legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Goldmann Verlag

 

Eine Reise nach Genf

Jacques Berndorf: Eine Reise nach Genf

Info des Goldmann Verlags:
An einem Sonntag im Oktober 1987 wird die Leiche eines bekannten und umstrittenen deutschen Politikers in der Badewanne eines Genfer Hotels gefunden. Er ist vollständig bekleidet, sein rechtes Handgelenk ist mit einem Handtuch umwickelt. Die Vorgeschichte dieses Todes, die Versuche seiner Aufklärung und deren Vertuschung stellen ein beispielloses Kapitel politisch-krimineller Verflechtungen dar. Der Journalist Siggi Baumeister wird von einer großen Illustrierten beauftragt, Licht in das Dunkel der Affäre zu bringen. Obwohl er ohne seinen Garten in der Eifel und seine geliebten Katzen nicht gut leben kann, reist er nach Genf. Er begibt sich in eine Welt der Verlogenheit und Gewalt, in der viele ein Interesse am Tod des Politikers haben konnten: geschäftliche Partner und politische »Freunde«, Teile der Familie und enge Vertraute. Unklar ist, welche Rolle dabei der Privatdetektiv spielte, der dem Politiker auf den Fersen war, und auch die Kollegen von der Presse, die ihrem Opfer hart zusetzten, scheinen nicht mit offenen Karten zu spielen. Siggi Baumeister stellt aufsehenerregende Zusammenhänge her...

Jacques Berndorf: Eine Reise nach Genf. Ein Siggi-Baumeister-Krimi. Goldmann Taschenbuch Nr. 45325 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1993), 256 S., 8.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gaumenkitzel

Anthony Bourdain: Gaumenkitzel

Info des Goldmann Verlags:
Als der junge, aufstrebende Koch Tommy Pagano sich im "Dreadnaught" anheuern läßt, dem Restaurant seines Onkels Sal, sind kapriziöse Gäste bald sein geringstes Problem. Natürlich weiß Tommy von den Verbindungen des guten Onkels zur New Yorker Mafia, aber bisher konnte er sich aus Sals Geschäften stets heraushalten. Damit ist nun allerdings Schluß. Sal, der seit Jahren einen hoffnungslosen Kampf mit seinem künstlichen Haarteil führt, arbeitet als treuer Geldeintreiber für die Ehrenwerte Gesellschaft und hat die Hoffnung nie aufgegeben, es eines Tages in die oberste Riege zu schaffen. Dort sitzt unter anderem Harvey, welcher der eigentliche Besitzer von Sals Restaurant und momentan in erheblichen Schwierigkeiten ist. Die Polizei hat nämlich einiges gegen Harvey in der Hand und konnte ihn so überreden, mit ihr zu kooperieren. Genauer gesagt: Harvey arbeitet neuerdings als Polizeispitzel und befindet sich daher in einem Zustand hochgradiger Nervosität. Als die Küche des "Dreadnaught" dann auch noch durch einen häßlichen Mord entweiht wird, bekommt das seinen Nerven überhaupt nicht. Und Tommy bleibt bald nichts anderes übrig, als sich neben den Köstlichkeiten der italienischen Küche auch anderer Geschäfte anzunehmen...

Anthony Bourdain: Gaumenkitzel. (Bone in the Throat, 1995). Roman. Aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen. Goldmann Taschenbuch Nr. 44244 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1999), 347 S., 8.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Keim des Verderbens

Patricia Cornwell: Der Keim des Verderbens

Info des Goldmann Verlags:
Auf einer Mülldeponie in Virginia wird eine Leiche ohne Kopf und Gliedmaßen entdeckt. Es ist nicht die Erste, die man so auffindet, und die Gerichtsmedizinerin Dr. Kay Scarpetta, gerade erst aus Irland zurückgekehrt, vermutet sogar einen Zusammenhang zu einer Mordserie, die sie auf der Grünen Insel untersucht hat. Die Medien, durch eine undichte Stelle bei der Polizei informiert, stürzen sich auf den Fall und bedrängen Scarpetta mit Spekulationen. Ein profilierungssüchtiger Polizeibeamter macht ihr zusätzlich das Leben schwer. Und dann nimmt der Täter, der sich "deadoc" nennt, per Email Kontakt zu ihr auf und schickt ihr über das Internet Fotos von der zerstückelten Leiche. Bei der Obduktion werden jedoch eindeutige Unterschiede zu den vorangegangenen Fällen offenbar. Vor allem ein mysteriöser Hautausschlag an der Leiche bereitet Scarpetta Kopfzerbrechen. Als auf einer kleinen Insel vor der Küste Virginias ein weiteres weibliches Opfer gefunden wird, bestätigt sich ihr Verdacht, dass sie es mit einem anderen Täter als dem von ihr anfangs vermuteten Serienmörder aus Irland zu tun hat. Es stellt sich heraus, dass beide Opfer mit einem tödlichen Virus infiziert waren. Ein Wettlauf mit dem Tod beginnt: Fieberhaft arbeitet Scarpetta mit den Experten von Armee und Gesundheitsbehörde zusammen, um den Erreger zu identifizieren und eine Verbreitung der Seuche zu verhindern...

Patricia Cornwell: Der Keim des Verderbens. (Unnatural Exposure, 1997). Roman. Aus dem Amerikanischen von Tina Hohl. Goldmann Taschenbuch Nr. 43902 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 1998), 385 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sizilianisches Finale

Michael Dibdin: Sizilianisches Finale

Info des Goldmann Verlags:
Nachdem er seinen letzten Fall zwischen den sanften Hügeln und üppigen Weinbergen des Piemont lösen durfte, erhält Aurelio Zen nun den Auftrag, vor dem er sich immer gefürchtet hat: Er muss nach Sizilien, wo er auf Geheiß des Innenministeriums die Arbeit der erst kürzlich ins Leben gerufenen Anti-Mafia-Einheit der Staatspolizei überwachen soll. Da das Innenministerium mit der Staatspolizei rivalisiert, steht Zen von Anfang an zwischen den Fronten.

Zunächst hat er aber nicht viel anderes zu tun, als mit den Offizieren der Einheit essen zu gehen, sich mit ihnen zu unterhalten und nach Rom zu berichten. Aber lange hält das dolce vita nicht an: In einem Eisenbahnwaggon wird die halbverweste Leiche eines jungen Mannes gefunden, der einem mächtigen Mafia-Clan angehörte, und Zen gerät mitten ins Kreuzfeuer von machthungrigen Politikern, Bürokraten und Mafia-Bossen. Aber auch privat kommt Zen aus dem Gleichgewicht: In Catania trifft er Carla, eine junge Computerspezialistin, von der er annimmt, sie sei seine Tochter. Zen hofft, dass Carla das emotionale Loch in seinem Leben füllt - und ist mehr als verwirrt, als er merkt, dass sich die Untersuchungsrichterin Corinna Nunziatella, von der er nicht weiß, ob sie mit oder gegen ihn arbeitet, zu Carla hingezogen fühlt.

Als Zens Mutter in Rom einen mysteriösen Tod stirbt und Carla zusammen mit Corinna ermordet wird, erleidet Zen einen Nervenzusammenbruch. Und auf dem Höhepunkt seines bisher schwierigsten Falles stellt er sich die Frage, ob die Dinge nicht immer schlimmer werden, je näher er der Wahrheit kommt...

Michael Dibdin: Sizilianisches Finale. (Blood Rain, 1999). Ein Aurelio-Zen-Roman. Aus dem Englischen von Ellen Schlootz. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 45088, 310 S., 8.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Kuss der Rache

David L. Lindsey: Der Kuss der Rache

Info des Goldmann Verlags:
Nach der Trennung von seiner Geliebten kehrt der bekannte Bildhauer Ross Marteau aus Paris nach Texas zurück. In San Rafael, einer Künstlerkolonie, bittet ihn seine neue Freundin Céleste darum, ihre Schwester Leda zu porträtieren. Ross ist auf Anhieb von deren eigentümlicher Schönheit fasziniert und nimmt den Auftrag an. Da geschieht ein Mord, und Ross muss erkennen dass die beiden Schwestern etwas mit der Tat zu tun haben - und dass er selbst in größter Gefahr schwebt...

David L. Lindsey: Der Kuss der Rache. (Animosity, 2001). Roman. Aus dem Amerikanischen von Jutta-Maria Piechulek. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 45121, 319 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Pakt der Wölfe

Pierre Pelot: Der Pakt der Wölfe

Info des Goldmann Verlags:
Frankreich, gegen Ende des 18. Jahrhunderts. In der kargen Berglandschaft der Cevennen treibt eine mörderische Bestie ihr Unwesen: Schon mehr als hundert Opfer, meist Kinder und Frauen, sind zu beklagen. Als schließlich ein riesiger Wolf zur Strecke gebracht wird, atmen die terrorisierten Bewohner der Region auf. Doch dann stellt sich heraus - das grausame Morden geht weiter...

Pierre Pelot: Der Pakt der Wölfe. (Le pacte des loups, 2001). Roman. Nach dem Orig.-Drehbuch und den Dialogen von Stéphane Cabel. Eine Adaption von Stéphane Cabel und Christoph Gans. Aus dem Französischen von Eliane Hagedorn. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 45168, 284 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tödliches Vertrauen

Anna Salter: Tödliches Vertrauen

Info des Goldmann Verlags:
Die Gerichtspsychologin Michael Stone wird in einen hochexplosiven Fall von sexuellem Missbrauch verwickelt. Und je tiefer sie in der Vergangenheit gräbt, desto erschreckender, was sie zutage fördert - und desto tödlicher...

Anna Salter: Tödliches Vertrauen. (White Lies, 2000). Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 45118, 314 S., 8.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mr. Jellys Geheimnis

Arthur W. Upfield: Mr. Jellys Geheimnis

Info des Goldmann Verlags:
Saubere, weiß gestrichene Häuser inmitten grüner Eukalyptusbäume, ein kleiner Bahnhof, eine Pension und ein Schulgebäude - viel mehr gibt es nicht zu sehen in dem kleinen westaustralischen Städtchen Burracoppin. Doch Napoleon Bonaparte hat guten Grund, sich hier niederzulassen: Er ist auf der Suche nach George Loftus, einem Farmer, der seit vielen Tagen verschwunden ist. Ein zerbeultes Auto, ein Hut und zwei Bierflaschen waren alles, was man noch von ihm fand. Zuletzt gesehen wurde Loftus von Leonard Wallace, dem Besitzer des einzigen Hotels von Burracoppin. Doch der behauptet, zwar in George Loftus' Wagen mitgefahren zu sein, aber lange vor der Stelle, an der Loftus' verlassenes Auto schließlich gefunden wurde, mit ihm in Streit geraten und aus dem Wagen hinausgeworfen worden zu sein. Mit der ihm eigenen Geduld macht sich Bony auf die Suche nach der Wahrheit - und stößt bei seinen Recherchen auf den seltsamen Mr. Jelly, einen Hobbykriminologen, der seine Wände mit Fotos von Mördern gepflastert hat und über nichts lieber spricht als über Verbrechen. Der kauzige alte Herr hat zudem die Angewohnheit, mehrmals im Jahr unangekündigt zu verreisen. Niemand weiß, warum. Und auch über den Fall George Loftus scheint Mr. Jelly mehr zu wissen, als er verrät...

Arthur W. Upfield: Mr. Jellys Geheimnis. (Mr. Jelly's Business, 1937 - amerikanischer Titel: Murder Down Under). Ein Australien-Krimi. Aus dem australischen Englisch von Heinz Otto. Goldmann Taschenbuch Nr. 2141 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1965), 222 S., 7.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein kleiner Tod

Laura Wilson: Ein kleiner Tod

Info des Goldmann Verlags:
London 1955.
Drei Menschen werden im eleganten Londoner Viertel Kensington tot aufgefunden: die exzentrische Dame der Gesellschaft Georgina Gresham, ihr Bruder und ihre Haushälterin Ada.

Offensichtlich fielen sie einem Verbrechen zum Opfer, doch die Polizei findet keinerlei Spuren und kein Motiv. Die drei haben ihr Geheimnis mit in den Tod genommen - ein Geheimnis, das schließlich zu dieser Tragödie führte und dessen Ursprung bis in das Jahr 1890 zurückreicht, als auf dem idyllischen Landsitz der Greshams ein kleiner Junge tödlich verunglückte.

Laura Wilson: Ein kleiner Tod. (A Little Death, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Caroline Einhäupl. Goldmann Taschenbuch Nr. 5474 (1. Aufl. - München: Goldmann, 2000), 311 S., 8.00 Euro (D).

 

 

« Krimis im Goldmann Verlag »

 

Monatsübersicht Dezember 2001

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen