kaliber .38 - krimis im internet

 

Carl Hiaasen

 

Carl Hiaasen stammt aus Süd-Florida. Er studierte Jouranlismus und machte 1974 seinen Abschluss an der University of Florida in Gainesville. Seine journalistische Karriere begann beim Miami Herald, für den er nach wie vor seine Kolumnen schreibt, die mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurden.

Hiaasens erste Romane entstanden in Zusammenarbeit mit William D. Montalbano, der ebenfalls als Reporter beim Miami Herald arbeitet.

Die Ausbeutung der Natur Floridas durch Entwicklungsgesellschaften ist ein immer wiederkehrendes Thema in Hiaasens Romanen, das er mit zynischem Witz und einem unvergleichlichen Sinn fürs Groteske darstellt. Hiaasens Romane bilden im engeren Sinn keine Serie. Dennoch sind mehrere Werke durch die Figur des ehemaligen Florida-Senators Clinton Tyree verbunden, der im Roman »Double Whammy« (1987) zum ersten Mal auftaucht: Senator Tyree droht langsam an der Korruption verrückt zu werden. Eines Tages schmeißt er alles hin, zieht sich in die Everglades zurück und nennt sich von nun an »Skink«. Skink lebt das Leben eines Einsiedlers und taucht in mehreren Romanen als mythischer Rächer der Natur wieder auf, etwa in »Stormy Weather« und in »Sick Puppy«.

In seinem jüngsten Roman »Skinny Dip« hat Hiaasen eine weitere Figur reaktiviert - den pensionierten Staatsanwalt Mick Stranahan aus »Skin Deep«.

 

Romane:
Powder Burn
(mit William D. Montalbano)
[New York: Atheneum, 1981]
[London: Pan Books, 1992]
1981
Trap Line
(mit William D. Montalbano)
[New York: Atheneum, 1982]
[London: Pan Books, 1992]
1982
A Death in China
(mit William D. Montalbano)
[New York: Atheneum, 1984]
[London: Sidgwick & Jackson, 1985]
1984 Der Tod in China
[Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1986]
Tourist Season
[New York: Putnam, 1986]
[London: Futura, 1987]
1986 Miami Terror
[Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1987]
Double Whammy
[New York: Putnam, 1987]
[London: Century, 1988]
1987 Dicke Fische (1)
[München: Goldmann, 2002]
[Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1989 unter dem Titel »Miami Morde«]
Skin Tight
[New York: Putnam, 1989]
[London: Macmillan, 1990]
1989 Unter die Haut
[München: Goldmann, 2001]
[Baden-Baden: Elster Verlag, 1997]
[Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1990]
Native Tongue
[New York: Knopf, 1991]
[London: Pan Books, 1991]
1991 Große Tiere
[München: Goldmann, 1995]
[München: Bertelsmann, 1993]
Strip Tease
[New York: Knopf, 1993]
[London: Macmillan, 1993]
1993 Striptease
[München: Goldmann, 1996]
[München: Goldmann, 1995 unter dem Titel »Nachtclub«]
Stormy Weather
[New York: Knopf, 1995]
[London: Macmillan, 1996]
1995 Stürmische Zeiten
[München: Goldmann, 1997]
Naked Came the Manatee (2)
[New York: Putnam, 1996]
1996
Lucky You
[New York: Knopf, 1997]
[London: Macmillan, 1997]
1997 Die Glücksfee
[München: Goldmann, 2000]
[München: Goldmann Manhattan, 1998]
Sick Puppy
[New York: Knopf, 2000]
[London: Macmillan, 2000]
2000 Krumme Hunde
[München: Goldmann, 2002]
Basket Case
[New York: Alfred A. Knopf, 2002]
[London: Macmillan, 2002]
2002 Letztes Vermächtnis
[München: Goldmann, 2003]
Skinny Dip
[New York: Alfred A. Knopf, 2004]
2004 Der Reinfall
[München: Goldmann, 2008]
[München: Manhattan, 2006]
Nature Girl
[New York: Alfred A. Knopf, 2006]
[London: Bantam Books, 2006]
2006 Sumpfblüten
[München: Goldmann, 2009]
[München: Manhattan, 2007]
Star Island
[London: Sphere, 2010]
[New York: Alfred A. Knopf, 2010]
2010 Sternchenhimmel
[München: Goldmann, 2014]
[München: Manhattan, 2012]
Bad Monkey
[London: Sphere, 2013]
[New York: Alfred A. Knopf, 2013]
2013 Affentheater
[München: Manhattan, 2014]

 

Jugendbücher:
Hoot
[New York: Alfred A. Knopf, 2002]
[London: Macmillan Children's, 2002]
2002 Eulen
[Weinheim: Beltz & Gelberg, 2003]
Flush
[New York: Alfred A. Knopf, 2005]
[London: Doubleday, 2005]
2005 Fette Fische
[Weinheim: Beltz & Gelberg, 2005]
Scat
[New York: Alfred A. Knopf, 2009]
[London: Orion Books, 2009]
2009 Panther
[Weinheim: Beltz & Gelberg, 2009]
Chomp
[New York: Alfred A. Knopf, 2012]
[London: Orion Books, 2012]
2012 Echte Biester
[Weinheim: Beltz & Gelberg, 2013]

 

Sonstiges:
Team Rodent.
How Disney Devours the World
(3)
[New York: Ballantine, 1998]
1998
Cracker. Florida's Enduring Cowboys
(mit Jon Kral) (4)
[Long Wind Pub, 1999]
1999
Kick Ass
(Selected Columns)
[Gainsville, Fla: University Press of Florida, 1999]
1999
Paradise Screwed
(Selected Columns)
[New York: Putnam, 2001]
2001
The Best American Mystery Stories 2007
(ed. by C.H.)
[Boston: Houghton Mifflin, 2007]
[London: Quercus Books, 2007]
2007
The Downhill Lie
[New York: Alfred A. Knopf, 2008]
[London: Bantam Books, 2008 unter dem Titel »Fairway to Hell«]
2008
Dance of the Reptiles
(Selected Columns)
[New York: Vintage Books, 2014]
2014

 

(1) Der Titel sollte bereits 1998 im Elster-Rio-Verlag, Zürich, neu erscheinen. Wenn wir das richtig sehen, hat Ausgabe nie das Licht der Welt erblickt. In manchen Datensätzen findet sich sich das Buch dennoch - aber mit dem Zusatz "in Vorbereitung" bzw. "noch nicht verfügbar". [zurück]

(2) Ein Kettenroman, gemeinsam mit Elmore Leonard, Dave Barry, James W. Hall, Edna Buchanan, Les Standiford, Paul Levine, Brian Antoni, Tananarive Due, John Dufresne, Vicki Hendricks, Carolina Hospital und Evelyn Mayerson. Die einzelnen Kapitel sind zuerst im Miami Herald Tropic erschienen. [zurück]

(3) Ein Essay über das Disney Unternehmen in Florida. [zurück]

(4) Ein Fotoband über Cowboys in Florida. [zurück]

 

Carl Hiaasens Homepage finden Sie unter
www.carlhiaasen.com.

 

© j.c.schmidt 1999 - 2013

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen