legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Fischer

 

Das Haus an der Düne

Agatha Christie: Das Haus an der Düne

Info des Fischer Verlags:
Während ihres Urlaubs in dem Küstenstädtchen St. Loo lernen Hercule Poirot und Captain Hastings die junge Nick Buckley kennen, Erbin eines großen alten Hauses mit Seeblick. Auf das Leben des jungen Mädchen werden immer wieder Anschläge ausgeführt, denen sie nur knapp entkommt. Ihre Kusine wird bei einem solchen Mordversuch getötet. Hercule Poirot steht vor einem Rätsel.

Agatha Christie: Das Haus an der Düne. (Peril at End House, 1932). Ein Hercule-Poirot-Roman. Aus dem Englischen neu übersetzt von Monika Gripenberg. Fischer Taschenbuch Nr. 18215 (1. Aufl. - Leipzig: Goldmann, 1933 - 1. Aufl. der Neuübersetzung: Bern u.a.: Scherz, 1999), 222 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Des Teufels Stimme

John Misto: Des Teufels Stimme

Info des Fischer Verlags:
Im Kloster St. Michael's gab es einen Einbruch, ein Raum wurde verwüstet. Die Polizei nimmt auf der Wache Fingerabdrücke von sämtlichen Nonnen. Ein Polizist gibt diese routinemäßig ins System ein - und findet einen Treffer. Als er die Archivnummer und die dazugehörige Akte hat, trifft ihn fast der Schlag: Es ist der Fingerabdruck von Anna Brennan, eines dreijährigen Mädchens, das einundzwanzig Jahre zuvor an Heiligabend aus der vollbesetzten Kirche verschwand, offenbar entführt wurde und nie wieder auftauchte. Der berühmteste ungelöste Fall Australiens. Die ermittelnden Beamten, Greg Raine und seine Kollegin Nikki, konfrontieren die Nonnen mit ihren Erkenntnissen. Detective Raine will auch die Eltern der damals verschwundenen Anna informieren. Doch sein Chef bremst ihn, da Annas Vater inzwischen ein mächtiger Politiker und Anwärter auf den Posten des Polizeiministers ist, und auch andere erweisen sich nicht als hilfreich, z.B. Gregs eigener Vater, der früher selbst Polizist war und den Brennan-Fall bearbeitete, und die Kollegen für interne Ermittlungen, die Greg und seine Kollegin bei ihren Nachforschungen heimlich beobachten. Dennoch geben die beiden nicht auf und verfolgen alle alten Spuren nochmal - bis zum atemberaubenden Finale.

John Misto: Des Teufels Stimme. (The Devil's Companions, 2005). Thriller. Aus dem australischen Englisch von Andrea Fischer. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 17714, 280 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das glühende Grab

Yrsa Sigurdardottir: Das glühende Grab

Info des Fischer Verlags:
Auf den isländischen Westmännerinseln werden bei Ausgrabungen im Sommer 2007 drei Leichen und ein abgetrennter Kopf gefunden. Sie liegen im Keller des Elternhauses von Markús Magnússon, das bei einem Vulkanausbruch vor mehr als dreißig Jahren verschüttet wurde. Da Markús mit Hilfe seiner Anwältin Dóra die Ausgrabung unbedingt verhindern wollte, steht er plötzlich unter Mordverdacht: Hat er als Jugendlicher drei Menschen getötet und verstümmelt? Und was hat seine Jugendliebe Alda mit dem Fall zu tun? Rechtsanwältin Dóra glaubt an Markús’ Unschuld und will herausfinden, was wirklich geschehen ist. Doch dann wird Aldas Leiche entdeckt...

Yrsa Sigurdardottir: Das glühende Grab. (Aska, 2007). Island-Krimi. Aus dem Isländischen von Tina Flecken. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 18140, 362 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Fischer Verlag »

 

Monatsübersicht Dezember 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen