legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen

 

Krimi-Navigator -- Sprachen -- Italienisch

 

 
 

Roberto Alajmo:
Es war der Sohn.

(É stato il figlio).
. Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki.
Mailand: Mondadori, 2005.
München: Hanser, 2011.

Es war der Sohn

 

 
 

Niccolò Ammaniti:
Ich habe keine Angst.

(Io non ho paura).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Turin: Einaudi, 2001.
München: Bertelsmann, 2003 unter dem Titel »Die Herren des Hügels«

Ich habe keine Angst
 

Lasst die Spiele beginnen.
(Che la festa cominci).
Aus dem Italienischen von Petra Kaiser.
Turin: Einaudi, 2009.
München: Piper, 2013

Lasst die Spiele beginnen

 

 

Piero Degli Antoni:
Tod für Alice.

(La verità e un'altra).
Aus dem Italienischen von Olaf Matthias Roth.
Rom: Fazi, 2002.
München: Claassen, 2003.

Tod für Alice
 

Eisesstille.
(Ghiaccio sottile).
Aus dem Italienischen von Olaf Roth.
Mailand: Rizzoli, 2005.
Reinbek: Rowohlt, 2007.

Eisesstille

 

 

Orazio Bagnasco:
Die Nacht der sieben Sünden.

(Il banchetto).
Aus dem Italienischen von Bruno Genzler.
Mailand: Mondadori, 1997
München: Bertelsmann, 1999

Die Nacht der sieben Sünden

 

 

Nanni Balestrini:
Sandokan.

(Sandokan).
Aus dem Italienischen von Max Henninger.
Turin: Einaudi, 2004.
Berlin, Hamburg: Assoziation A, 2006.

Sandokan

 

 

Luigi Bartolini:
Fahrraddiebe.

(Ladri di biciclette).
Aus dem Italienischen von Hellmut Ludwig.
Mailand: Longanesi, 1948.
Karlsruhe: Stahlberg, 1952.

Fahrraddiebe

 

 

Lorenzo Beccati:
Das Teufelsritual.

(Il Guaritore Di Maiali).
Aus dem Italienischen von Christiane Rhein.
Genova: Fratelli Frilli, 2006.
München: Goldmann, 2008.

Das Teufelsritual

 

 

Paola Barbato:
Die Pathologin.
(Bilico).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Mailand: Rizzoli, 2006.
München: Goldmann, 2007.

Die Pathologin

 

 

Francesco Biamonti:
Die Reinheit der Oliven.

(Le parole de la notte).
Aus dem Italienischen von Paul W. Wührl.
Turin: Einaudi, 1998
Stuttgart: Klett-Cotta, 2000

Die Reinheit der Oliven

 

 

Federico Bini:
Die Nacht der Gorillas.

(La notte dei gorilla).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Casale Monferrato: Piemme, 2001
München: Ullstein, 2003

Die Nacht der Gorillas

 

 

Gianni Biondillo:
Der Pate von Mailand.
(Con la morte nel cuore).
Aus dem Italienischen von Birgitta Höpken.
Parma: Guanda, 2005.
München: Goldmann, 2007.

Der Pate von Mailand

 

 

Luther Blissett:
Q.
(Q).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Mailand: Mondadori, 1999
München: Piper, 2002

Q

 

 

Ginevra Bompiani:
Die schwarzen Lackschuhe.

(Silver Age).
Aus dem Italienischen von Renate Nentwig.
Stuttgart: Klett-Cotta, 2001

Die schwarzen Lackschuhe

 

 

Marco Buticchi:
Die dritte Prophezeiung.

(Profezia).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Mailand: Longanesi, 2000.
München: Piper Original, 2006.

Die dritte Prophezeiung
 

Der Fluch der goldenen Maske.
(La nave d'oro).
Aus dem Italienischen von Christel Galliani und Krista Thies.
Mailand: Longanesi, 2003.
München: Piper Original, 2010.

Der Fluch der goldenen Maske

 

 

Giacomo Cacciatore:
Der Sohn.

(Figlio di Vetro).
. Aus dem Italienischen von Judith Schwaab.
Turin: Einaudi, 2007.
Reinbek: Rowohlt, 2007.

Der Sohn

 

 

Christine Calissano:
Die Furien des Verschwindens.

(Fuga di notizie, als Christine Von Borries).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Firenze: Il ponte, 2003.
Frankfurt/M.: Fischer, 2007.

Die Furien des Verschwindens
 

Sprung ins Dunkel.
(Salto nel buio, als Christine Von Borries).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Firenze: Il ponte, 2004.
Frankfurt/M.: Fischer, 2008.

Sprung ins Dunkel

 

 

Die Romane des Italieners
Andrea Camilleri
finden Sie auf unserer
Andrea Camilleri-Seite
in den Autoren-Infos.

 

 

 

Rossana Campo:
Während meine Schöne schläft.

(Mentre la mia bella dorme).
Aus dem Italienischen von Stefanie Risse.
Mailand: Feltrinelli, 1999
Bern u.a.: Scherz, 2001

Während meine Schöne schläft

 

 

Andrea Canobbio:
Der Garten.

(Il naturale disordine delle cose).
Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki.
Turin: Einaudi, 2004.
Reinbek: Rowohlt, 2005.

Der Garten

 

 

Ottavio Cappellani:
Wer ist Lou Sciortino?

(Chi è Lou Sciortino?).
Aus dem Italienischen von Constanze Neumann.
Vicenza: Pozza, 2004.
Zürich: Pendo, 2005.

Wer ist Lou Sciortino?
 

Habe die Ehre!
(Sicilian tragedi).
Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki.
Mailand: Mondadori, 2007.
Reinbek: Rowohlt, 2009.

Habe die Ehre!

 

 

Angela Capobianchi:
Im Namen der Opfer.

(Le ragioni del lupo).
Aus dem Italienischen von Christiane von Bechtolsheim.
Rom: Di Renzo Editore, 1998
Dortmund: Grafit, 2003

Im Namen der Opfer

 

 

Piergiorgio Di Cara:
Schwarzer Sand.

(Isola Nera).
Ein Salvatore-Riccobono-Roman.
Aus dem Italienischen von Helmut Splinter.
Rom: e, 2002
München: Goldmann, 2004

Schwarzer Sand

 

 

Massimo Carlotto:
Der Flüchtling.

(Il fuggiasco).
Aus dem Italienischen von Hinrich Schmidt-Henkel.
Rom: e/o, 1994.
Stuttgart: Tropen, 2010.

Der Flüchtling
 

Die Schöne und der Alligator.
(Il mistero di Mangiabarche).
Aus dem Italienischen von Barbara Kleiner.
Rom: e/o, 1997.
München: Lichtenberg, 1999.

Die Schöne und der Alligator
 

Arrivederci amore, ciao.
(Arrivederci amore, ciao).
Aus dem Italienischen von Hinrich Schmidt-Henkel.
Rom: Edizioni E/O, 2001.
Köln: Tropen Verlag, 2007.

Arrivederci amore, ciao
 

Die dunkle Unermesslichkeit des Todes.
(L'oscura immensità della morte).
Aus dem Italienischen von Hinrich Schmidt-Henkel.
Rom: Edizioni E/O, 2004.
Köln: Tropen Verlag, 2008.

Die dunkle Unermesslichkeit des Todes
 

Der Tourist.
(Il turista).
Aus dem Italienischen von Monika Lustig und Cathrine Hornung.
Mailand: Rizzoli, 2016.
Wien: Folio Verlag, 2017.

Der Tourist
 

Massimo Carlotto und Francesco Abate:
Ich vertraue dir.

(Mi fido di te).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Turin: Einaudi, 2007.
München: Bertelsmann, 2009.

Ich vertraue dir
 

Massimo Carlotto & Mama Sabot:
Tödlicher Staub.

(Perdas de fogu).
Aus dem Italienischen von Hinrich Schmidt-Henkel.
Rom: Edizioni e/o, 2008.
Stuttgart: Tropen, 2012.

Tödlicher Staub

 

 

Gianrico Carofiglio:
Reise in die Nacht.

(Testimone inconsapevole).
Avvocato Guido Guerrieri (1).
Aus dem Italienischen von Claudia Schmitt.
Palermo: Sellerio, 2002.
München: Goldmann, 2007.

Reise in die Nacht
 

In freiem Fall.
(Ad occhi chiusi).
Avvocato Guido Guerrieri (2).
Aus dem Italienischen von Claudia Schmitt.
Palermo: Sellerio, 2003.
München: Goldmann, 2007.

In freiem Fall
 

Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land.
(Il Passato è una terra Straniera).
Aus dem Italienischen von Julia Eisele.
Milano: Rizzoli, 2004.
München: Goldmann, 2009.

Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land
 

Das Gesetz der Ehre.
(Ragionevoli dubbi).
Avvocato Guido Guerrieri (3).
Aus dem Italienischen von Claudia Schmitt.
Palermo: Sellerio, 2006.
München: Goldmann, 2007.

Das Gesetz der Ehre
 

In ihrer dunkelsten Stunde.
(Le perfezioni provvisorie).
Avvocato Guido Guerrieri (4).
Aus dem Italienischen von Viktoria von Schirach.
Palermo: Sellerio, 2010.
München: Goldmann, 2011.

In ihrer dunkelsten Stunde
 

In der Brandung.
(Il Silenzio Dell'onda).
Aus dem Italienischen von Verena v. Koskull.
Milano: Rizzoli, 2011.
München: Goldmann, 2013.
(Wir sind uns nicht sicher, ob der Roman tatsächlich in Bari spielt, wie alle anderen Romane des Autors)

In der Brandung
 

Am Abgrund aller Dinge.
(Il Bordo Vertiginoso Delle Cose).
Aus dem Italienischen von Verena v. Koskull.
Milano: Rizzoli, 2013.
München: Goldmann, 2015.

Am Abgrund aller Dinge
 

Eine Frage der Würde.
(La regola dell' equilibrio).
Avvocato Guido Guerrieri (5).
Aus dem Italienischen von Viktoria von Schirach.
Turin: Einaudi, 2014.
München: Goldmann, 2016.

Eine Frage der Würde

 

 

Donato Carrisi:
Der Todesflüsterer.

(Il Suggeritore).
Aus dem Italienischen von Christiane von Bechtolsheim und Claudia Schmitt.
Milano: Longanesi, 2009.
München: Piper, 2010.

Der Todesflüsterer
 

Der Seelensammler.
(Il tribunale delle anime).
Aus dem Italienischen von Christiane Burkhardt.
Milano: Longanesi, 2011.
München: Piper, 2012.

Seelensammler
 

Die Totenjägerin.
(L'ipotesi del male).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Milano: Longanesi, 2013.
München: Piper, 2014.

Die Totenjägerin
 

Der Nebelmann.
(La ragazza nella nebbia).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Milano: Longanesi, 2015.
Zürich: Atrium, 2017.

Der Nebelmann

 

 

Giancarlo De Cataldo:
Romanzo Criminale.

(Romanzo Criminale).
Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl.
Turin: Einaudi, 2002.
Wien: Folio-Verlag, 2010.
Der Roman spielt in den 70er und 80er Jahren.

Romanzo Criminale
 

Romanzo Criminale.
(Nelle mani giuste).
Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl.
Turin: Einaudi, 2007.
Wien: Folio-Verlag, 2011.

Romanzo Criminale
 

Giancarlo de Cataldo und Mimmo Rafele:
Zeit der Wut.

(La forma della paura).
Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl.
Turin: Einaudi, 2009.
Wien: Folio-Verlag, 2012.

Zeit der Wut

 

 

Rosa Cerrato:
Schnee an der Riviera.

(Delitto al Paul Klee).
Aus dem Italienischen von Verena von Koskull.
Genua: Fratelli Frilli, 2006.
Berlin: Aufbau Verlag, 2009.

Schnee an der Riviera
 

Das böse Blut der Donna Luna.
(La maman di via del Campo).
Aus dem Italienischen von Verena von Koskull.
Genua: Fratelli Frilli, 2007.
Berlin: Aufbau Verlag, 2010.

Das böse Blut der Donna Luna
 

Der Fluch vom Valle della Luna.
(Le uova del cuculo).
Aus dem Italienischen von Verena von Koskull.
Genua: Fratelli Frilli, 2008.
Berlin: Aufbau Verlag, 2011.

Der Fluch vom Valle della Luna

 

 

Giovanni Chiara:
Sizilianisches Spiel.

(L'agghiaccio).
Aus dem Italienischen von Monika Lustig.
Venezia: Marsilio, 1999.
München: btb bei Goldmann, 2001.

Sizilianisches Spiel

 

 

Antonella Cilento:
Der Duft des roten Mohns.

(Una lunga notte).
Aus dem Italienischen von Barbara Schaden.
Parma: Guanda, 2002.
München: btb bei Goldmann, 2005.

Der Duft des roten Mohns
 

Das neapolitanische Gemälde.
(Neronapoletano).
Aus dem Italienischen von Barbara Schaden.
Parma: Guanda, 2004.
München: btb bei Goldmann, 2006.

Das neapolitanische Gemälde

 

 

Roberto Costantini:
Du bist das Böse.

(Tu sei il male).
Aus dem Italienischen von Anja Nattefort.
Venedig: Marsilio, 2011.
München: Bertelsmann, 2012.

Du bist das Böse
 

Die Saat des Bösen.
(Alle radici del male).
Aus dem Italienischen von Anja Nattefort.
Venedig: Marsilio, 2012.
München: Bertelsmann, 2014.

Die Saat des Bösen

 

 

Maria Rosa Cutrufelli:
Die verdächtige Komplizin.

(Complice il dubbio).
Aus dem Italienischen von Dorette Deutsch.
Mailand: Interno giallo, 1992.
Berlin: Wagenbach, 2008.
(1. Aufl. - München: dtv, 1994 unter dem Titel »Die unwillkommene Komplizin«)

Die verdächtige Komplizin

 

 

Sandrone Dazieri:
Keine Schonzeit für den Gorilla.

(La cura del gorilla).
Aus dem Italienischen von Barbara Neeb.
Turin: Einaudi, 2001.
Dortmund: Grafit, 2002.

Keine Schonzeit für den Gorilla
 

Ein Gorilla zu viel.
(Attenti al Gorilla).
Aus dem Italienischen von Barbara Neeb.
Milano: A. Mondadori, 1998.
Dortmund: Grafit, 2000.

Ein Gorilla zu viel

 

 

Fulvio Ervas:
Dolce Vita, süßer Tod.

(Commesse di Treviso).
Aus dem Italienischen von Sylvia Höfer.
Mailand: Marcos y Marcos, 2006.
Berlin: Berlin Verlag, 2013.

Dolce Vita, süßer Tod
 

Nur der Spumante kann uns retten.
(Pinguini arrosto).
Aus dem Italienischen von Sylvia Höfer.
Mailand: Marcos y Marcos, 2008.
Berlin: Berlin Verlag, 2014.

Nur der Spumante kann uns retten
 

Solange es Prosecco gibt, gibt es Hoffnung.
(Finché c'è prosecco c'è speranza).
Aus dem Italienischen von Sylvia Höfer.
Mailand: Marcos y Marcos, 2010.
Berlin: Bloomsbury Berlin, 2013.

Solange es Prosecco gibt, gibt es Hoffnung

 

 

Annamaria Fassio:
Fahrt in den Tod.

(Biglietto di sola andata).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Mailand: Mondadori, 2002.
München: List, 2004.

Fahrt in den Tod
 

Das rote Haus.
(I delitti della casa rossa).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Mailand: Mondadori, 2001.
München: List, 2003.

Das rote Haus
 

Tödliches Wissen.
(Tesi di laurea).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Mailand: Mondadori, 1999.
München: List, 2002.

Tödliches Wissen

 

 

Roberta De Falco:
Die trüben Wasser von Triest.

(Nessuno è innocente).
Commissario Ettore Benussi (1).
Aus dem Italienischen von Luis Ruby.
Mailand: Sperling & Kupfer, 2013.
München u.a.: Pendo, 2014.

Die trüben Wasser von Triest
 

Gute Zeiten für schlechte Menschen.
(Bei tempi per gente cattiva).
Commissario Ettore Benussi (2).
Aus dem Italienischen von Luis Ruby.
Mailand: Sperling & Kupfer, 2014.
München u.a.: Pendo, 2015.

Gute Zeiten für schlechte Menschen
 

Schuld vergisst nicht.
(Il tempo non cancella).
Commissario Ettore Benussi (3).
Aus dem Italienischen von Sigrun Zühlke.
Mailand: Sperling & Kupfer, 2014.
München u.a.: Pendo, 2016.

Schuld vergisst nicht
 

Ein ehrenwerter Tod.
(Non è colpa mia).
Commissario Ettore Benussi (4).
Aus dem Italienischen von Sigrun Zühlke.
Mailand: Sperling & Kupfer, 2016.
München u.a.: Pendo, 2017.

Ein ehrenwerter Tod

 

 

Vincenzo De Falco & Diana Lama:
Tote Nymphe.

(Rossi come lei).
Aus dem Italienischen von Gabriele Schönberger.
Mailand: Mondadori, 1995.
Frankfurt/M.: Scherz, 2004.

Tote Nymphe
 

Tod im Glashaus.
(Nell'ombra).
Aus dem Italienischen von Gabriele Schönberger.
Neapel: Lo stagno incantato, 1999.
Frankfurt/M.: Fischer, 2006.

Tod im Glashaus

 

 

Giorgio Faletti:
Ich töte.

(Io uccido).
Aus dem Italienischen von Sigrun Zühlke, Suse Vetterlein und Christiane Rhein.
Mailand: Baldini & Castoldi, 2002.
Rheda-Wiedenbrück: RM-Buch-und-Medien-Vertrieb, 2004.

Ich töte
 

Im Augenblick des Todes.
(Niente di vero, tranne gli occhi).
Aus dem Italienischen von Birgitta Höpken.
Mailand: Baldini & Castoldi, 2004.
München: Page & Turner, 2006.

Im Augenblick des Todes
 

Im Namen des Mörders.
(Fuori da un evidente destino).
Aus dem Italienischen von Helmut Splinter.
Mailand: Baldini & Castoldi, 2006.
München: Goldmann, 2008.

Im Namen des Mörders
 

Ich bin Gott.
(Io sono Dio).
Aus dem Italienischen von Birgitta Höpken.
Mailand: Baldini Castoldi Dalai, 2009.
München: Goldmann, 2010.

Ich bin Gott

 

 

Giuseppe Fava:
Ehrenwerte Leute.

(Gente di rispetto).
Aus dem Italienischen von Peter O. Chotjewitz.
Mailand: Bompiani, 1975
Freiburg : Beck Glückler, 1990

Ehrenwerte Leute

 

 

Andrea Fazioli:
Am Grund des Sees.

(L'uomo senza casa).
Privatdetektiv Elia Contini (1).
Aus dem Italienischen von Barbara Schaden.
Parma: Guanda, 2008.
München: btb bei Goldmann, 2009.

Am Grund des Sees
 

Die letzte Nacht.
(La Sparizione).
Privatdetektiv Elia Contini (2).
Aus dem Italienischen von Franziska Kristen.
Parma: Guanda, 2009.
München: btb bei Goldmann, 2011.

Das Verschwinden
 

Das Verschwinden.
(La Sparizione).
Privatdetektiv Elia Contini (3).
Aus dem Italienischen von Barbara Schaden.
Parma: Guanda, 2010.
München: btb bei Goldmann, 2012.

Das Verschwinden

 

 

Davide Ferrario:
Römisches Maskenspiel.

(Dissolvenza al nero).
Mailand: Longanesi, 1994
Innsbruck: Haymon, 2001

Römisches Maskenspiel

 

 

Paolo Ferrucci & Giacomo Leonelli:
Tod eines Alchimisten.

(Omicidi Particolari).
Aus dem Italienischen von Ingrid Ickler.
Casale Monferrato: Piemme, 2000
Frankfurt/M.: Scherz, 2003

Tod eines Alchimisten

 

 

Nino Filastò:
Das Eden-Alphabet.

(L'alfabeto di Eden).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Berlin: Aufbau Verlag, 2006.
Bresso: Hobby & Work, 2007.

Das Eden-Alphabet
 

Fresko in Schwarz.
(Aringa rossa per l'avvocato Scalzi, 2003).
Ein Avvocato-Scalzi-Roman.
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Palermo: Flaccovio, 2005.
Berlin: Aufbau Verlag, 2004.
(Der Roman ist erst in Deutschland erschienen).

Fresko in Schwarz
 

Forza Maggiore.
(Forza Maggiore).
Ein Avvocato Scalzi Roman.
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Firenze: Passigli, 2002 (?).
Berlin: Aufbau, 2001.

Forza Maggiore
 

Die Nacht der schwarzen Rosen.
(La notte delle rose nere).
Ein Avvocato Scalzi Roman.
Aus dem Italienischen von Barbara Neeb.
Mailand: Mondadori, 1997.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2000.

Die Nacht der schwarzen Rosen
 

Der Irrtum des Dottore Gambassi.
(La moglie egiziana).
Ein Avvocato Scalzi Roman.
Aus dem Italienischen von Julia Schade.
Firenze : Giunti, 1995.
Berlin: Aufbau, 1997.

Der Irrtum des Dottore Gambassi
 

Alptraum mit Signora.
(Incubo di signora).
Ein Avvocato Scalzi Roman.
Aus dem Italienischen von Bianca Röhle.
Mailand: Interno giallo, 1990.
Berlin: Aufbau, 1998.

Alptraum mit Signora
 

Swifts Vorschlag.
(La Proposta).
Aus dem Italienischen von Christian Försch.
Mailand: Nord, 1984.
Berlin: Aufbau Verlag, 2000.

Swifts Vorschlag

 

 

Francesco De Filippo:
Gezeichnet.

(Lo Sfregio).
Aus dem Italienischen von Moshe Kahn.
Mailand: Mondador, 2006.
Bergisch Gladbach: Edition Lübbe, 2009.

Gezeichnet

 

 

Patrick Fogli:
Langsam, bis du stirbst.

(Lentamente prima di morire).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Casale Monferrato: Piemme, 2006.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2008.

Langsam, bis du stirbst
 

Schweig, bis sie dich kriegen.
(L'ultima estate di innocenza).
Aus dem Italienischen von Verena von Koskull.
Casale Monferrato: Piemme, 2007.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2009.

Schweig, bis sie dich kriegen
 

Patrick Fogli und Ferruccio Pinotti:
Bleiernes Schweigen.

(Non voglio il silenzio. Il romanzo delle stragi).
Aus dem Italienischen von Verena von Koskull.
Mailand: Piemme, 2011.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2012.

Bleiernes Schweigen

 

 

Marcello Fois:
Sardische Vendetta.

(Memoria del vuoto).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Turin: Einaudi, 2006.
München: List, 2008.

Sardische Vendetta
 

Die blaue Zunge.
(L'altro Mondo).
Aus dem Italienischen von Petra Kaiser und Peter Klöss.
Mailand: Frassinelli, 2002.
München: Diana, 2004.

Die blaue Zunge
 

Die Leiden des Commissario Curreli.
(Piccole storie nere).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen
Turin: Einaudi, 2002.
München: List, 2004.
Auf dem Cover steht Roman, es ist aber eher eine Anthologie mit acht Geschichten

Die Leiden des Commissario Curreli
 

Der Tod wäscht alles rein.
(Dura Madre).
Aus dem Italienischen von Monika Lustig.
Turin: Einaudi, 2001.
München: List, 2002.

Der Tod wäscht alles rein
 

Himmelsblut.
(Sangue dal cielo).
Aus dem Italienischen von Petra Kaiser und Peter Klöss.
Mailand: Frassinelli, 1999.
München: Diana, 2001.

Himmelsblut
 

Tausend Schritte.
(Sempre caro).
Aus dem Italienischen von Petra Kaiser.
Mailand: Frassinelli, 1998.
München: Diana, 2000.

Der zweite Tod des stummen Zeugen
 

Scheol.
(Sheol).
Aus dem Italienischen von Esther Hansen.
Mailand: Hobby & Work, 1997.
Berlin: List Verlag, 2005.

Der zweite Tod des stummen Zeugen

 

 

Carlo Fruttero:
Frauen, die alles wissen.

(Donne informate sui fatti).
Aus dem Italienischen von Luis Ruby.
Mailand: Mondadori, 2006.
München: Piper, 2008.

Frauen, die alles wissen

 

 

Luca Di Fulvio:
Die Rache des Dionysos.

(La Scala di Dioniso).
Aus dem Italienischen von Petra Knoch.
Mailand: Mondadori, 2005.
Rheda-Wiedenbrück: Bertelsmann Club, 2007.

Die Rache des Dionysos
 

Inkubus.
(Dover Beach).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Mailand: Mursia, 2002.
Bergisch-Gladbach: Bastei Lübbe, 2010.

Inkubus
 

Der Präparator.
(L'impagliatore).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Mailand: Mursia, 2000.
Bergisch-Gladbach: Bastei Lübbe, 2009.

Der Präparator

 

 

Vins Gallico:
Respekt.

(Portami rispetto).
Aus dem Italienischen von Max Henninger.
Mailand: Rizzoli, 2010.
Berlin: Assoziation A, 2013.

Respekt

 

 

Alessia Gazzola:
Mit Skalpell und Lippenstift.

(L'allieva).
Rechtsmedizinerin Alice Allevi (1).
Aus dem Italienischen von Sylvia Spatz.
Mailand: Longanesi, 2001.
München: carl's books, 2012.

Mit Skalpell und Lippenstift
 

Herzversagen.
(Un segreto non è per sempre).
Rechtsmedizinerin Alice Allevi (2).
Aus dem Italienischen von Sylvia Spatz.
Mailand: Longanesi, 2012.
München: carl's books, 2013.

Herzversagen
 

Die Spur der Principessa.
(Le ossa della principessa).
Rechtsmedizinerin Alice Allevi (3).
Aus dem Italienischen von Sylvia Spatz.
Mailand: Longanesi, 2014.
München: carl's books, 2015.

Die Spur der Principessa

 

 

Giuseppe Genna:
Im Namen von Ismael.

(Nel Nome del Ishmael).
Aus dem Italienischen von Friederike Hausmann und Maja Pflug.
Mailand: Mondadori, 2001.
Zürich: Diogenes, 2002.

Im Namen von Ismael
 

Fass nicht an die Haut des Drachen.
(Non toccare la pelle del drago).
Aus dem Italienischen von Luis Ruby.
Mailand: Mondadori, 2003.
München: dtv, 2005.

Fass nicht an die Haut des Drachen

 

 

Silvana Giacobini:
Schliess die Augen.

(Chiudi gli occhi).
Aus dem Italienischen von Ingrid Ickler.
Mailand: Cairo; Rom: RAI-ERI, 2007.
Berlin: Aufbau Verlag, 2009.

Schliess die Augen
 

Ich kenne dein Geheimnis.
(Chiudi gli occhi).
Aus dem Italienischen von Ingrid Ickler.
Mailand: Cairo; Rom: RAI-ERI, 2009.
Berlin: Aufbau Verlag, 2010.

Ich kenne dein Geheimnis

 

 

Maurizio de Giovanni:
Der Winter des Commissario Ricciardi.

(Il senso del dolore. L'inverno del commisario Ricciardi).
Aus dem Italienischen von Marianne Schneider.
Rom: Fandango libri, 2007.
Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2009.

Der Winter des Commissario Ricciardi
 

Der Frühling des Commissario Ricciardi.
(La condanna del sangue. La primavera del commissario Ricciardi).
Aus dem Italienischen von Doris Nobilia.
Rom: Fandango, 2008.
Berlin: Suhrkamp, 2010.

Der Frühling des Commissario Ricciardi
 

Der Sommer des Commissario Ricciardi.
(Il posto di ognuno: l'estate del commissario Ricciardi).
Aus dem Italienischen von Doris Nobilia.
Rom: Fandango, 2009.
Berlin: Suhrkamp, 2011.

Der Sommer des Commissario Ricciardi
 

Ein zufälliger Tod.
(Il giorno dei morti. L'autunno del commissario Ricciardi ).
Aus dem Italienischen von Judith Schwaab.
Rom: Fandango, 2010.
München: Goldmann, 2018.

Ein zufälliger Tod
 

Die Gabe des Commissario Ricciardi.
(Per mano mia. Il Natale del commissario Ricciardi).
Aus dem Italienischen von Doris Nobilia.
Turin: Einaudi, 2011.
Berlin: Insel-Verlag, 2012.

Die Gabe des Commissario Ricciardi
 

Die Versuchung des Commissario Ricciardi.
(Vipera: nessuna resurrezione per il commissario Ricciardi).
Aus dem Italienischen von Doris Nobilia.
Turin: Einaudi, 2012.
Berlin: Insel-Verlag, 2014.

Die Versuchung des Commissario Ricciardi
 

Die Klagen der Toten.
(In fondo al tuo cuore).
Aus dem Italienischen von Judith Schwaab.
Turin: Einaudi, 2014.
München: Goldmann, 2015.

Die Klagen der Toten
 

Nacht über Neapel.
(Anime di vetro).
Aus dem Italienischen von Judith Schwaab.
Turin: Einaudi, 2015.
München: Goldmann, 2016.

Nacht über Neapel
 

Abendlied für einen Mörder.
(Serenata senza nome).
Aus dem Italienischen von Judith Schwaab.
Turin: Einaudi, 2016.
München: Goldmann, 2017.

Abendlied für einen Mörder
 

Das Krokodil.
(Il Metodo del Coccodrillo).
Aus dem Italienischen von Susanne van Volxem.
Mailand: Mondadori, 2012.
Reinbek: Kindler, 2014.

Das Krokodil
 

Die Gauner von Pizzofalcone.
(I bastardi di Pizzofalcone).
Aus dem Italienischen von Susanne van Volxem.
Turin: Einaudi, 2013.
Reinbek: Kindler, 2015.

Die Gauner von Pizzofalcone
 

Der dunkle Ritter.
(Buio).
Aus dem Italienischen von Susanne van Volxem.
Turin: Einaudi, 2014.
Reinbek: Kindler, 2016.

Der dunkle Ritter

 

 

Luigi Guarnieri:
Das Doppelleben des Vermeer.

(La doppia vita di Vermeer).
Aus dem Italienischen von Maja Pflug.
Mailand: Mondadori, 2004.
München: Kunstmann, 2005.

Das Doppelleben des Vermeer

 

 

Luigi Guicciardi:
Ein Wiegenlied für Commissario Cataldo.

(Filastrocca di Sangue per il Commissario Cataldo).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Casale Monferrato: Piemme, 2000.
München: Heyne, 2001.

Ein Wiegenlied für Commissario Cataldo
 

Ein heißer Sommer für Commissario Cataldo.
(La Calda Estate Del Commissario Cataldo).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Casale Monferrato: Piemme, 1999.
München: Heyne, 2000.

Ein heißer Sommer für Commissario Cataldo

 

 

Michele Giuttari:
Die Signatur.

(Scarabeo).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Mailand: Rizzoli, 2004.
Bergisch Gladbach: BLT, 2006.

Die Signatur
 

Blutsverwandt.
(La Donna della 'Ndrangheta).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Mailand: Rizzoli, 2009.
Köln: Ehrenwirth, 2010.

Blutsverwandt
 

Die Loge der Unschuldigen.
(La loggia degli innocenti).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Mailand: Rizzoli, 2005.
Bergisch Gladbach: BLT, 2007.

Die Loge der Unschuldigen
 

Rachefeuer.
(Il basilisco).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Mailand: Rizzoli, 2007.
Bergisch Gladbach: Edition Lübbe, 2008.

Rachefeuer

 

 

Carmen Iarrera:
Mord in der Scala.

(Delitti alla Scala).
Ein Fall für Ruggero Solara.
Aus dem Italienischen von Peter Klöss.
Rom: Fazi, 2003
Reinbek: Rowohlt, 2004

Mord in der Scala

 

 

Amara Lakhous:
Scheidung auf islamisch in der Via Marconi.

(Divorzio all'islamica a viale Marconi).
Aus dem Italienischen von Michaela Mersetzky.
Rom: E/0, 2010.
Berlin: Wagenbach, 2012.

Scheidung auf islamisch in der Via Marconi

 

 

Peppe Lanzetta:
Die Sehnsucht des Cattivo Tenente.

(Tropico di Napoli).
Aus dem Italienischen von Kurt Lanthaler.
Mailand: Feltrinelli, 2000.
Innsbruck: Haymon, 2003.

Die Sehnsucht des Cattivo Tenente
 

Roter Himmel über Napoli.
(Un Messico napoletano).
Aus dem Italienischen von Kurt Lanthaler.
Mailand: Feltrinelli, 1994.
Innsbruck: Haymon, 1999.

Roter Himmel über Napoli

 

 

Giulio Leoni:
Das Mosaik des Todes.

(I delitti del mosaico)
Aus dem Italienischen von Karin Krieger.
Mailand: Mondadori, 2004.
Wien: Zsolnay, 2006 unter dem Titel »Dante und das Mosaik des Todes«.

Das Mosaik des Todes

 

 

Franco Limardi:
Die dunkle Spur des Todes.

(Anche una sola lacrima).
Aus dem Italienischen von Christiane Rhein.
Venedig: Marsilio, 2005.
München: Goldmann, 2009.

Die dunkle Spur des Todes

 

 

Davide Longo:
Der Steingänger.

(Il mangiatore di pietre).
Aus dem Italienischen von Suse Vetterlein.
Mailand: Marcos y Marcos, 2004.
Berlin: Wagenbach, 2007.

Der Steingänger

 

 

Carlo Lucarelli:
Laura di Rimini.

(Laura di Rimini).
Aus dem Italienischen von Peter Klöss.
Turin: Einaudi, 2001.
Köln: DuMont, 2004.

Laura di Rimini
 

Der Kampfhund.
(Un giorno dopo).
Aus dem Italienischen von Peter Klöss.
Turin: Einaudi, 2000.
Köln: DuMont, 2002.

Der Kampfhund
 

Der grüne Leguan.
(Almost Blue).
Aus dem Italienischen von Peter Klöss.
Turin: Einaudi, 2000.
Köln: DuMont, 1999.

Der grüne Leguan
 

Die schwarze Insel.
(L'isola dell angelo caduto).
Aus dem Italienischen von Monika Lustig.
Turin: Einaudi, 1999.
München: Piper, 2003.

Die schwarze Insel
 

Schutzengel.
(Il giorno del lupo).
Aus dem Italienischen von Peter Klöss.
Bologna: Granata, 1994
Köln: DuMont, 2001.

Schutzengel

 

 

Carlo Lucarellis...
... De Luca-Trilogie finden Sie unter der Hauptfigur
Commissario De Luca
in unserem Figuren-Index.

 

 

 

Loriano Macchiavelli:
Unter den Mauern von Bologna.

(I sotterranei di Bologna).
Aus dem Italienischen von Sylvia Höfer.
Mailand: Mondadori, 2002.
München: Piper, 2004.

Unter den Mauern von Bologna
 

Die Mörder von Sanleonardo.
(Ombre sotto i portici).
Aus dem Italienischen von Sylvia Höfer.
Mailand: Garzanti, 1976.
München: Piper Original, 2009.

Die Mörder von Sanleonardo
 

Tödliches Gedenken.
(Fiori alla memoria).
Aus dem Italienischen von Sylvia Höfer.
Mailand: Garzanti, 1975.
München: Piper Original, 2005.

Tödliches Gedenken

 

 

Marco Malvaldi:
Im Schatten der Pineta.

(La briscola in cinque).
Aus dem Italienischen von Monika Köpfer.
Palermo: Sellerio, 2007.
München: Piper, 2011.

Im Schatten der Pineta
 

Die Schnelligkeit der Schnecke.
(Il gioco delle tre carte).
Aus dem Italienischen von Sigrun Zühlke.
Palermo: Sellerio, 2008.
München: Piper, 2012.

Die Schnelligkeit der Schnecke
 

Die Einsamkeit des Barista.
(Il re dei giochi).
Aus dem Italienischen von Sigrun Zühlke.
Palermo: Sellerio, 2010.
München: Piper, 2013.

Die Einsamkeit des Barista
 

Das Nest der Nachtigall.
(Odore di Chiuso).
Aus dem Italienischen von Luis Ruby.
Palermo: Sellerio, 2011.
München: Pendo, 2012.

Das Nest der Nachtigall
 

Toskanische Verhältnisse.
(Milioni di milioni).
Aus dem Italienischen von Luis Ruby.
Palermo: Sellerio, 2012.
München: Pendo, 2013.

Toskanische Verhältnisse
 

Schlechte Karten für den Barista.
(La carta più alta).
Aus dem Italienischen von Luis Ruby.
Palermo: Sellerio, 2012.
München: Piper, 2014.

Schlechte Karten für den Barista

 

 

Laura Mancinelli:
Das teuflische Testament.

(I dodici abati di challant).
Aus dem Italienischen von Angelika Beck.
Turin: Einaudi, 1981.
Zürich, München: Pendo, 2000.

Das teuflische Testament

 

 

Valerio M. Manfredi:
Das Totenorakel

(L'oracolo).
Aus dem Italienischen von Elvira Bittner.
Mailand: Mondadori, 1990.
München: Heyne, 1998 unter dem Titel »Das Orakel«.

Das Totenorakel
 

Die Jagd nach dem Wüstengrab.
(l faraone delle sabbie).
Aus dem Italienischen von Claudia Schmitt.
Mailand: Mondadori, 1998.
München: Kabel, 2002.

Die Jagd nach dem Wüstengrab
 

Das etruskische Ritual.
(Chimaira).
Aus dem Italienischen von Claudia Schmitt.
Mailand: Mondadori, 2001.
München: Kabel, 2004.

Das etruskische Ritual
 

Das Reich der Drachen.
(L'Impero dei Draghi).
Aus dem Italienischen von Claudia Schmitt.
Mailand: Mondadori, 2005.
München: Piper, 2008.

Das Reich der Drachen

 

 

Antonio Manzini:
Der Gefrierpunkt des Blutes.

(Pista nera).
Kommissar Rocco Schiavone (1).
Aus dem Italienischen von Anja Rüdiger.
Palermo: Sellerio, 2013.
Reinbek: Rowohlt, 2015.

Der Gefrierpunkt des Blutes
 

Die Kälte des Todes.
(La costola di Adamo).
Kommissar Rocco Schiavone (2).
Aus dem Italienischen von Anja Rüdiger.
Palermo: Sellerio, 2014.
Reinbek: Rowohlt, 2016.

Die Kälte des Todes
 

Alte Wunden.
(Non è stagione).
Kommissar Rocco Schiavone (3).
Aus dem Italienischen von Anja Rüdiger.
Palermo: Sellerio, 2015.
Reinbek: Rowohlt, 2017.

Alte Wunden
 

 

 

Dacia Maraini:
Kinder der Dunkelheit.

(Buio).
Aus dem Italienischen von Eva-Maria Wagner.
Mailand: Rizzoli, 1999
München: Piper, 2000

Kinder der Dunkelheit
 

Stimmen.
(Voci).
Aus dem Italienischen von Eva-Maria Wagner
und Viktoria von Schirach.
Mailand: Rizzoli, 1994
München: Piper, 1995

Stimmen

 

 

Massimo Marcotullio:
Das Blut des Skorpions.

(Il Sangue dello Scorpione).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Casale Monferrato (Alessandria): Piemme, 2006.
Bergisch Gladbach: Gustav Lübbe, 2008.

Das Blut des Skorpions
 

Die Formel des Feuers.
(Il Fabbricante del Fuoco).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Casale Monferrato (Alessandria): Piemme, 2007.
Bergisch Gladbach: Gustav Lübbe, 2009.

Die Formel des Feuers

 

 

Adele Marini:
Denn nichts ist je vergessen.

(Milano, solo andata).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Genova: F.lli Frilli, 2005.
München: Goldmann, 2009.
Teile des Romans spielen auf Sizilien.

Denn nichts ist je vergessen

 

 

Carlo A. Martigli:
Das Vermächtnis des Ketzers.

(L'eretico).
Aus dem Italienischen von Beate Kühn.
Mailand: Longanesi, 2012.
München: Goldmann, 2013.

Das Vermächtnis des Ketzers

 

 

Maria Masella:
Blumen für die Toten.

(Morte a domicilio).
Aus dem Italienischen von Birgitta Höpken.
Genova : Fratelli Frilli, 2002.
München: Goldmann, 2009.

Blumen für die Toten
 

Wer sich ein Bildnis macht.
(Il dubbio).
Aus dem Italienischen von Birgitta Höpken.
Genova : Fratelli Frilli, 2004.
München: Goldmann, 2009.

Wer sich ein Bildnis macht

 

 

Stefano Massaron:
Die toten Kinder.

(Ruggine).
Aus dem Italienischen von Karin Rother.
Turin: Einaudi, 2005.
Reinbek: Rowohlt, 2006.

Die toten Kinder

 

 

Piero Meldini:
Der Schutzheilige des Taumels.

(L' avvocata della vertigini).
Aus dem Italienischen von Barbara Schaden.
Mailand: Adelphi, 1994
Berlin: Berlin-Verlag, 1999

Der Schutzheilige des Taumels

 

 

Roberto Mistretta:
Das falsche Spiel des Fischers.

(Non Crescere Troppo).
Maresciallo Bonanno sucht nach Regeln.
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Caltanissetta: Terzo millennio, 2001.
Bergisch Gladbach: Edition Lübbe, 2006.

Das falsche Spiel des Fischers
 

Die dunkle Botschaft des Verführers.
(Il canto dell'upupa).
Maresciallo Bonanno ringt um Fassung.
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Caltanissetta: Terzo millennio, 2002.
Bergisch Gladbach: Edition Lübbe, 2007.

Die dunkle Botschaft des Verführers
 

Der kalte Blick der Rache.
(Il diadema di Pietra).
Maresciallo Bonanno sehnt sich nach Gerechtigkeit.
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Mailand: Cairo, 2009.
Bergisch Gladbach: Edition Lübbe, 2008.
Der Roman ist zuerst auf Deutsch erschienen.

Der kalte Blick der Rache

 

 

Rita Monaldi und Franesco Sorti:
Imprimatur.

(Imprimatur).
Aus dem Italienischen von Maja Pflug
und Friederike Hausmann.
Mailand: Mondadori, 2002
München: Claassen, 2003
Der Roman spielt ca. 1683, während der Belagerung Wiens durch die Türken

Imprimatur
 

Secretum.
(Secretum).
Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki.
Berlin: Claassen, 2005
(Der Titel ist im Original nicht erschienen)

Secretum

 

 

Fabio Mongardi:
Das stumme Urteil.

(Il verdetto muto).
Aus dem Italienischen von Gabriela Schönberger.
Faenza: Mobydick, 1997
Bern u.a.: Scherz, 2002

Das stumme Urteil

 

 

Alda Monico:
Das Geheimnis der Kurtisane.

(Delitto al casin dei nobili).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Mailand: Corbaccio, 2005.
München: Goldmann, 2007.

Das Geheimnis der Kurtisane

 

 

Valeria Montaldi:
Der Herr des Falken.

(Il signore del falco).
Aus dem Italienischen von Karin Diemerling.
Casale Monferrato: Piemme, 2003
Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 2004

Der Herr des Falken

 

 

Danila Montanari:
Der Fluch des Orakels.
(Publio Aurelio - Cave Canem).
Ein Fall für Publius Aurelius.
Aus dem Italienischen von Helmut Splinter.
Mailand: Mondadori, 1993
München: Goldmann, 2003

Der Fluch des Orakels
 

Tod in Olympia.
(Olympia. Indagine ai Giochi ellenici).
Ein Fall für Publius Aurelius.
Aus dem Italienischen von Sigrun Zühlke.
Bresso: Hobby & Work, 2004.
München: Goldmann, 2005

Tod in Olympia

 

 

Raul Montanari:
Das Dunkel verschlingt die Straße.
(Il buio divora la strada).
Aus dem Italienischen von Susanne Van Volxem.
Mailand: Leonardo, 1991
München: Ullstein, 2004

Das Dunkel verschlingt die Straße
 

Rückkehr eines Mörders.
(Chiudi gli occhi).
Aus dem Italienischen von Susanne Van Volxem.
Mailand: Baldini Castoldi Dalai, 2004.
München: List, 2005
Der Roman spielt irgendwo in einem oberitalienischen Dorf.

Rückkehr eines Mörders

 

 

Bruno Morchio:
Kalter Wind in Genua.

(Bacci Pagano - Una storia da carruggi).
Privatdetektiv Bacci Pagano (1).
Aus dem Italienischen von Ingrid Ickler.
Genua: F.lli Frilli, 2004.
Zürich: Unionsverlag, 2007.

Kalter Wind in Genua
 

Wölfe in Genua.
(Maccaia. Una settimana con Bacci Pagano).
Privatdetektiv Bacci Pagano (2).
Aus dem Italienischen von Ingrid Ickler.
Genua: F.lli Frilli, 2004.
Zürich: Unionsverlag, 2008.

Wölfe in Genua
 

Der Tod verhandelt nicht.
(Con la morte non si tratta).
Privatdetektiv Bacci Pagano (3).
Aus dem Italienischen von Sophia Simon.
Mailand: Garzanti, 2006.
München: dtv, 2011.

Der Tod verhandelt nicht
 

Bitteres Rot.
(Rossoamaro).
Privatdetektiv Bacci Pagano (4).
Aus dem Italienischen von Ingrid Ickler.
Mailand: Garzanti, 2008.
München: dtv, 2010.

Bitteres Rot

 

 

Gianluca Morozzi:
Panik.
(Blackout).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt.
Parma: Guanda, 2004.
München: Goldmann, 2006.

Panik

 

 

Giancarlo Narciso:
Der Traum des einsamen Mörders.

(Sankhara).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Rom: Fazi, 2002.
München: Goldmann, 2004.

Der Traum des einsamen Mörders
 

Die schöne Hand des Todes.
(Singapore Sling).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Mailand: Mondadori, 1998.
München: Goldmann, 2005.

Die schöne Hand des Todes
 

Das Gesicht der Fremden.
(Incontro a Daunanda).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Palermo: D. Flaccovio, 2006.
München: Goldmann, 2006.

Das Gesicht der Fremden

 

 

Margherita Oggero:
Schön, blond, reich und tot.
(La collega tatuata).
Aus dem Italienischen von Christiane von Bechtolsheim.
Mailand: Mondadori, 2002.
Dortmund: Grafit, 2004.

Schön, blond, reich und tot
 

Der Tod kommt nur einmal.
(Una piccola bestia ferita).
Aus dem Italienischen von Monika Cagliesi-Zenkteler.
Mailand: Mondadori, 2003.
München: Diana, 2005.

Der Tod kommt nur einmal
 

Espresso mit Todesfolge.
(L'amica americana).
Aus dem Italienischen von Christiane v. Bechtolsheim.
Mailand: Mondadori, 2005.
München: Piper, 2008.

Espresso mit Todesfolge
 

Mord zum Aperitivo.
(Qualcosa da tenere per sé).
Aus dem Italienischen von Christiane v. Bechtolsheim.
Mailand: Mondadori, 2007.
München: Piper, 2009.

Mord zum Aperitivo

 

 

Claudio Paglieri:
Kein Espresso für Commissario Luciani.

(Domenica nera).
Aus dem Italienischen von Christian Försch.
Casale Monferrato: Piemme, 2005.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2007.

Kein Espresso für Commissario Luciani
 

Kein Schlaf für Commissario Luciani.
(Il vicolo delle cause perse).
Aus dem Italienischen von Christian Försch.
Casale Monferrato: Piemme, 2007.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2008.

Kein Schlaf für Commissario Luciani
 

Keine Pizza für Commisario Luciani.
(La cacciatrice di teste).
Aus dem Italienischen von Christian Försch.
Casale Monferrato: Piemme, 2010.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2010.

Keine Pizza für Commisario Luciani
 

Kein Grappa für Commissario Luciani.
(L'Enigma di Leonardo).
Aus dem Italienischen von Christian Försch.
Casale Monferrato: Piemme, 2012.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2013.

Kein Grappa für Commissario Luciani
 

Das letzte Abendmahl für Commissario Luciani.
(L'ultima cena dell commissario Luciani).
Aus dem Italienischen von Christian Försch.
Casale Monferrato: Piemme, 2014.
Berlin: Aufbau-Verlag, 2015.

Das letzte Abendmahl für Commissario Luciani

 

 

Giuseppe Pederiali:
Die Tote im Nebel.

(Camilla nella Nebbia).
Aus dem Italienischen von Helmut Splinter.
Mailand: Garzanti, 2003.
München: Blanvalet, 2005.

Die Tote im Nebel
 

Der Kuss des Bösen.
(Camilla e i vizi apparenti).
Aus dem Italienischen von Michael von Killisch-Horn.
Mailand: Garzanti, 2004.
München: Blanvalet, 2007.

Der Kuss des Bösen
 

Die Todesshow.
(Camilla e il grande fratello).
Aus dem Italienischen von Michael Killisch-Horn.
Mailand: Garzanti, 2005.
München: Blanvalet, 2008.

Die Todesshow

 

 

Antonio Pennacchi:
Eine rote Wolke.

(Una nuvola rossa).
Aus dem Italienischen von Barbara Schaden.
Rom: Donzelli, 1998
München: Luchterhand, 2001

Eine rote Wolke

 

 

Angelo Petrella:
Nazi Paradise.

(Nazi Paradise).
Aus dem Italienischen von Bettina Müller Renzoni.
Padova: Meridiano zero, 2007.
Berlin: Pulp Master, 2010.

Nazi Paradise

 

 

Santo Piazzese:
Das Doppelleben von M. Laurent.

(La doppia vita di M. Laurent).
Aus dem Italienischen von Monika Lustig.
Palermo: Sellerio, 1998.
Köln: DuMont, 2000.

Das Doppelleben von M. Laurent
 

Die Verbrechen in der Via Medina-Sidonia.
(I delitti di via Medina-Sidonia).
Aus dem Italienischen von Monika Lustig.
Palermo: Sellerio, 1996.
Köln: DuMont, 1998.

Die Verbrechen in der Via Medina-Sidonia

 

 

Andrea G. Pinketts:
Flüchtiges Türkis.

(Fuggevole turchese).
Aus dem Italienischen von Sven Christian Siegmund.
Mailand: Mondadori, 2001.
München: dtv, 2006.
Das Buch spielt an der Küste Liguriens, zwischen Alassio und Laigueglia.

Flüchtiges Türkis

 

 

Liaty Pisani:
Das Tagebuch der Signora.

(Soluzione vitale).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Zürich: Diogenes, 2007.

Das Tagebuch der Signora
 

Stille Elite.
(La spia e il rockstar).
Der Spion und der Rockstar.
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Rom: Fazi, 2006.
Zürich: Diogenes, 2004.

Stille Elite
 

Die Nacht der Macht.
(La spia e il presidente).
Der Spion und der Präsident.
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Mailand: Sperling & Kupfer, 2002.
Zürich: Diogenes, 2002.

Die Nacht der Macht
 

Der Spion und der Schauspieler.
(Un silenzio colpevole).
Schweigen ist Silber.
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Mailand: Sperling & Kupfer, 2002.
Zürich: Diogenes, 2000 unter dem Titel »Schweigen ist Silber«.

Der Spion und der Schauspieler
 

Der Spion und der Bankier.
(La spia e il banchiere).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Zürich: Diogenes, 1999.

Der Spion und der Bankier

 

 

Simonetta Poggiali:
Der Götterbote.

(Ermes. Una storia napoletana).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Mailand: Neri Pozza, 2008.
München: Knaus, 2010.

Der Götterbote

 

 

Enrico Remmert:
Kleine Fische.

(La ballata delle canaglie).
Aus dem Italienischen von Verena von Koskull.
Venezia: Marsilio, 2002
Berlin: Aufbau-Verlag, 2004

Kleine Fische

 

 

Giampiero Rigosi:
Nachtbus.

(Notturno bus).
Aus dem Italienischen von Christiane von Bechtolsheim.
Turin: Einaudi, 2000
Dortmund: Grafit, 2002

Nachtbus

 

 

Patrizia Rinaldi:
Die blinde Kommissarin.

(Tre, numero imperfetto).
Aus dem Italienischen von Ulrike Schimming.
Rom: E/o, 2012.
Berlin: Ullstein, 2014.

Die blinde Kommissarin

 

 

Paola Rondini:
Letal.

(Miniature).
Aus dem Italienischen von Birgitta Hoepken.
Roma: Fanucci, 2007.
Bergisch-Gladbach: Bastei Lübbe, 2010.

Letal

 

 

Paolo Roversi:
Die linke Hand des Teufels.

(La Mano Sinistra del Diavolo).
Aus dem Italienischen von Marie Rahn.
Mailand: Mursia, 2006.
Berlin: List, 2011.

Die linke Hand des Teufels

 

 

Gaetano Savatteri:
In der Sache Maddalena Pancamo.

(La ferita di Vishinskij).
Aus dem Italienischen von Annette Kopetzky.
Palermo: Sellerio, 2003.
Stuttgart: Klett-Cotta, 2006.

In der Sache Maddalena Pancamo

 

 

Giorgio Scerbanenco:
Ein pflichtbewusster Mörder.

(I Milanesi ammazzano al sabato).
Aus dem Italienischen von Christiane Rhein.
Mailand: Garzanti, 1969.
Reinbek: Rowohlt, 1977 unter dem Titel »In Mailand mordet man samstags«.

Ein pflichtbewusster Mörder
 

Der lombardische Kurier.
(I ragazzi del massacro).
Aus dem Italienischen von Christiane Rhein.
Mailand: Garzanti, 1968.
Bern u.a.: Scherz, 1971 unter dem Titel »Mord stand nicht auf dem Stundenplan«.

Der lombardische Kurier
 

Das Mädchen aus Mailand.
(Venere privata, 1966).
Aus dem Italienischen von Christiane Rhein.
Mailand: Garzanti, 1966.
Bern u.a.: Scherz, 1969 unter dem Titel »Leichte Mädchen sterben schwerer«.

Das Mädchen aus Mailand
 

Die Verratenen.
(Traditori di tutti).
Aus dem Italienischen von Christiane Rhein.
Mailand: Garzanti, 1966.
Bern u.a. Scherz, 1969 unter dem Titel »Doppelt gekillt hält besser«, später auch unter dem Titel »Tod den Verschwörern«

Die Verratenen

 

 

Leonardo Sciascia
Ein kleines Porträt und eine komplette Bibliographie finden Sie auf unserer
Leonardo Sciascia-Seite
in den Autoren-Infos.

 

 

 

Diego de Silva:
Gewisse Kinder.

(Certi Bambini).
Aus dem Italienischen von Peter Klöss.
Turin: Einaudi, 2001
Berlin: Berlin-Verlag, 2003

Gewisse Kinder

 

 

Piernicola Silvis:
Der Kindermörder.

(Un assassino qualunque).
Aus dem Italienischen von Suse Vetterlein.
Rom: Fazi, 2006.
Reinbek: Rowohlt, 2007.

Der Kindermörder

 

 

Giampaolo Simi:
Die Tote am Lido.

(Tutto o nulla).
Aus dem Italienischen von Helmut Splinter.
Rom: DeriveApprodi, 2000.
München: Goldmann, 2003.

Die Tote am Lido
 

Camorrista.
(Rosa elettrica).
Aus dem Italienischen von Ulrich Hartmann.
Turin: Einaudi, 2007.
München: Bertelsmann, 2009.

Camorrista

 

 

Piero Soria:
Tod in Turin.

(Cuore di Lupo).
Ein Fall für Commissario Lupo.
Aus dem Italienischen von Birgitta Höpken.
Mailand: Mondadori, 1999.
München: Goldmann, 2002.

Tod in Turin
 

Solo für eine Tote.
(La donna cattiva).
Ein Fall für Commissario Lupo.
Aus dem Italienischen von Birgitta Höpken.
Mailand: Mondadori, 2001.
München: Goldmann, 2003.

Solo für eine Tote
 

Das französische Mädchen.
(La Ragazza Francese).
Ein Fall für Commissario Lupo.
Aus dem Italienischen von Birgitta Höpken.
Mailand: Mondadori, 2005.
München: Goldmann, 2007.

Das französische Mädchen

 

 

Flavio Soriga:
Der schwarze Regen.

(Neropioggia).
Aus dem Italienischen von Michael von Killisch-Horn.
Mailand: Garzanti, 2002.
München: Luchterhand, 2007.

Der schwarze Regen

 

 

Antonio Tabucchi:
Der verschwundene Kopf des Damasceno Monteiro.

(La testa perduta di Damasceno Monteiro).
Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl.
Mailand: Feltrinelli, 1997
München: Hanser, 1997

Der verschwundene Kopf des Damasceno Monteiro

 

 

Joseph Thornborn:
Die letzte Offenbarung.

(L’Ultima Rivelazione).
Aus dem Italienischen von Olaf Roth.
Casale Monferrato : Piemme, 2008.
Reinbek: Rowohlt, 2010.

Die letzte Offenbarung
 

Das vierte Geheimnis.
(Il quarto segreto,).
Aus dem Italienischen von Olaf M. Roth.
Casale Monferrato: Piemme, 2007.
Reinbek: Rowohlt, 2008.

Das vierte Geheimnis

 

 

Giorgio Todde:
Der Tod der Donna Milena.

(Lo stato delle anime).
Aus dem Italienischen von Monika Cagliesi.
Mailand: Il maestrale Frassinelli, 2001.
München: Piper, 2005.

Der Tod der Donna Milena
 

Das Geheimnis der Nonna Michela.
(Paura e Carne).
Aus dem Italienischen von Susanne Van Volxem.
Mailand: Il maestrale Frassinelli, 2003.
München: Piper, 2006.

Das Geheimnis der Nonna Michela
 

Die toten Fischer von Cagliari.
(L'occhiata letale).
Aus dem Italienischen von Susanne Van Volxem.
Mailand: Il maestrale Frassinelli, 2004.
München: Piper, 2007.

Die toten Fischer von Cagliari

 

 

Vincenzo Todisco:
Das Krallenauge.

(Il culto di Gutenberg).
Aus dem Italienischen von Maja Pflug.
Locarno: Armando Dado und Coira: Pro Grigioni Italiano, 1999
Zürich: Rotpunktverlag, 2001

Das Krallenauge
 

Wie im Western.
(Quasi un western).
Aus dem Italienischen von Maja Pflug.
Bellinzona: Casagrande, 2003
Zürich: Rotpunktverlag, 2004

Wie im Western

 

 

Stefano Tura:
Schön wie der Tod.

(Non spegnere la luce).
Aus dem Italienischen von Helmut Splinter.
Rom: Fazi, 2003
München: Goldmann, 2004

Schön wie der Tod

 

 

Valerio Varesi:
Lichtspiele.

(Il Cineclub del mistero).
Aus dem Italienischen von Karin Rother.
Florenz: Passigli, 2002.
Reinbek: Rowohlt, 2008.

Lichtspiele
 

Der Nebelfluss.
(Il fiume delle nebbie).
Aus dem Italienischen von Karin Rother.
Mailand: Frassinelli, 2003.
Berlin: Kindler, 2005.

Der Nebelfluss
 

Die Pension in der Via Saffi.
(L' affittacamere).
Aus dem Italienischen von Karin Rother.
Mailand: Frassinelli, 2004.
Berlin: Kindler, 2006.

Die Pension in der Via Saffi
 

Die Schatten von Montelupo.
(Le ombre di Montelupo).
Aus dem Italienischen von Karin Rother.
Mailand: Frassinelli, 2005.
Reinbek: Kindler, 2007.

Die Schatten von Montelupo
 

Mit leeren Händen.
(A mani vuote).
Aus dem Italienischen von Karin Rother.
Mailand: Frassinelli, 2006.
Reinbek: Rowohlt, 2009.

Mit leeren Händen

 

 

Grazia Verasani:
Briefe einer Toten.

(Quo Vadis, Baby?).
Ein Fall für Giorgia Cantini.
Aus dem Italienischen von Katharina Schmid und Barbara Neeb.
Mailand: Colorado noir, 2004.
München: Goldmann, 2008.

Briefe einer Toten
 

Die Tote in der Feengrotte.
(Velocemente da Nessuna Parte).
Ein Fall für Giorgia Cantini.
Aus dem Italienischen von Katharina Schmid und Barbara Neeb.
Mailand: Colorado noir, 2006.
München: Goldmann, 2009.

Die Tote in der Feengrotte

 

 

Marco Vichi:
Das Geheimnis der Signora.

(Il commissario bordelli).
Commissario Casinis erster Fall
Parma: Guanda, 2002.
Bergisch Gladbach: Bastei Verlag Lübbe, 2004.

Das Geheimnis der Signora
 

Die Macht der Erinnerung.
(Una brutta faccenda).
Commissario Casinis zweiter Fall
Aus dem Italienischen von Christiane Winkler.
Parma: Guanda, 2003.
Bergisch Gladbach: Bastei Verlag Lübbe, 2005.

Die Macht der Erinnerung
 

Nachtschattenhaus.
(Nero di luna).
Aus dem Italienischen von Petra Knoch.
Parma: Guanda, 2007.
Bergisch Gladbach: Bastei Verlag Lübbe, 2009.

Nachtschattenhaus

 

 

Andrea Vitali:
Als der Signorina Tecla Manzi das Herz Jesu abhanden kam.

(La Signorina Tecla Manzi).
Aus dem Italienischen von Christiane Landgrebe.
Mailand: Garzanti, 2004.
München: Piper, 2006.

Als der Signorina Tecla Manzi das Herz Jesu abhanden kam

 

 

Federico Zeri und Carmen Iarrera:
Die Fälscher.

(Mai con i quadri).
Ein Fall für Corrado Blasi
Aus dem Italienischen von Cornelia Panzacchi.
Mailand: Longanesi, 1997
München: Claasen, 1998

Die Fälscher

 

 

Mirko Zilahy:
Schattenkiller.

(È così che si uccide).
Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt und Barbara Neeb.
Mailand: Longanesi, 2016.
Köln: Lübbe, 2016.

Schattenkiller

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen