legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Heyne

 

Die Totensammler

Paul Cleave: Die Totensammler

Info des Heyne Verlags:
Ein neuer Killer ist in der Stadt
Christchurch befindet sich im Ausnahmezustand: Mehrere junge Frauen sind spurlos verschwunden. Hat die totgeglaubte Mörderin Melissa X, die die Metropole schon einmal heimsuchte, erneut zugeschlagen? Detective Schroder bittet den frisch aus der Haft entlassenen Ex-Cop Theo Tate um Hilfe. Es beginnt eine schweißtreibende Jagd. Ein neuer Serienkiller hat die Bühne betreten, und seine Taten stellen alles Dagewesene in den Schatten.

Paul Cleave: Die Totensammler. (Collecting Cooper, 2011). Roman. Aus dem Englischen von Frank Dabrock. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43598, 479 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Gesichtslosen

Stephanie Fey: Die Gesichtslosen

Info des Heyne Verlags:
Mit den Augen der Toten
Wenn Tote nicht mehr zu erkennen sind, wenn ihr Mörder sie entstellt hat oder nur noch Skelettteile übrig sind, wird Carina Kyreleis gerufen. Die junge Rechtsmedizinerin versteht es wie kaum eine Zweite, den Toten Glanz einzuhauchen und ihnen ihre Gesichter zurückzugeben. Nachdem sie zwei Jahre als Knochen- und Mumienexpertin in Mexiko-Stadt gearbeitet hat, kehrt sie nach Deutschland zurück, um am Münchner Institut für Rechtsmedizin einen Neuanfang zu wagen. Kaum angekommen, steht sie vor ihrem ersten Fall. Ein Killer, der seinen Opfern die Gesichtshaut abzieht, um für immer ihr Antlitz zu bewahren.

Stephanie Fey: Die Gesichtslosen. Thriller. Originalausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43586, 366 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Angst

Robert Harris: Angst

Info des Heyne Verlags:
Der beklemmend aktuelle Thriller von Bestsellergarant Robert Harris
Für die Öffentlichkeit ist er ein Unbekannter, aber in den geheimen inneren Zirkeln der Superreichen ist Alex Hoffmann eine lebende Legende - ein visionärer Wissenschaftler, der eine Software entwickelt hat, die an den Börsen der Welt Milliardengewinne erzielt. Nun hat es jemand auf ihn abgesehen, und es beginnt für ihn eine albtraumhafte Zeit aus Angst und Schrecken. Kann er die Geister, die er rief, wieder loswerden? Oder stürzt er unaufhaltbar in den Abgrund - und mit ihm die Finanzmärkte der Welt?

Zusammen mit seinem Partner, einem Investmentbanker, hat der geniale Alex Hoffmann eine revolutionäre Form des algorithmischen Aktienhandels entwickelt. Künstliche Intelligenz und das Sammeln von Angstparametern im globalen Internet werden zu einer hochgeheimen Software verknüpft, die mit geradezu unheimlicher Präzision die Bewegungen der Finanzmärkte voraussagen kann. Sein Hedgefonds mit Sitz in Genf macht Milliarden.

Eines Nachts überwindet ein unheimlicher Einbrecher die ausgeklügelten Sicherheitsanlagen seines Domizils am Genfer See und reißt ihn und seine Frau aus dem Schlaf. Damit beginnt ein Albtraum voller Paranoia und Gewalt, in dessen Verlauf Hoffmann mit wachsender Verzweiflung versucht, demjenigen auf die Spur zu kommen, der sein Leben zerstören will. Seine Nachforschungen konfrontieren ihn mit den elementarsten Fragen nach dem Wesen des Menschen. Am Ende jenes Tages werden die Finanzmärkte in Aufruhr und Hoffmanns Welt - unsere Welt - für immer eine andere sein.

Robert Harris: Angst. (The Fear Index, 2011). Roman. Aus dem Englischen von Wolfgang Müller. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 383 S., 19.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Prometheus-Verrat

Robert Ludlum: Der Prometheus-Verrat

Info des Heyne Verlags:
Eine weltweite Organisation arbeitet an einer neuen Waffen- und Überwachungstechnologie, die so lückenlos funktionieren soll, dass selbst Geheimdienste überflüssig werden. Ein tödlicher Wettlauf um dieses lukrative Geschäft nimmt seinen Anfang.

Robert Ludlum: Der Prometheus-Verrat. (The Prometheus Deception, 2000). Roman. Aus dem Amerikanischen von Michael Windgassen. Heyne Taschenbuch Nr. 43626 (1. Aufl. - München: Heyne, 2001), 599 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Blinde Wut

Denise Mina: Blinde Wut

Info des Heyne Verlags:
Du entkommst mir nicht
Ein grausamer Mord erschüttert Glasgow. Die junge Sarah Erroll wird in ihrem Haus von zwei Jugendlichen zu Tode geprügelt, die Täter entkommen. Detective Alex Morrow steht vor einem Rätsel. War die Tat geplant? Oder war es einfach nur blinde Wut? Die Spur führt in Sarahs düstere Vergangenheit als »Sexworkerin«. Stück für Stück setzt Morrow das tödliche Puzzle zusammen und gerät dabei in einen Abgrund von Leidenschaft, Gewalt und Hass - bis sie schließlich die schreckliche Wahrheit erkennt.

Denise Mina: Blinde Wut. (The End of the Wasp Season, 2011). Thriller. Aus dem Englischen von Conny Lösch. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43491, 527 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Aus der Spur

Gregory Smith: Aus der Spur

Info des Heyne Verlags:
Augen auf beim Autokauf
Shamus Ryan ist Autoverkäufer in der verschlafenen Kleinstadt Wilmington. Doch hinter der dauerlächelnden Fassade lauert ein eiskalter Psychopath, der sich bitter an denjenigen Kunden rächt, die ihren Wagen bei der Konkurrenz kaufen.

So steht der hünenhafte Detective Chang zunächst vor einer rätselhaften, völlig zusammenhanglosen Mordserie. Er weiß nur: Der Killer ist völlig wahnsinnig und wird nicht aufhören. Er zieht seinen ehemaligen Partner hinzu: den hochneurotischen Nelson Rogers, der jedoch die außergewöhnliche Gabe besitzt, in Tatorten und dem Gefühlshaushalt anderer Menschen wie in einem Buch zu lesen. Gemeinsam versuchen sie, Shamus zu stoppen, bevor es noch weitere Opfer gibt.

Gregory Smith: Aus der Spur. (Final Price, 2010). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Katharina Maier. Deutsche Erstausgabe. Heyne Taschenbuch Nr. 43614, 384 S., 8.99 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 12/2011]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Premiership Psycho

C. M. Taylor: Premiership Psycho

Info des Heyne Verlags:
Nie mehr zweite Liga
Seine Welt ist der Profifußball: wo man sich über Marken definiert, die Bewunderung grenzenlos ist und es nichts - und niemanden - gibt, den man nicht für Geld kaufen kann. Bis zur letzten Saison hatte Kev King den Premiership-Status, der seinem extravaganten Lifestyle angemessen war. Doch jetzt ist King verletzt und wird in eine untere Liga abgeschoben. Er wird zunehmend paranoid, verliert die Kontrolle über sein Leben. Und er wird wütend, furchtbar wütend. Auf seinem Weg zurück an die Spitze hinterlässt er eine Spur der Verwüstung.

C. M. Taylor: Premiership Psycho. (Premiership Psycho). Roman. Aus dem Englischen von Frank Dabrock. Deutsche Erstausgabe. Heyne Hardcore Nr. 67602, ca. 432 S., 12.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Heyne Verlag »

 

Monatsübersicht Dezember 2011

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen