Mein indischer Lieblingswhisky.«
»Oh! Das kommt jetzt etwas... überraschend. Weshalb haben Sie sich gerade für eine Stelle in unserer Firma entschieden?«
»Nun, nachdem ich meinen beruflichen Werdegang eingegeben hatte, spuckte die Suchmaschine der Internetstellenbörse als einziges Resultat den Namen Ihres Ladens aus.«
»Tatsächlich? Wie bedauerlich. Was haben Sie in den letzten fünf Jahren gemacht?«
»Ein Detektivbüro eröffnet und ein paar Fälle gelöst. Davor ein wenig studiert, gereist und im indischen Lebensmittelgeschäft meiner Mutter ausgeholfen.«
»In einer leitenden Position?«
»Sie kennen meine Mutter nicht.«

Eigentlich beabsichtigt Vijay Kumar, sich eine Festanstellung zu suchen. Doch Noemi durchkreuzt die Pläne des Privatdetektivs. Das Mädchen will unbedingt wissen, wer ihre leiblichen Eltern sind. Was als einfacher Rechercheauftrag beginnt, entwickelt sich zu einer gefährlichen Jagd von Madrid bis ins Berner Oberland - immer auf der Suche nach einem mysteriösen Doktor Grüninger

Sunil Mann: Familienpoker. Vijay Kumars vierter Fall. Kriminalroman. Originalausgabe. Kartoniert, ca. 320 S., 10.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Grafit Verlag »

 

Monatsübersicht September 2013

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen