legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Grafit

 

Eifel-Träume

Jacques Berndorf: Eifel-Träume

Info des Grafit Verlags:
In Hildenberg wird die Leiche einer Zwölfjährigen gefunden, missbraucht und ermordet. Der Tatort bietet den Ermittlern ein solches Chaos, dass die Chancen einer Aufklärung denkbar schlecht stehen. Damit nicht genug wird Kischkewitz, der Leiter der Mordkommission, heftig von seinem Stellvertreter gemobbt. Und die Stimmung in dem kleinen Eifelstädtchen brodelt: In nur vier Tagen werden vier Menschen anonym angezeigt, die Mörder der kleinen Annegret zu sein. Ein Stammtisch geht auf Patrouille, weil die Polizei nicht fähig sei, 'unsere Kinder zu schützen'. Der Kölner Kriminalbiologe Benecke bringt ein bisschen Bewegung in den Fall, denn er findet nach mühevoller Suche Spuren. Eine quälende Prozedur beginnt: Alle männlichen Einwohner des Städtchens werden aufgefordert, sich einem Speicheltest zu unterziehen - doch der Täter kann nicht identifiziert werden. War es ein Streuner, der zufällig des Weges kam? Kriminalrat a. D. Rodenstock will dem gemobbten Kischkewitz helfen, steht zunächst allerdings allein da: Seine Lebensgefährtin Emma muss sich um Tante Anni kümmern, die beschlossen hat zu sterben. Und sein Freund, der Journalist Siggi Baumeister, hat mit sich selbst zu tun. Dann kehrt Vera zurück, die ihren Job beim LKA verloren hat und nicht mehr weiß, wohin sie eigentlich gehört. Und zu allem Überfluss steht plötzlich eine junge Frau vor der Tür, die behauptet, eine Tochter Baumeisters zu sein. Trotz allem tauchen Baumeister, Emma und Rodenstock tief in die kleine Stadt ein, finden aber erst nur Wahrheiten, die eigentlich nicht gesucht wurden, die niemand wissen will. Ein Ortsbürgermeister gerät schließlich ins Fadenkreuz der Ermittlungen, plötzlich spielt Politik eine Rolle in dem Fall. Gleichzeitig tauchen Gerüchte über schwarze Messen auf - die Sache wird immer unübersichtlicher. Als der Täter schließlich gestellt wird, sind alle sprachlos vor Verwunderung - die Lösung war eigentlich so einfach...

Jacques Berndorf: Eifel-Träume. Kriminalroman. Originalausgabe. Kartoniert, 314 S., 9.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Kopf von Ijsselmonde

Jacob Vis: Der Kopf von Ijsselmonde

Info des Grafit Verlags:
In einem Wald nahe der Mündung der Ijssel findet ein Waldarbeiter den Kopf eines Farbigen, säuberlich vom Rumpf getrennt. Wer der Mann ist, erfahren Inspecteur Ben van Arkel und seine Kollegin Mirjam van Roon von der Kripo in Ijsselmonde noch am selben Tag, doch warum Ronnie van Splunter auf so brutale Weise umgebracht worden ist, bleibt im Dunkeln. Ebenso, wo sich der Rest der Leiche des Antillianers befindet. Auch die Bisswunde im Gesicht des Toten, die offenbar von menschlichen Zähnen stammt, gibt den Ermittlern Rätsel auf. Dann geht bei der Polizei ein anonymer Anruf ein: Jemand behauptet, den Täter zu kennen. Zwar finden die Kriminalbeamten heraus, dass es sich bei dem Anrufer um den Schlachthofangestellten Mulders handelt, doch der ist seit Tagen verschwunden und taucht erst mit einer Sendung tiefgekühlter Schweinehälften aus Italien wieder auf - auch er fachkundig in zwei Hälften zerlegt. Bei der Durchsuchung von Mulders Wohnung stoßen die Ermittler auf ein Laien-Filmstudio und Videoaufnahmen, die scheinbar ehrbare Hausfrauen beim Sex mit einem Farbigen zeigen. Bei dem Mann handelt es sich um Ronnie van Splunter, der offenbar nicht nur männlicher Hauptdarsteller in Mulders Filmen, sondern auch dessen Geschäftspartner war. Und es gibt eine weitere Gemeinsamkeit: Beiden wurde ein Stück aus der Wange gebissen. Die fieberhafte Suche nach einem 'Ritualmörder' beginnt...

Jacob Vis: Der Kopf von Ijsselmonde. (Het hoofd, 1994). Kriminalroman. Aus dem Niederländischen von Stefanie Schäfer. Deutsche Erstausgabe. Kartoniert, 253 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Grafit Verlag »

 

Monatsübersicht November 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen