legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Deutscher Taschenbuch Verlag

 

Das zitternde Herz

Amanda Cross: Das zitternde Herz

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Es ist der aufwühlendste Fall, mit dem es die Literaturprofessorin Kate Fansler je zu tun hatte: Ihr Mann ist entführt worden. In einer Nachricht drohen die Entführer, ihn zu töten, wenn Kate nicht genau ihre Anweisungen befolgt. Die Forderung besteht nicht in Lösegeld. Kate soll in einem Zeitungsartikel öffentlich von ihrer wohlbekannten kritischen und feministischen Position abrücken und sich zu einem reaktionären Weltbild bekennen.

Das Ziel kann nur sein, ihren Ruf zu zerstören, ihre Glaubwürdigkeit für immer zu vernichten. Von Angst gepeinigt, beginnt Kate ihr Leben zu durchleuchten: Wo kann sie sich Feinde gemacht haben? Wer kann sie so sehr hassen? Ist es ein missgünstiger Kollege, eine feindselige Studentin, vielleicht eine terroristische Sekte? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Amanda Cross: Das zitternde Herz. (The Puzzled Heart, 1998). Roman. Aus dem Englischen von Patricia Reimann. dtv Nr. 20507 (1. Aufl. - München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1999), 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Beweisaufnahme gescheitert

Lucy Harkness: Beweisaufnahme gescheitert

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Louisa Barratt ist Polizistin in London. Ihre Arbeit im Dezernat für Kinder- und Jugendschutz, die ständige Konfrontation mit und Verantwortung für gefährdete, mißhandelte oder mißbrauchte Kinder machen ihr mehr zu schaffen, als sie zugeben will. Jetzt soll ihre Abteilung einen neuen Chef bekommen, den bisher niemand kennt. Die Gerüchte, die man über ihn hört, sind ziemlich haarsträubend...

An seinem ersten Arbeitstag taucht er nicht auf, genausowenig am nächsten und übernächsten. Langsam bricht Chaos in der Abteilung aus. Dann wird eine männliche Leiche in einem zwielichtigen Viertel der Stadt gefunden, Todesursache: eine in mörderischer Absicht geschwungene Flasche. Identität des Toten: der dringend erwartete Chef. Die gesamte Kollegenschaft stürzt sich auf den Fall. Und Louisa hat ein ganz spezielles Interesse daran, wie die Ermittlungen vorankommen...

Lucy Harkness: Beweisaufnahme gescheitert. (The Happy Pigs, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Brigitta Merschmann. Deutsche Erstausgabe. dtv Nr. 20508, 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gib jedem seinen eigenen Tod

Veit Heinichen: Gib jedem seinen eigenen Tod

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Triest im Hochsommer. Eine Luxusyacht läuft in den frühen Morgenstunden mit voller Fahrt auf die Küste auf. Als sie gefunden wird, ist sie leer, von ihrem Eigner fehlt jede Spur. Kommissar Proteo Laurenti stößt bei den Ermittlungen auf einen alten Widersacher: Der Vermißte stand vor langer Zeit unter dem Verdacht, seine Frau Elisa umgebracht zu haben - beweisen konnte man es ihm nie.

In der mörderischen Hitze des Triester Sommers bekommt es Laurenti mit organisierter Kriminalität, Menschenschmuggel, Geldwäsche und Mord zu tun. Dabei hat er auch privat einiges am Hals: Seine Frau will eine neue Wohnung, der 80. Geburtstag seiner Schwiegermutter steht an, und seine Tochter bewirbt sich zu seinem Entsetzen für die Wahl zur Miss Triest...

Veit Heinichen: Gib jedem seinen eigenen Tod. Roman. dtv Nr. 20516 (1. Aufl. - Wien: Zsolnay, 2001), 329 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Fall Sahlheimer

Lothar Schöne: Der Fall Sahlheimer

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Professor Ernst Sahlheimer, Junggeselle, Ende Dreißig, wird tot aufgefunden. Erschossen vor seiner Haustür. Es gibt keine Zeugen, niemand hat etwas gehört. Kein leichter Fall für Hauptkommissar Brosius und seinen Assistenten. Wer erschießt einen Literaturwissenschaftler und aus welchem Grund? Im Prinzip ist jeder verdächtig - auch oder gerade die Kollegen an der Universität.

Doch die Ermittlungen hier und bei den wenigen Mainzer Bekannten bringen nur die Erkenntnis, daß es sich bei dem Toten um einen Sonderling handelte. Da kommt Brosius, der sich immer stärker mit dem Opfer identifiziert, ein recht merkwürdiges Tagebuch in die Hände, das möglicherweise den Schlüssel für den Fall Sahlheimer enthält.

Lothar Schöne: Der Fall Sahlheimer. Roman. dtv Nr. 12959 (1. Aufl. - Gifkendorf : Merlin-Verlag, 1984 unter dem Titel »Sahlheimer«), 208 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Signatur des Bösen

Susanne Staun: Die Signatur des Bösen

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Dr. Fanny Fiske liebt Männer und gutes Essen und hat sich bereits viermal das Gesicht liften lassen - ihre tiefe Zornesfalte zwischen den Augenbrauen ist trotzdem geblieben. Dänemark hat sie verlassen, weil sie »für die Dänen viel zu gut aussieht, zu klug ist und etwas gegen das Mittelmaß hat«. Ihr Vielfliegerbonus ist hoch, und ihr unstillbarer Appetit auf Sex so groß wie die Angst vor dem Tod, dem sie in ihrer Arbeit jedoch ständig begegnet. Denn Fanny Fiske ist Expertin für Profilerstellung von Serienmördern. Ihre Aufklärungsquote liegt bei 99%. Sie ist eine der besten in ihrem Fach, und ihre Aufträge erhält sie aus ganz Europa.

Derzeit beschäftigt sie ein bizarrer Mordfall in Cornwell. Schon wieder ist ein kleines Mädchen verschwunden. Von den anderen Kindern hat man bislang nur die Köpfe gefunden, pedantisch vom Körper abgetrennt. Später tauchen dann auch noch die Knochen auf, sorgfältig in kleine Stücke zersägt ... Für ein Profil des Mörders gibt es zunächst nur wenige Hinweise. Und ist Fanny Fiske diesmal vielleicht selbst zu nahe dran?

Susanne Staun: Die Signatur des Bösen. (Som arvesynden, 1999). Thriller. Aus dem Dänischen von Sigrid Engeler. Deutsche Erstausgabe. dtv Nr. 20511, 288 S., 9.50 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 07/2002]

 

[Krimi-Auslese 05/2002]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei dtv »

 

Monatsübersicht April 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen