legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Grafit

 

Paragraf 301

Wilfried Eggers: Paragraf 301

Info des Grafit Verlags:
Heyder Cengi, ein Türke alevitischen Glaubens, hält sich illegal in Deutschland auf und übernimmt Hilfsarbeiten auf dem Bau. Als eines Tages ein Kontrolleur vom Arbeitsamt erscheint, kommt es zu einem Handgemenge. Der deutsche Beamte stürzt vom Gerüst und stirbt.

Währenddessen bittet der Dönerbudenbesitzer Kemal Kaya den Rechtsanwalt Peter Schlüter, die Auslieferung seines Neffen Emin Gül an die türkische Justiz zu verhindern. Gül ist dort zu zwanzig Jahren Haft verurteilt worden, weil er an einem Brandanschlag auf ein Hotel in Sivas beteiligt gewesen sein soll, bei dem 37 Menschen zu Tode kamen. Ein Fehlurteil, sagt Kaya.

Mit ein wenig Bauchgrimmen - hat er doch so gar keine Ahnung von der Türkei - übernimmt Schlüter das Mandat. Er versucht, sich den dort geltenden Gesetzen, der Kultur und den Menschen zu nähern, doch als er auch mit dem Fall Heyder Cengi konfrontiert wird, gerät er in einen Gewissenskonflikt. Ein vor Jahrzehnten begangener Völkermord wirkt bis heute und sogar bis ins tiefe norddeutsche Moor nach...

Wilfried Eggers: Paragraf 301. Roman. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 475 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mord am Hellweg IV

H.P. Karr und H. Knorr (Hg.): Mord am Hellweg IV

Info des Grafit Verlags:
Zum vierten Mal wirft das größte europäische Krimifestival seine Schatten voraus: ›Mord am Hellweg‹, bei dem sich im Herbst die weltweite Krimiprominenz in Westfalen ein Stelldichein gibt.

Wieder haben sich einige Krimiautor(inn)en vorab an der alten Handelsstraße umgesehen. Lesen Sie, was dem Engländer Peter James zu Hagen, seinem Landsmann Michael Morley zu Unna und der Isländerin Yrsa Sigurdardottir zu Oelde eingefallen ist. Außerdem waren unterwegs: Leo P. Ard, Christa Bernuth, Jürgen Ehlers, Sebastian Fitzek, Frank Göhre, Henrike Heiland, Norbert Horst, Robert Hültner, Bernhard Jaumann, Jörg Juretzka, Wolfgang Kaes, Jürgen Kehrer, Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Sandra Lüpkes, Sabina Naber, Theo Pointner, Niklaus Schmid, Maj Sjöwall & Jürgen Alberts, Michael Theurillat sowie Raimon Weber.

H.P. Karr und H. Knorr (Hg.): Mord am Hellweg IV. Kriminalgeschichten. Originalausgabe. Kartoniert, 378 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Macht des Mr. Miller

Charles den Tex: Die Macht des Mr. Miller

Info des Grafit Verlags:
Ein Albtraum für jeden Computerbesitzer: Stellen Sie sich vor, Sie fahren Ihren Rechner herunter und eine kriminelle Organisation hat weiterhin Zugriff auf Ihre gespeicherten Informationen. Und nicht nur auf Ihre, sondern auf die von Millionen anderer Menschen in aller Welt. Charles den Tex hat um dieses Szenario einen Thriller geschrieben, der ihm den Preis für den besten niederländischen Krimi einbrachte.

Michael Bellicher arbeitet in Amsterdam für eine international operierende Beratungsfirma. Alles, wovon er jemals geträumt hat, scheint erreicht. Bis ihn das Wiedersehen mit seinem Bruder völlig aus der Bahn wirft. Zwei Tage erscheint Michael nicht an seinem Arbeitsplatz und erhält prompt die Quittung: die fristlose Kündigung. Um sich noch einmal Zugang zu seinem Büro zu verschaffen, lässt er sich über Nacht in dem Firmengebäude einschließen - eine fatale Entscheidung. Denn in dieser Nacht wird er Zeuge eines Mordes, für den er selbst angeklagt wird. Michael taucht unter - und während er verzweifelt versucht, seine Unschuld zu beweisen, trifft er überall auf einen ominösen Mr. Miller, der alles über ihn zu wissen scheint, aber doch nicht greifbar ist...

Charles den Tex: Die Macht des Mr. Miller. (De macht van meneer Miller, 2005). Kriminalroman. Aus dem Niederländischen von Stefanie Schäfer. Dortmund: Grafit, 2008 (1. Aufl. -Dortmund: Grafit, 2007), kartoniert, 447 S., 10.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Grafit Verlag »

 

Monatsübersicht Oktober 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen